Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Wie findet man Schnitte, die sitzen???

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2005, 18:54
Bruddeltante Bruddeltante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.871
Downloads: 1
Uploads: 0
Wie findet man Schnitte, die sitzen???

Bin gerade richtig verzweifelt und sauer! Wieder ein UFO produziert!

Irgendwie finde ich keinen Schnitt, der sitzt! Was auf dem Papier super aussieht, bei mir hängt es oder kneift oder stippt. Meine Größe liegt zwischen 48 und 56, jedenfalls ist diese Bandbreite in meinem Schrank vorhanden. Letztens hab ich mir aus der Herbstausgabe von Atelier Intimata einen Jacke genäht. Oder besser versucht zu nähen. Den Schnitt kopiert, vorher ausgemessen, an notwendigen Stellen angepaßt. Es sollte eine leichte Jacke aus besticktem Fleece werden.

Den Schnitt zusammen gesteckt - und ich bin in der Jacke versunken! Es paßte überhaupt nicht, alles war viel zu groß und zu weit. Nach viel Hin und Her habe ich jetzt die Jacke halbwegs passend hinbekommen, nur weiss ich noch nicht, wie ich sie schliessen soll. Die Variante mit Knöpfen sah unmöglich aus, mit Reissverschluß ebenso. Der Original-Schnitt ist hochgeschlossen bis zum Hals mit Stehkragen. Mit Knöpfen sah ich aus, als hätte ich einen militärischen Sack an, mit Reissverschluss sah es immer noch nach Sack aus, nur nicht mehr militärisch.

Den Aussschnitt hab ich verändert als V-Ausschnitt und eine Art Schalkragen konstruiert, der noch am besten aussieht. Im Moment hängt die Jacke auf dem Bügel, eventuell setze ich Haken ein.

Eben wollte ich mir ein Langarmshirt nähen. Nach einem Burda-Schnitt vom Sommer. Die passende Größe gewählt, zugeschnitten, gesteckt und anprobiert. Und einen Schreikrampf bekommen! Die Schultern hängen an den Ellenbogen, die Ärmel sind viel zu weit, ich sehe aus wie eine versumpfte Fledermaus!!!

Dabei habe ich für dieses Shirt meinen Mut zusammengerafft. Vor wenigen Tagen habe ich mir was zusammengeschustert, ein Shirt aus einem ganz leichten feinen Strickstoff, dabei aber schön warm. Leider hatte ich zu wenig Stoff und habe die Ärmel aus einem leichten Jersey zugeschnitten. Das sieht sogar gut aus und ist auch gut zusammen genäht. Leider leiert der Strickstoff aber unheimlich aus, der Ausschnitt ist dermaßen riesig ausgeleiert, den kann ich mir ohne zu dehnen über den Bauch ausziehen!!! Der Schalkragen, den ich angesteckt hatte, sieht aus wie ein dicker Buckel auf dem Rücken und vorne kann ich ihn im Ausschnitt zusammendrehen, à la *Miss 3Titti*.

OK, diesen Fehlversuch habe ich darauf geschoben, daß ich zweierlei Material verwendet habe und das der Strickstoff unvorhergesehen so stark ausgeleiert ist. Aber das heutige Shirt, das lag nicht am Stoff!!!

Und ich hab hier noch zwei Jackenstoffe liegen, und drei tolle Stoffe für Oberteile und jetzt trau ich mich gar nicht mehr dran!! Bisher hab ich noch keine Schnitte gefunden, die mir paßten, egal ob Hose oder Shirt. Finde ich einen Schnitt, der auf dem Papier, als Model super aussieht, paßt der mir garantiert nicht!

Bin ich einfach zu blöd zum Messen, zum Aussuchen, von dem, was mir paßt oder ist es wirklich so schwer, passende Schnitte zu finden? Bitte sagt mir jetzt nicht, ich solle auf Schnitte zurückgreifen, die mir passen, genau diese habe ich ja NICHT!!! Im Sommer habe ich ein super sitzendes Slinky-Shirt auseinander genommen und den Schnitt kopiert, als Samtshirt nachgenäht, liegt irgendwo als Ufo in der Tüte, weil ich sogar zu blöde war, das nachzunähen.

Für meine Kinder kann ich nähen! Die Schnitte passen, was ich aussuche, sieht super aus, Schnitte kopieren, kein Problem, Schnitte abändern, auch kein Problem, Schnitte frei erfinden, auch kein Problem!!!!

Nur bei mir, da paßt nix!!!!!!!

Liebe Grüße Astrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.12.2005, 19:04
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.936
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie findet man Schnitte, die sitzen???

Hallo Astrid,
ich hatte das Problem immer mit Hosen, z.T.auch mit Oberteilen. Nach vielen TFT habe ich jetzt einen Hosenschnittkonstruktionskurs gemacht, im Frühling geht es dann weiter mit Schnittkonstruktion Oberteile/Jacken.
Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für Dich?
Herzliche Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.12.2005, 19:20
Xsanderl Xsanderl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: tiefstes Niederbayern
Beiträge: 216
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie findet man Schnitte, die sitzen???

Hallo,
es gibt eine Schnitt-CD Reihe von LEKALA. Dort kann man seine Maße eingeben und den Schnitt dadurch schon vorher anpassen.

Frag doch mal deinen NÄ-MA Händler oder schau auf die Homepage von lekala.

Gruß Alexandra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.12.2005, 20:31
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.003
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Wie findet man Schnitte, die sitzen???

Hallo,

ich bin immer wieder begeistert von der Maßschnittkollektion von Burda. Dort bekommt man einen (zwar teuren, aber top-sitzenden) Schnitt nach seinen persönlichen Körpermaßen. Bei Golden Pattern gibt man auch seine persönlichen Maße ein, aber bei größeren Figurproblemen muß man die Schnitte wohl noch anpassen. War bei mir beim T-Shirt-Schnitt der Fall.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.12.2005, 20:56
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie findet man Schnitte, die sitzen???

Ich kann da nur Golden Pattern empfehlen, die anderen kenne ich leide nicht. Ich habe da mal mit meiner Nichte, die ziemlich klein ist (150 cm) und so in etwa Kleidergr. 50 trägt, eine Hose genäht. Die Hose passte auf Anhieb. Das hat mich auch erstaunt. Aber der Schnitt sah schon gut aus.

Lade dir dochmal das Gratis Programm mit dem Hemdenschnitt herunter. Dann kannst du ein wenig testen, bevor du dann was kaufst. Es sind zwar standardschnitte, ohne Schnick-schnack, aber das kann man sich ja auch selber einfallen lassen.

Bei mir passen die Blusen optimal, der Brustabnäher sitzt genau dort, wo er hingehört, das habe ich bei sonstigen fertigen Schnitten aus Burda und co. noch nie gehabt. Die waren immer zu hoch.

Probier's aus, kostet dir ja zunächst nichts. Messen musst du aber sehr genau.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07256 seconds with 13 queries