Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Polsterstoff für Wohnwagen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2006, 23:03
Benutzerbild von kendo
kendo kendo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2003
Ort: NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Polsterstoff für Wohnwagen

Hallo zusammen,

wir haben heute einen neuen alten WoWa gekauft und ich bin ganz aufgeregt! Ein super süßes, top erhaltenes aber altes Teil (1977)! Die Polsterkerne wurden bereits erneuert, aber der Bezugstoff ist nicht ganz der unsere.

Hab da an Streifen wie z.B. den hier gedacht:


Aber ist Baumwolle für so etwas geeigent? Was könnt ihr empfehlen? Hat jm. auch schon mal Polster bezogen? Tipps?

Bezugsquellen? Wo kann man im Raum E/W/D/EN gut Polsterstoff kaufen?

Liebe Grüße
Steffi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ikea stoff.jpg (10,5 KB, 291x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2006, 23:21
Stickeule Stickeule ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.08.2003
Beiträge: 15.406
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Polsterstoff für Wohnwagen

Hallo Steffi,

ich habe vor längerer Zeit mal die Polster eines Wohnmobil's bezogen.

Baumwollstoff würde ich wegen zu kurzer Lebensdauer für sowas nicht verwenden.
Da wäre schon ein festerer Stoff, bzw. so eine Art Möbelbezugsstoff angebracht.

Vielleicht schaust Du mal in Bochum, der Laden heißt glaub ich Alfatech oder so ähnlich.
Da kann vielleicht jemand anderer Näheres zu sagen ???

Ansonsten ist hier bei uns in Bergkamen der Wochenmarkt sehr gut bestückt mit solchen Stoffen.
Dieselben Händler sind aber auch in Essen und Dortmund auf dem Wochenmarkt.

Vielleicht hilft Dir das ja schon mal ein Stück weiter.

Liebe Grüße
Erika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.01.2006, 23:29
TanjaKro TanjaKro ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Polsterstoff für Wohnwagen

Hallo Steffi
Ich kann dir den Laden in BO *alfa*( das ist am Prater Diskothek) empfehlen, dort bekommt man sehr gut solche Stoffe, aber ich weiß net, wie lange du noch warten kannst mit deinem Stoff, denn Mitte Feb ist in Köln Messe, dort stehen dann auch die Holländer und Belgier mit ihren Stoffen und dort kann man immer mal ein schnäppchen machen...
LG Tanja

Geändert von TanjaKro (03.01.2006 um 23:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2006, 23:32
Benutzerbild von marmin
marmin marmin ist offline
Verstorben, wir ehren ihr Andenken!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2005
Beiträge: 59
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Polsterstoff für Wohnwagen

hallo, herzlichen glückwunsch zum "neuen wohnwagen". ich hatte auch mal so einen älteren wohnwagen gehabt. hat mir viel spass bereitet. habe auch alle polster neu überzogen. ging ganz easy. habe aber den falschen stoff genommen, baumwolle mit einer satinmischung, das war etwas zu glatt und kühl. nach einiger erfahrung im polsternähen für diverse wohnmobile meines sohnes, inklusive kopfstützen, bin ich zur überzeugung gekommen, dass möbelstoffe für solche zwecke am besten geeignet sind. sie sind dichter gewebt und nutzen sich nicht so schnell ab. natürlich kann man auch baumwolle nehmen, ist etwas billiger, aber es hält halt nicht so lange. ich würde auch das einnähen von reißverschlüssen empfehlen, damit man die überzüge waschen kann. damit die überzüge straff sitzen schneide ich immer etwas kleiner zu. untenstehend die maße eines der letzten polster die ich für meinen sohn genäht habe

126 lang x 82 breit x 10 hoch tatsächliches maß
124 lang x 80 breit x 9 hoch maße für zuschnitt

leider kann ich hier aus exel nichts einfügen, sonst hätte ich dir noch die schemazeichnung für den zuschnitt eingefügt. falls du interesse haben solltest schicke mir deine e-mail adresse, dann sende ich dir die zeichnung auf diesem weg.
gutes gelingen wünscht dir marmin
__________________
Das Glück schenkt nichts, es leiht nur!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2006, 23:34
Benutzerbild von lohsimaus
lohsimaus lohsimaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Elmshorn Krs. Pinneberg
Beiträge: 14.875
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Polsterstoff für Wohnwagen

Hallo Steffi,

erstmal willkommen im Club der Camper. Auch wir haben uns vor einigen Jahren einen alten Wowa (Baujahr 84) gekauft. Den habe ich auch gründlich erneuert. Weiße Gardinen und Übergardinen in Blau/gelb (Stoff von Ikea) dazu dann die Polster in blau/rot/gelb kariert. Ist superschön geworden. Bei Musterstoffen muss man übrigens darauf achten, dass das Muster am Rückenkissen und ggf. auch in der Höhe paßt... hört sich jetzt doof an: Das Polster ist ja ungefähr 10 cm hoch, sodass man eine Platte für Oberseite und eine Platte für Unterseite und dann noch ein Zwischenstück von 10 cm für die Höhe benötigt. Unser Polster hatte auch Knöpfe, die ich ebenfalls bezogen und dann mit einer langen Häkelnadel durchgezogen habe. Ich habe einen sehr festen Baumwollstoff genommen (noch nicht mal einen Polsterstoff). Den habe ich in einem Möbelgeschäft (Möbel Kraft / Möbel Höffner) gekauft für damals 8,00 DM/Meter. Wir nutzen unseren Wowa auch nur im Urlaub (ca. 6 Wochen im Jahr ) und bisher sind keine Abnutzungserscheinungen auf dem Stoff zu sehen. Falls Du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne schreiben. Ich habe damals extra bei der Familienbildungsstätte so einen Wochenendkurs "Kissen nähen" gemacht, das hat mir super geholfen.
Viel Erfolg!!

Gruß
Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07136 seconds with 13 queries