Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wasserfallkragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.12.2005, 17:09
Sane Sane ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
Wasserfallkragen

Hallo,

ich möchte aus einem normalen T-Shirt schnitt, ein T-Shirt mit Wasserfallkragen machen. Ich stehe jedoch total auf dem Schlauch, inwiefern ich das Vorderteil abändern muß. Hier war mal ein toller Bildbeitrag gerade zu diesem Thema, den ich nicht mehr finde. Ich hab gedacht, ich ändere es mit Hilfe des Tops 111 aus der aktuellen Burda ab. Da wird ja die Rundung nach oben gemacht. Dann habe ich jedoch in einem Nähkurs mal gehört man setzt einen "Keil" in die vordere Mitte ein. Das hab ich probiert, geht aber überhaupt nicht.
Für Eure Antworten schon jetzt vielen Dank

Susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.12.2005, 17:45
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.984
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wasserfallkragen

Hallo Susanne,

das hier Wasserfallausschnitt konnte ich noch finden

Viel Erfolg dabei

Wenn du nch Fragen hast, immer zu
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.12.2005, 18:05
Sane Sane ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wasserfallkragen

Tausend Dank! Du bist ein Schatz!!

Ich hab das jetzt gleich ausprobiert. Jetzt hab ich doch noch ein Problem. Wenn ich zum Schluß die vordere Mitte verlängere, und dann den höchsten Schulterpunkt nehme, das ist mir noch nicht ganz klar. Ich muß allerdings sagen, daß ich ein T-Shirt mit einem ganz kleinen Rundhalsausschnitt genommen habe, und somit liegt dann der höchste schulterpunkt unter dem Ausschnitt, wenn ich die Verbindungslinie waagerecht in die Mitte verlängere. Aber das wäre ja bei einem U-Boot t-Shirt erst recht so. Ich hoffe, Du hast irgendein Wort verstanden.
Ich hab jetzt einfach die Schulterlinie des alten T-Shirts genommen dann ebenso den Ausschnitt und dann eine waagerechte Verbindungslinie von der Mitte des Ausschnitts in die vordere Mitte gezogen. wahrscheinlich ist das total falsch. Aber räumliches Denken war leider noch nie meine Stärke
Ich hoffe, Du kannst mein Wirrwar irgendwie verstehen.
Wenn Du jetzt keinen Nerv mehr zum Antworten hast, was ich nur allzu gut verstehe, dann wünsche ich Dir auf alle Fälle einen guten Rutsch ins Jahr 2006 und nochmals tausend Dank für die superschnelle Antwort. Diese Bilder waren genau die, die ich gesucht habe.

Liebe Grüße aus Stuttgart
Susanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.12.2005, 19:26
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.117
Downloads: 10
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Wasserfallkragen

Hallo Susanne,

danke, daß du auch für mich dieses Thema wieder ausgegraben hast!
Genau das sollte mein nächstes Projekt werden: ein Shirt mit Wasserfallkragen!
Jetzt brauche ich wenigstens nicht darüber nachdenken, wie ich diesen Kragen realisieren soll,
ich brauche einfach nur nachgucken!

Gruß und guten Rutsch,
Julia

Nachtrag, falls ich dein Problem recht verstehe (wenn nicht, einfach ignorieren):
du suchst die Oberkante des Ausschnittes, richtig?
Also, betrachte im anderen Thema das obere Bild, da rechts oben ein Pfeil und da steht dran: Schulterpunkt.
Diesen Punkt verbindest du jetzt nach links mit der vorderen Mitte (Ende des roten Papiers ), so daß an der vorderen Mitte ein rechter Winkel entsteht.
Alles, was vom alten Schnitt oben drüber steht, fällt weg!
War es das, was dir nicht klar war? Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Geändert von mondwicht (31.12.2005 um 19:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.12.2005, 19:34
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.984
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wasserfallkragen

... tja, leider ist wohl der erklärende Text zu den Bildern nicht mehr erreichbar Schade.
Ich versuchs mal kurz in Worte zu fassen
Du nimmst einen normalen Shirt-Schnitt. Die Ausschnittform ist eigentlich ziemlich egal, ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass ein U-Bootausschnitt etwas breiter geschnitten ist, als ein Rundhalsausschnitt und der Wasserfall schöner fällt, bei einem breiteren Ausschnitt
In diesen Schnitt zeichnest du Querlinien im oberen Bereich des Vorderteils. Die 1. Linie etwa 4cm oberhalb des tiefsten Armauschnittpunktes. Dann weitere Linien im Abstand von etwa 5cm, rechtwinklig zur vorderen Mitte und parallel zur 1. Linie. Diese Querlinien schneidest du von der vorderen Mitte her ein, bis fast ganz durch. Die "Streifen", die durch dieses Einschneiden entstehen, spreizt du soweit, dass etwa 5cm dazwischen sind. (Durch dieses Aufrehen wird der Armausschnitt des Shirt etwas verändert und der Schulterpunkt wandert an eine andere Stelle.) Nun verlägerst du die vordere Mitte des unteren unveränderten Vorderteils nach oben. Ziehst eine rechtwinklige Linie zur vorderen Mitte durch den höchsten Schulterpunkt - das wird die neue Ausschnittlinie.

Hmmmm, ich unterbreche hier mal und frage nach, ob bis dahin alles klar ist
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09779 seconds with 12 queries