Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Nähen und Häkeln für einen Quilt?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2006, 18:37
Benutzerbild von iwo
iwo iwo ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Niedersachsen, Landkreis Diepholz
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 299
Downloads: 6
Uploads: 0
Nähen und Häkeln für einen Quilt?

Meine Schwester wird in diesem Jahr 40 und wünscht sich einen Qulit von den weiblichen Verwandten und Bekannten.

Nun hat sich folgendes Problem (?) ergeben: wir haben 2 Frauen dabei die nicht nähen können/wollen und lieber häkeln. Hat schon jemand Erfahrung mit einem gemischten Quilt aus Häkel- und Näharbeiten? Und welches "Thema" wäre angebracht: Auf eine Farbe konzentrieren oder z.B. Blumen?

Da ich die Einzige in der Runde bin, die etwas Erfahrung mit Patchwokr/Quilten hat, bleibt die Planung natürlich an mir hängen, bzw. die anderen warten auf Vorschläge meinerseits.

Ich wäre dankbar für Tipps und Ratschläge.

Liebe Grüße Inge
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2006, 19:00
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 15.131
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähen und Häkeln für einen Quilt?

Auf einer Yahoo-Liste, ich weiß nicht mehr genau welcher, war kürzlich ein Quilt, der mit unmengen von Häkelblumen besetzt war und mit grünen Wollfäden als Blumenstielen bestickt. Dafür hat eine ganz fleissige Dame zuerst mal Häkelblumen produziert. Vielleicht wär das ja was für Euch, ich suche mal, ob ich das Bild finde.
Gruß von Karin
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2006, 19:02
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen und Häkeln für einen Quilt?

hallo inge,

generell geht das mit dem häkeln/stricken schon - aber unter die gehäkelten oder gestrickten blöcke sollte schon ein (einfarbiger) stoff druntergenäht werden, sonst kommt ja durch die maschen das vlies durch, und das wäre nicht im sinne des erfinders.
wenn die damen lieber stricken als nähen, dann sollen sie das eben machen. die blockgröße wäre die gleiche, und du faßt dann beim zusammennähen einfach ein stoffstück in blockgröße mit, so daß die strick- oder häkelteile unterlegt sind.
ich könnte mir das eigentlich ganz nett vorstellen, so zwischendurch mal was "maschiges"
wenn´s ein gebrauchsquilt werden soll, müßten die wollteile natürlich auch vorgewaschen sein, das versteht sich ja.

ansonsten würde ich entweder farbrichtungen oder ein "muster" zumindest anhaltsweise vorgeben. sonst kriegst du quietschorangene blöcke und natoolivgrüne - und wenn deine schwester orange nicht leiden kann, dann wär das ja blöde. wenn du sagst "bleibt im blau/grünen bereich", dann weiß jeder, was er nehmen kann. "ausreißer" können dann in einem solchen quilt sogar interessant wirken!

wenn´s ein bunter quilt werden soll, dann kannst du ja eine vorliebe deiner schwester angeben... z. b. "sie mag ihren garten, macht was blumiges oder was zum garten passendes"... auf ein hobby bezogen oder so, da fällt dir sicher was ein.

meine mutter hat´s auch nie so mit nähen gehabt, deswegen hatten wir gehäkelte kinderdecken - mit stoff unterlegt, dann mit vlies und rückseitenstoff abgedeckt. die teile gibt´s heute noch.
quilten kannst du diese blöcke natürlich nicht, aber außenrumnähen tut´s ja auch. im allergrößten zweifelsfall kannst du ganz dezent mit passendem nähgarn einige winzige punktuelle stiche machen, das fällt hinterher nicht mehr auf und dein häkel- oder strickblock ist trotzdem mit dem unterlegestoff verbunden.

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2006, 19:08
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 15.131
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähen und Häkeln für einen Quilt?

Hm,. ich habs zwar gefunden, es ist bei yahoo-Groups-echtesparquiltergroup, aber da kann ich das Bild ja nicht rausholen und hier einstellen.
Also, es war kein gepatchter Quilt, sondern aus einem Stück, und über und über mit bunten Häkelblumen besetzt, dazwischen so eine Art Ranken mit grünen Wollfäden genäht.
Einen Patchworkquilt aus Stoffstücken und gehäkelten Patches stelle ich mir schwierig vor, die Häkelteile sind ja recht löcherig, und verziehen sich ja ganz anders als Stoff. Aber vielleicht kommen hier ja noch ein paar gute Ideen.
Gruß von Karin
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.01.2006, 10:44
Benutzerbild von iwo
iwo iwo ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Niedersachsen, Landkreis Diepholz
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 299
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähen und Häkeln für einen Quilt?

Danke für eure Tipps.

Ich habe auch schon überlegt, ob ich eine Grundfarbe (beige als "Untergrund") vorgeben soll. Dann könnten die Häklerinnen unter uns ihre Arbeiten auf den Grundstoff aufnähen. Das erscheint mir praktikabler (tolles Wort!!) als ein reiner Häkélblock.

Liebe Grüße Inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07035 seconds with 12 queries