Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Sandwich verbinden, wie mache ich es richtig

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.12.2004, 01:36
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sandwich verbinden, wie mache ich es richtig

Hallole,

und erst mal Danke

@NähfrauUte und Collo
Diese Knife-Edge-Version hört sich ja gut an.
Das von Hand aufnähen muß ich mir zwar verkneifen (kann keine feine Nadel mehr lange halten, bekomme nach ein paar Minuten Krämpfe und Schmerzen), aber das geht sicher auch mit der Nähma. Da muss ich vielleicht besonders gut bügeln und stecken. Ich glaube, das versuche ich.

@Kellermaus
Ja, das hatte ich im Kopf mit dem Schrägstreifen.

@Sandra
Nein, das Vlies liegt nicht lose drin. Es wird ja durch alle drei Lagen gequiltet und zuletzt am Rand auch noch mitgefaßt.

----------

Da im Top auch zwei unifarbene Stoffe verarbeitet sind, kann ich ja einen davon für den Rand nehmen. Die Rückseite wird farblich passend aus einem (neuen) Bettuch genäht.

Ich nehme an, dass man bei der Größe auf jeden Fall vor dem Einfassen quilten sollte. Bei meinen kleinen Decken habe ich erst alles fertig gemacht und dann im Nahtschatten genäht.

Verbindet ihr die drei Lagen vor dem Quilten mit Vorstichen?

Ich bin schon seeeehr gespannt, wie diese Decke im fertigen Zustand aussieht. Habe mir beim Zuschneiden und Nähen unendlich viel Mühe gegeben und bin jetzt schon richtig stolz auf mich ...

Liebe Grüße
Ulrike
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2004, 08:32
Benutzerbild von yageol
yageol yageol ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Hinter den 7 Bergen bei den 2 Zwergen
Beiträge: 1.358
Downloads: 12
Uploads: 0
Blinzeln AW: Sandwich verbinden, wie mache ich es richtig

Hallo Ulrike
Bei der Grösse deiner Decke solltest du auf jeden Fall erst quilten und dann, ganz am Schluss den "Abschluss" machen (nomen est omen)
Ich mach das immer so:
1. Die Rückseite, rechte Seite nach unten, möglichst faltenfrei auf dem Boden mit Klebstreifen (Krepp) ankleben. Die Rückseite und das Vlies sollten grösser sein als das Top, weil sich die Lagen mit Quilten noch verschieben können, wär ja schade, wenn auf einer Seite auf einmal 1 oder 2 cm fehlen würden)
2. Vlies drauf
3. Top drauf
4. Alles feststecken
5. Fadenschlag (wie heisst das bloss in Deutschland?) sternförmig vom Zentrum nach aussen, etwa alle Handbreit. Habe jetzt aber die gebogenen Sicherheitsnadeln gekauft, damit ich mir das schenken kann, nur hab ich's noch nicht ausprobiert.
6. Quilten (auch von innen nach aussen, so gibt es keine Falten und Wellen)
7. Für den Abschluss einen langen Stoffstreifen (dass er um die ganze Decke reicht) in den Bruch bügeln (bei 6 cm Breite hast du dann 3cm, dafür doppelt) die dann nach der knife-Methode fussbreit auf alle Lagen annähen (die Bruchkante zeigt nach innen und du nähst auf dem Top) und umschlagen. Ich säume das von Hand fest, deshalb reichen 6cm, bei dir würde ich 7 cm nehmen, damit alles sauber verschwindet.
Tja, das wärs
Ich hoffe, das ist einigermassen verständlich, es zu machen ist einfacher als es zu erklären

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Germaine



Übrigens, ich würde es nicht mit Schrägstreifen machen wegen dem Verziehen.

Geändert von yageol (10.12.2004 um 08:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.12.2004, 09:06
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sandwich verbinden, wie mache ich es richtig

Hallo und Guten Morgen,

Diese Knife-Edge-Version hört sich ja gut an.
....... aber das geht sicher auch mit der Nähma...
-----------------

Ich denke das geht sicher mit der Nähmaschine, da würde ich dann nur die NZG nicht zu knapp nehmen, die Nadel-Position dann ein wenig nach links stellen( wenn es geht), damit der Nahmaschinenfuß großflächig aufsitzt.

Ich verbinde die drei Lagen erst mit Heftstichen - sternförmig von der Mitte aus, aber riesig-großen Heftstichen ;-)), dann quilte ich im Rahmen mit der Hand.

Wenn ich nicht handquilten möchte, dann hefte ich aber nicht, dann klebe ich mit dem Klebespray 505, ich sprühe nur gaaaanz feinneblig wenig und es hält für die Zeit des Maschinenquiltens sehr gut.

Das du schreibst du kannst nicht gut mit der hand nähen, ist vielleicht die Methode am besten, wenn du den Oberstoff etwas größer zuschneidest, NZG umgeschlagen nach hinten umklappst und von hinten mit der Maschien festnähst, am besten. Dann ist die Naht hinten schön knappkantig gesteppt und vorne sieht es nochmal aus wie ein eingefasster Rand.

Egal - wie du es machst - es wird sicher sehr schön .
Viel Vergnügen noch
lieben Gruß
Ute
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.12.2004, 09:14
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sandwich verbinden, wie mache ich es richtig

Hallo Germaine,

danke - das ist eine wunderbare und gut verständliche Anleitung, die ich wohl auch genauso anwenden werde. Der Tipp, das Sandwich auf dem Boden auszubreiten ist gut. Da ich keinen Teppichboden habe, ist das Ankleben mit Krepp natürlich super einfach.

Mit "Fadenschlag" ist vermutlich der Vorstich gemeint: kurzer waagrechter Stich, dann einen langen Stich schräg nach rechts oben, dann wieder waagrecht, usw. usf.

Den kenn ich aus dem Pelzatelier, wo ich einige Zeit gearbeitet habe. Was hab ich Vorstiche genäht ...

Das Top ist übrigens fix und fertig, nun brauche ich nur noch das neue Laken. Das kommt hoffentlich morgen, auch die Schablonen. Dann kann ich am Nachmittag weiter machen. Heute mache ich noch das Zierhandtuch für meinen Handtuchhalter (damit die Küche einheitlich weihnachtlich ist) und die Deckchen für die Nachttische - dann ist auch das Schlafzimmer weihnachtlich geschmückt

Viele Grüße in die Schweiz
Ulrike
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2004, 09:31
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sandwich verbinden, wie mache ich es richtig

Hallo Ute,

ja, schön wird dieser Quilt auf jeden Fall
Hier schon mal ein Vorgeschmack, mal eben schnell fotografiert.

Einen schönen Tag wünsch ich Euch und nochmals vielen Dank

Ulrike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg top.jpg (30,6 KB, 451x aufgerufen)
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12022 seconds with 13 queries