Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anf. hat Probleme mit Schnitt und Stoff......pure Verzweiflung....

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.12.2005, 01:53
minimietz minimietz ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
Anf. hat Probleme mit Schnitt und Stoff......pure Verzweiflung....

Hallo !

Ich bin eine absolute Anfängerin, versuche mich gerade an dem Burda Start Schnitt 8344 und bin am verzweifeln

Wie es dort steht habe ich brav meine Maße genommen und oh Schreck -ich trage eigentlich Größe 38 und lt. diesem Schnittmuster liege ich zwischen 42/44 ! Nagut dachte ich mir, auch im Laden fällt mal was anders aus.

Also Stoff genommen und versucht das alles zuzuschneiden. Mit viel Geduld hat das auch einigermaßen geklappt. Puh, die Abnäher sind nicht wirklich wie auf dem Schnittmuster, aber nach dem Bügeln sah das ganz anständig aus. Auch den Reißverschluß habe ich mit viel Geduld einigermaßen hinbekommen. Dann habe ich das ganze grob gesteckt und mal anprobiert - was soll ich sagen.....viel, viel zu groß !!! So ein MIST Was tun ? Ich habe einen Rock von mir genommen der sehr gut passt und ihn darauf gelegt, abgezeichnet und neu gesteckt. Das passte dann und so dachte ich mir da nähe ich dann mal lang. Leider ist das alles verruscht ( ich habe einen Cord Stoff mit Strechanteil) oh weh, gut dachte ich mir das liegt am fehlenden Obertransport (habe fleißig hier im Forum gelesen ). Dieser war bereits auf dem Weg zu mir und somit habe ich gewartet bis der da ist. Fuß ist eingetroffen, paßt auf die Maschine -freufreufreu- alte Nähte wieder auf gemacht und von vorne. Da stelle ich fest, dass ich den Stoff schon vor dem Nähen gar nicht ohne wellen zusammen gesteckt bekomme - ich glaub das nicht.......gut dachte ich mir, vielleicht liegt das an den nicht ganz original getreuen Abnähnern. Mache ich die halt wieder auf und dann lasse ich die einfach weg, sind halt nicht so leicht und mein Lieblingsrock hat die auch nicht.......neeeeein, beim letzten Abnäher reißt der Stoff ein arghhhhhhhhh - ich drehe durch !!!!!

Wieso geht alles schief Ich verstehe das nicht und bin schwer frustiert !

Fragen, über Fragen.....

1. Wieso kommt die Größe sogar nicht hin ? Ich habe die Maße so genommen wie es auf dem Schnitt steht. Dabei hat mir mein Mann geholfen, damit auch ja nix schief geht....
2. Wieso bekomme ich diesen Stoff nicht ohne wellen gesteckt ? Wenn ich die beiden rechten Seiten aufeinander lege, das ganze stecke und dann umdrehe, sind auf der anderen Seite ganz viele wellen im Stoff ! Was mache ich bloß falsch ?
3. Ist es schlimm wenn die Abnäher nicht alle gleich sind ? Den Riß bekomme ich nur noch durch einen Abnäher weg, also mein Plan ohne diese zu nähen geht wohl nicht auf ! Ich kann die Dinger einfach nicht

oh je, das war jetzt aber lang....hoffe euch nicht zu nerven.....

LG
von der verzweifelten Sanne

P.S. Ja, ich weiß - ich sollte dringend einen Nähkurs besuchen. Das habe ich auch schon getan, leider war dieser nicht so gut ! Und die neuen Kurse von der VHS werden erst im Jan. bekannt gegeben. Und bis dahin wollte ich schon gern ein wenig nähen........
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.12.2005, 02:12
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anf. hat Probleme mit Schnitt und Stoff......pure Verzweiflung....

Ich fürchte, Sanne.. Cord war jetzt nicht die beste Idee für ein erstes Teil.. und vor allem nicht in Stretch. Durchaus möglich, dass der Stoff schon allein davon Wellen schlägt.

Bei Schnitten sollte man ZWEI Dinge beachten.. die Maßtabelle KANN passen, aber sicher ist man erst, wenn man wenigstens die wichtigsten Maße auf dem Schnitt selber ausmißt.
Bei einem Rock die Taille und die Hüftweite.
Hast du die Schnitt-Teile alle in eine Richtung gelegt? Oder zeigte die Taille vom Vorderteil in eine andere Richtung als die vom Rückenteil.
Cord hat eine Strichrichtung, die man beachten muß, sonst stellen sich die Härchen beim Nähen auf und das buckelt ( und es sieht ziemlich eigenwillig aus, weil die Farbe je nach Richtung unterschiedlich ist).

