Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Füllmaterial Schwarzkopfschafwolle gesucht

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.01.2006, 22:41
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Füllmaterial Schwarzkopfschafwolle gesucht

hier noch eine Adresse für die Südies :

Mayensohn-Wolle
87488 Betzigau • Hochgreut 50 • Tel: 08304-5104 • Fax: 08304-973561

die befinden sich im Allgäu am Alpenrand in der Nähe von Kempten,
haben keine Website, ist auch eine sehr alte Firma. Am besten hinfahren an einem wunderschönen Sonnentag!!! Schönste Urlaubsgegend.........
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.01.2006, 15:29
Benutzerbild von flokati
flokati flokati ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: südlichstes Bayern
Beiträge: 20
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Füllmaterial Schwarzkopfschafwolle gesucht

Hallo,

wie bereits erwähnt hat jede Schafrasse eine andere Wolle, was an der von den Schwarzkopfschafen besonders sein soll, weiß ich nicht.

Die Strickwolle/Tuchwolle bei uns ist i.d.R. importiert, weil die hiesigen Schafrassen meist nicht so feine und weiche Wolle liefern, wie wir sie inzwischen haben wollen. Das führt u.a. dazu, dass SchafhalterInnen hierzulande oft nicht mehr wissen, wie sie ihre Wolle loswerden sollen, und das eigentlich wertvolle Naturprodukt schon mal als Abfall entsorgt werden muss . Das geht so weit, dass inzwischen Rückzüchtungen im Gange sind, den Schafen das Wollwachstum wieder abzugewöhnen (kein Scherz!)

Das Entsorgungs-/ Vermarktungsproblem ist bei uns im südbayrischen Alpenraum besonders groß, weil die Bergschafe zwar für die Pflege der berühmten und wertvollen Kulturlandschaft unersetzlich sind, aber eine sehr robuste und eben auf der Haut kratzige Wolle liefern, die heute für Bekleidungszwecke nicht mehr gefragt ist. Dafür kann man aber wunderbare Decken, Kissen, Teppiche, sogar Dämmstoffe für den Hausbau daraus fertigen. Eine Frau aus Mittenwald hat sich deshalb vor ein paar Jahren aufgemacht, die Vermarktung der Bergschafwolle wieder in Gang zu bringen. Näheres auf der Website

http://www.werdenfelser-schafwolle.de/

Was das Allergierisiko betrifft nur eine Anmerkung: Untersuchungen zufolge habe ausgerechnet Kinder auf Bauernhöfen das geringste Allergierisiko unter allen Gruppen in ganz Deutschland. Man vermutet, dass es damit zusammenhängt, dass der Körper sich schon recht früh mit allen möglichen Naturstoffen auseinandersetzen muss und daher besser zwischen "eigentlich harmlos" und "echt gefährlich" unterscheiden lernt. Genaueres ist noch nicht erforscht. Meiner Erfahrung nach wird ein gesundes Kind keinesfalls Schaden nehmen, wenn es mit rückstandsfreier Wolle in Berührung kommt.

Falls noch Fragen auftauchen, einfach melden,
liebe Grüße aus den bayrischen Bergen

Kathi
__________________
http://www.frauenliste-oberammergau....patzl_mini.jpg
Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der! Wilhelm Busch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10640 seconds with 12 queries