Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


pauspapier für schnittmuster

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 02.01.2006, 12:56
Benutzerbild von naehfreak
naehfreak naehfreak ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 17.483
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: pauspapier für schnittmuster

Hallo,

ich nehme die transparenten 50l Müllbeutel von Aldi (da kosten 20 Stck ca 59 Cent). Da schneide ich den Boden ab und den Beutel an der Seite auf. Dann habe ich eine ganz große Folienfläche zum abkopieren.

Liebe Grüße,
Antje
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.01.2006, 13:25
Benutzerbild von Carolina
Carolina Carolina ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2004
Ort: zwischen Frankfurt und Gießen (Hessen)
Beiträge: 2.776
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: pauspapier für schnittmuster

Hai Eve,

ich bleibe auch bei meiner Folie aus dem Baumarkt. Da ich vorwiegend Kindersachen nähe und gerne mal einen unübersichtlichen holländischen Schnittbogen nehme, liebe ich es sehr, dass ich mit der Folie den absoluten Durchblick habe. Man muss die Folienteile schon sehr stark misshandeln, um unauslöschbare Spuren auf ihnen zu hinterlassen. Sie nehmen weder Stecknadeln noch Klebestreifen übel.

Ines, ich benutze nur die mittelstarke (0,05 mm Stärke). Bei der knittert gar nichts.
__________________
Liebe Grüße

Carolina
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.01.2006, 13:30
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: pauspapier für schnittmuster

Noch ne Stimme für Baumarktfolie ...

An die komm ich (fast) jederzeit dran, ausser Sonn- und Feiertags, Baumarkt ist um die Ecke und der grosse 20²m Pack kostet zwar 9 Euro, aber da komm ich ewig und drei tage mit hin ... ich nahm aber die starke mit 0,08mm ...

Der Durchblick ist genial, sie zieht keine Dellen, auch wenn die Kids mal dran spielen und Stecknadeln und Klebeband sind kein Problem ... Selbst die ausgedruckten Lekala Schnitte pause ich oft nochmals auf Folie ab, wenn sie mir gefallen und ich sie nochmal nähen möchte, weil das papier so störrisch ist ...

__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.01.2006, 14:52
tocasmes tocasmes ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 92
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: pauspapier für schnittmuster

Ich hole mir immer Endlos-Butterbrotpapierrollen; da muß ich auch bei Hosenbeinen nicht stückeln, weil ich die Länge ja selbst bestimmen kann. Nur bei sehr weiten Schnitten muß ich schon mal seitlich einen Streifen ankleben. Aber insgesamt funktioniert das gut; das Papier ist leicht transparent, aber trotzdem fest und faltenfrei.
Folie habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich stelle mir vor, daß das etwas länger dauert, bis man die glatt auf dem Stoffe ausgebreitet hat. Und dann kann man sie wahrscheinlich auch nicht einfach ein bißchen verschieben, wenn man merkt, daß der Fadenlauf nicht ganz stimmt oder man zu nah an den Rand oder an ein anderes Teil geraten ist.
Ich komme jedenfalls gut zurecht mit dem Butterbrotpapier!

LG, Meike
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.01.2006, 15:13
Benutzerbild von elly
elly elly ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: im Münsterland
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: pauspapier für schnittmuster

Hallo,
ich nehme auch Butterbrotpapierrollen. Funktioniert ganz gut. Die Malerabdeckplane ist doch quadratisch, oder? (1 Pack 20 m² oder so) hat man da nicht immer zuviel auf dem Tisch liegen?
__________________
Liebe Grüße und einen schönen Tag noch wünscht

Sylvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24055 seconds with 12 queries