Abnäher müssen rein, die sollten zumindest symmetrisch sein. Also wenn da auf der einen Seite ein Riß ist, den du wegmogeln willst, sollte auf der anderen Seite von Vorder -oder Rückenteil auch so ein Abnäher sein. Dann fällt es nicht so auf.
Kleiner Tipp.. zeichne dir sorgfältig die Linien vom Abnäher an, Abnäher quer zustecken, dann ein Stück Pappe mit einer graden Kante nehmen und als Lineal beim Nähen benutzen ( noch besser ist Schmiergelpapier, mit der rauhen Seite nach unten auf den Stoff legen).
Damit näht man die Dinger ganz grade!

Lege die Teile alle auf einen Tisch und stecke sie so, dass sie glatt aufeinander liegen. Kann sein, dass es etwas wellt, aber wenn es nicht wirklich große Wellen schlägt, solltest du es nähen können.
Fühle über den Cord, in welche Richtung er Strich hat und nähe MIT dem Strich, dann stellen sich die Härchen nicht auf... und es wellt weniger.

Nur nicht aufgeben!
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.12.2005, 12:39
minimietz minimietz ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anf. hat Probleme mit Schnitt und Stoff......pure Verzweiflung....

Hi Darcy,

Danke für Deine Antwort......bin echt am Boden zerstört und kurz vorm aufgeben.....

Die Schnitt-Teile habe ich wie auf dem Schnitt beschrieben in unterschiedliche Richtungen gelegt. Dachte das ist ok so, da ich mich immer noch in der Längsrichtung befinde........tja und leider wirft der Stoff richtig dolle Wellen, so ist nähen unmöglich.....
Vielleicht sollte ich diesen Rock liegen lassen und mit in den nächsten Nähkurs nehmen, vielleicht kann man den dann noch retten ?! Wäre schade wenn nicht......

Damit ich mir nicht gleich das nächste verhaue - wie meinst Du das mit dem Messen am Schnitt ?

Ich nehme meine Maße. Gehe dann mit dem Maßband über die Taile am Schnitt, ziehe den Abnäher ab und nehme das mal 2. Das gleiche mache ich mit dem Rückenteil, addiere Vorder-und Rückenteil und das muß dann meine Taile ergeben ?! Ist das Richtig so ??

Habe noch einen anderen Stoff hier ohne Strechanteil und einen anderen Rockschnitt. Würde mich sonst daran mal versuchen.......

LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.12.2005, 13:37
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Anf. hat Probleme mit Schnitt und Stoff......pure Verzweiflung....

Ich nehme meine Maße. Gehe dann mit dem Maßband über die Taile am Schnitt, ziehe den Abnäher ab und nehme das mal 2. Das gleiche mache ich mit dem Rückenteil, addiere Vorder-und Rückenteil und das muß dann meine Taile ergeben ?! Ist das Richtig so ??
[/QUOTE]

hallo sanne,

vom ansatz her ist deine idee nicht schlecht. allerdings mußt du dann auch noch eine bewegungszugabe in der weite mit einrechnen.

einfacher geht's wenn du ein gut sitzendes kleidungsstück nimmst (was in etwa dem schnitt entspricht) und diese maße mit denen des schnitts vergleichst.

ich verlasse mich grundsätzlich nicht auf die größentabellen der schnittmusterhersteller, sondern messe immer aus. natürlich muß man da auch beachten, ob es sich um einen dehnbaren stoff handelt oder nicht.

hast du denn nicht eine näh- oder schneiderbuch in dem du die grundlagen nachschlagen kannst. das würde ich dir auf jeden fall empfehlen.
ich nähe jetzt schon einige jahre, bin aber immer wieder froh so einige nachschlagewerke in meinem regal stehen zu haben.

ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg.

kristina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.12.2005, 14:27
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anf. hat Probleme mit Schnitt und Stoff......pure Verzweiflung....

Mhm, also wenn der Rock in verschiedenen Strichrichtungen ist... das kann ziemlich eigenwillig aussehen.
Vorschlag:
Rock nicht so zusammennähen, einen Konstraststoff kaufen, den Teil vom Rock, wo der Riß nicht drin ist, nehmen und mit dem Konstraststoff kombinieren... fertig ist das erste Designerteil!

Das mit dem Messen ist schon richtig gedacht! Aber wie Kristina schon schreibt, du mußt bedenken, dass da ein gewisses Maß an Bequemlichkeit rein muß.
Wenn du dir unsicher bist, kannst du auch das Maßband um dich herum an die betreffende Stelle legen. Da siehst du dann auch, ob es weit genug ist.
So ein Rockbund sollte allerdings nicht so weit sein, 2 cm Mehrweite auf den ganzen Umfang, sonst rutscht der Rock dauernd.

SO ein Nähkurs ist doch ein prima Last-Minute-Weihnachtswunsch!
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11989 seconds with 12 queries