Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Armkugel - Armausschnitthöhe?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2005, 11:31
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Armkugel - Armausschnitthöhe?

guten tag ihr lieben,

folgendes problem für eine armkugel.... ich habe die höhe der armkugel bzw. die länge des ärmels (rot) gegeben. was mir nun "fehlt" ist die tatsächliche breite des ärmels unterhalb der kugel. diese ergibt sich aus der länge der grünen linien (sprich: je kürzer die sind, desto steiler die armkugel und desto enger der ärmel - und umgekehrt). jedenfalls verstehe ich das so.
als angabe für die länge steht nur da "AH" (= "armhole")



gedacht habe ich mir nun folgendes: die länge des hinteren armausschnittes (gerade gemessen) ist 19 cm, die länge des vorderen armausschnittes (auch gerade gemessen) ist 16,7 cm. den unterschied habe ich durch 2 geteilt und dann zum kürzeren armloch zugezählt, somit ergab sich bei mir für die grünen linien eine länge von rd. 17,9 cm.
dann hab ich die rundungen angezeichnet (also, die sind nicht das problem...). insgesamt ist nun aber der ärmel zu schmal, und ich denke, daß ich die höhe der armkugel falsch gemessen oder falsch berechnet habe, wodurch natürlich die obere schwarze linie auch zu kurz ist und damit der oberärmel zu schmal wird.

kann mir das bitte nochmal jemand in groben zügen (und idiotenverständlich) erklären?

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.12.2005, 11:45
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Armkugel - Armausschnitthöhe?

Hallo Katrin,

wenn ich das richtig verstehe, dann fehlt dir vermutlich die Bewegungszugabe bei der Armkugel... Du brauchst ja ein bisschen Mehrweite, um den Arm hinterher auch heben und bewegen zu können. Deswegen müssen die meisten Ärmel ja eingehalten werden, um diese notwendige Mehrweite hinzukriegen. Der Ärmel muss also im Bereich der Armkugel länger sein als der Armausschnitt.

Ich würde vielleicht so zwei Zentimeter (?) insgesamt zugeben, die Armkugel also noch rundlicher zeichnen. Und bei eingehaltenen Ärmeln ist es oft so, dass die hintere Rundung größer ist als die vordere; du hast ja auch beim Messen schon festgestellt, dass man dort mehr Weite braucht als vorne. Das gleichmässig auf beide Seiten zu verteilen macht daher mEn nicht so viel Sinn, denn du brauchst die Mehrweite ja tatsächlich hinten.

Falls du fertige Schnittmuster der Art zu Hause hast, schau dir mal die Ärmel bei einem Blazer oder einer Bluse an, dann sollte es klarer werden

Was für ein System ist es eigentlich, das du gerade benutzt? *neugier*

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.12.2005, 12:21
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Armkugel - Armausschnitthöhe?

Hallo Katrin!
Also, so ganz durchschaue ich ja deine Überlegungen nicht, aber einiges ist schon richtig.
Du mußt das Armloch grade ausmessen, hinten und vorne, was du ja auch gemacht hast ( vom Armloch-Seitennaht zu Armloch-Schulter), die beiden Beträge addieren und dann durch zwei Teilen. Somit hast du die "Durchschnittliche Armlochhöhe". Davon mußt du jetzt für die Kugelhöhe etwas abziehen oder drauflegen ( bitte jetzt nicht fragen, warum... ich gestehe.. das habe ich vergessen). Bei Größe 46 ist der Abzug 3,1 cm, bei den Größen drunter jeweils 1mm pro Größe weniger, bei Größen über 46 je 1 mm mehr.
Damit hast du das senkrechte Maß von der Schulter zum Armloch. Dazu brauchst du die Oberarmweite, das ist dein Quermaß, so das du am Ende da oben kein Dreieck sondern ein Viereck hast.
Mhm, so wie ich das gelernt habe, wird der Ärmel geschlossen konstruiert und hinterher aufgeklappt ( da hat man dann anfangs nur die halbe Oberarmweite...)
Darum kann ich dir jetzt auch nicht sagen, wie du bei deinem Ansatz weiterkommst.
Aber am Ende sollte die gerundete Strecke der Armkugel eine Mehrweite haben zum Armloch, so in etwa 9-11% mehr.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.12.2005, 12:23
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Armkugel - Armausschnitthöhe?

Hallo, ist denn nicht die Breite/Weite des fertigen Ärmels die Länge der Hypothenuse (also der längsten Seite) in deinem Dreieck ? Dort treffen sich doch die Armelnähte und gehen als Naht den Arm entlang. An dieser Stelle etwa würde man doch den Armumfang messen. Das würde jedenfalls erklären, warum dein Ärmel zu eng geworden ist, denn die Hypothenuse ist kürzer als die Summe der Katheten (obere Dreiecksseiten). Dürfte entsprechend auch für nicht-rechtwinklige Dreiecke gelten, ohne die Mathematik hier auf die Spitze zu treiben.
Liebe Grüße Semiramis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.12.2005, 12:50
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Armkugel - Armausschnitthöhe?

hmmm. danke für die tipps

die oberarmweite ist eingehalten, das hab ich ja gemessen - die ist bei mir da, wo praktisch der obere schwarze strich ist, dachte ich... das ist ja genau da, wo die ärmelnaht auf die seitennaht trifft *grübel*

nicht ganz klar ist mir der ansatz, daß ich was ausmesse, und da dann anschließend wieder abziehe - dadurch wird das ganze doch schon wieder schmäler, oder? das mußt du mir mal näher erklären... vielleicht bei einem stück sachertorte

der ärmel ist aus jersey, also dehnbar. es ist nicht so, daß das ganze teil jetzt nicht paßt, es kommt mir nur einfach zu schmal vor... dafür ist der rest etwas weiter geraten, fällt aber nicht weiter auf, weil´s eh eine art wickeleffekt hat.

beim nächsten versuch werden einfach beide methoden getestet, eine wird dann schon passen (also, passen werden vermutlich beide, aber ich bin ja von natur aus faul, also werde ich mir als "standard" die einfachere heraussuchen )

also fröhlich weiter testen - ausführlichen bericht gibts dann, wenn´s paßt

das war mein ausgangspunkt... mir geht es um die berechnung der hilfslinien, die auf meiner anfangsgrafik grün waren:


lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,38872 seconds with 13 queries