Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Selbstgenähtes bei Ebay

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 10.12.2004, 01:01
Benutzerbild von Pepie
Pepie Pepie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.306
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes bei Ebay

@ angela

na dann ist das größte problem ja schonmal aus dem weg geschaffen .


ob dein vorhaben nun als gewerblich gilt oder nicht, das kann dir verbindlich nur dein finanzamt sagen. wenn das ne einmalige sache sein soll, dürfte es keine probs geben, wenn du vorhast regelmäßig bei ebay deine selbstgenähte kleidung zu verkaufen, sieht es dann sicher anders aus.

lg,

Pepie
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.12.2004, 02:20
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
Reden AW: Selbstgenähtes bei Ebay

Zitat:
Zitat von Carolina
Der Sofort-Kauf hat rein gar nichts mit Gewerbe oder Privat zu tun. Karinmaus, du hast da ein paar Sachen vermischt. :-) Du musst mindestens zehn positive Bewertungen als Käufer haben, bevor du etwas bei ebay verkäufst. Dann kriegst du aber keinen Gewerbeschein von ebay. Den gibt es nur bei deiner Gemeinde.
Ich habe jetzt nicht alles gelesen, weil wir dieses Thema schon oft hatten. Aber etwas kann ich soooo nicht stehen lassen.

Hallo Carolina,

ich lach mich schlappppp
Wo man einen Gewerbeschein bekommt ... weiß ich als Buchhalter ganz genau.


Ich meinte es bezogen auf den Sofort-Kauf oder die Mengenverkäufe in einem Angebot fallen meines Wissens nach auch darunter (grab mal kurz in meinen grauen Zellen ).

(Hab aber immer noch nicht genau im eBay nachgeguckt - nähe nur für mich, meinen Hund natürlich neue Halstücher für das nächste Hobbyschneiderinnentreffen, für meinen Schatz und für liebe Freunde Geschenke)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.12.2004, 07:32
Benutzerbild von jeanette
jeanette jeanette ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2001
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Selbstgenähtes bei Ebay

Könnt Ihr mich Unwissende mal aufklären?

Ich hab mir überlegt, nächstes Jahr auch mal auf diesen Adventsmärkten auszustellen. Ich meine jetzt nicht diese 4 Wochen andauernden riesigen Veranstaltungen, sondern eher solche kleinen ein bis zweitägigen Veranstaltungen, die manchmal Gemeinden oder Vereine veranstalten.

Was brauch ich dafür?
__________________
Jeanette

Nach den gültigen flugtechnischen Gesetzen kann eine Hummel aufgrund des Verhältnisses ihres Körpers/Gewichtes in Relation zu ihrer Flügelfläche nicht fliegen. Die Hummel weiss dies aber nicht und fliegt doch.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.12.2004, 10:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.978
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Selbstgenähtes bei Ebay

Zitat:
Zitat von Lilliput
Da ich so 2 oder 3 mal im Jahr auf Kunsthandwerkermärkte gehe und genähte Kinderkleidung verkaufe
Ich weiß nicht, ob es für Kunstgewerbemärkte Sonderregelungen gibt, aber wenn du einen Gewerbeschein hast, ist es auch kein Problem, bei ebay zu verkaufen. Das Finanzamt ist da nicht das Problem, denn wenn du am Ende (also nach Abzug von Stof, Fahrtkosten, Maschinen, Arhbeitsraum,... etc) auf keinen Gewinn kommst (was bei dem von dir beschreibenen Umfang der Fall sein dürfte), dann stuft das Finanzamt das ganze sowieso als "Liebhaberei" ein und zu zahlst keine Steuern. Mußt du nur mit dem Finanzamt klären.

Wobei für die Einstufung als gewerblich auch die Regelmäßigkeit deiner Tätigkeit eine Rolle spielt. Das solltest du mit den örtlichen Behörden abklären, ob für die das (zusammen mit deiner Markttätigkeit) schon als "regelmäßig" betrachten oder nicht. Wenn nicht ist es auch ohne Gewerbeschein kein Problem. Wie gesagt, einfach mal auf der Stadtverwaltung beim zuständigen Amt anrufen, das definiert jeder anders.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Grüne Weihnachten
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.12.2004, 10:17
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.978
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Selbstgenähtes bei Ebay

Karin, der Sofort-Kauf bei ebay hat absolut ncihts mit gewerblich oder nicht zu tun. Wenn du dein altes Hundekörbchen verkaufen willst und nicht versteigern, sondern einen Festpreis dafür haben, dann kannst du das auch über Sofortkauf. (Sofern du die Mindestanzahl an Bewertungen schon hat.)

Adventsmärkte:
Beim Marktbetreiber nachfragen. Gemeindemärkte sind oft keine öffentichen sondern private Veranstaltungen wo die Rechtslage anders ist.

Markenrecht:
Du willst es nicht wissen... kompliziert. Kopliziert. Und so. Wenn du dein eigenes Label "schützen" willst kannst du es als Marke national oder international eintragen lassen. Kostet Geld. (Beim Patentamt, soweit ich weiß.) Eine Markenrechercher machen Patentanwälte, kostet aber auch viel Geld und es gibt keine Garantie, daß die international wirklich alles finden. Und auch für eine nationale Marke ist es oft nicht eindeutig, etwa darf man schon registrierte Namen eventuell für einen ganz anderen Bereich schützen lassen und so. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, es gibt kein Computerverzeichnis, wo man einfach den Namen eintippen und gucken kann, ob er schon registreirt ist, sondern man muß sich wohl durch die letzten 100 Jahre chronologischer Markenveröffentlichungen drucharbeiten.
Und wenn jemand "dein" Label als Marke schützen lässt, obwohl du es schon seit zehn Jahren verwendet, dann müßtest du das anfechten (auch teuer), was keinen Erfolg hat, wenn du das Lable nur für dich privat verwendest, weil keine Bekanntheit vorliegt.
Wie gesagt, kompliziert, unsicher, teuer,... macht niemand zum Spaß, weil es keinen Spaß macht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Grüne Weihnachten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09377 seconds with 12 queries