Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


NZ bei Kringelkapuze?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2006, 10:49
Cyber_Chrisch Cyber_Chrisch ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 832
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage NZ bei Kringelkapuze?

Hallo!

Ich möchte einen Kinderpulli mit einer Kringelkapuze nähen. Habe auch schon den Schnitt abgepaust, das Teil mit der Kapuze so geändert, dass es nachher kringelt (theoretisch jedenfalls , habe das noch nie gemacht) .

Ich möchte die Kapuze so nähen, wie das bei Klick u. Blick beschrieben ist, d.h. die Kapuze von rechts mit der Overlock zusammennähen. Die Naht bleibt also sichtbar.

Nun meine Frage:
Wie sieht das mit der Nahtzugabe aus?! Man kann ja nur am äusseren Stück eine NZ anschneiden, in der Mitte vom Kringel geht das nicht Irgendwie habe ich da eine Denkblokade....

Sollte man also keine NZ machen und das ganze dann ohne Messer, also genau am Rand zusammennähen?

Hiiiilfe!!
__________________
Viele Grüsse aus Frankreich,

Christina


http://www.cosgan.net/images/midi/haushalt/g020.gif
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2006, 11:22
MarenW MarenW ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2004
Ort: bei den Neandertalern
Beiträge: 259
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: NZ bei Kringelkapuze?

Hallo Christina,
bei meinem Schnittmuster zur Kringelkaputze beim Farbenmix-Sweaty Jule waren 6mm Nahtzugabe enthalten. Ich habe zum Zusammennähen die Dreifadennaht meiner Overlock genommen und darauf geachtet, dass die Naht eben bei jenen 6mm verläuft, also ca 2-3 mm abgeschnitten wurden. Und das Ganze dann bis zum Ende - wodurch insgesamt natürlich der Kringel ein bisschen kürzer als beim Zuschnitt wird.
Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen.
Liebe Grüße, Maren.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2006, 23:59
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: NZ bei Kringelkapuze?

hallo,
falls du die Kapuze noch nicht genäht hast, schau mal hier in den thread, da gibt's eine interessante anleitung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2006, 23:25
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: NZ bei Kringelkapuze?

Ja genau, guck mal mein WIP - ich habe genau die Breite der Overlocknaht als NZ, d.h. es wird nichts weggeschnitten bei meiner Variante, allerdings ist mein Kringel auch "gewendet", d.h. anders als bei KliBli sieht man die NAht nicht, ist Geschmackssache.
Wenn Du mir ein Email scicken magst, schicke ich Dir meinen Kringel.
Viel Erfolg Rita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2006, 11:22
Cyber_Chrisch Cyber_Chrisch ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 832
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: NZ bei Kringelkapuze?

Hallo!

Vielen Dank für Eure Hilfe! Das WIP hatte ich natürlich schon gründlich gelesen

Ich habe mich am Wochenende dran gewagt und die Kapuze einfach nach Gefühl und Wellenschlag zugeschnitten. Der Pulli ist ganz gut geworden, der Kringel ist nur etwas mickrig (zu dünn). Das werde ich beim nächsten Mal verbessern.

Die Tatsache dass die Overlocknaht aussen ist, gefällt mir nicht soooo gut, nächstes Mal werde ich den Kringel wenden, so wie das beim WIP gemacht wurde.
__________________
Viele Grüsse aus Frankreich,

Christina


http://www.cosgan.net/images/midi/haushalt/g020.gif
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08203 seconds with 12 queries