Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kante an Wolldecke nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.12.2005, 22:34
Benutzerbild von lavitadream
lavitadream lavitadream ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: Cottbus
Beiträge: 2.636
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kante an Wolldecke nähen

schau mal hier
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2005, 22:45
tipeham tipeham ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 89
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kante an Wolldecke nähen

Klasse, das hat schon mal geholfen.
Die Briefecke war zwar nicht das eigentliche Problem, abe ich kam einfach nicht drauf, die Kante rechts auf rechts anzunähen (so kann ich das doch ganz genau feststecken - ich dachte ich würde die Nahtzugaben umbügeln, dann den Wollstoff "reinstecken", von einer Seite festnähen und hoffen, daß die Naht auf der Rückseite die Kante getroffen hat... )
Naja, wenn man sich erstmal "festgedacht" hat
Danke
Tina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.12.2005, 22:53
Benutzerbild von lavitadream
lavitadream lavitadream ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: Cottbus
Beiträge: 2.636
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kante an Wolldecke nähen

bitte schön
das kenne ich aber auch mit dem "festdenken "
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.12.2005, 22:55
tipeham tipeham ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 89
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kante an Wolldecke nähen

Zitat:
Zitat von lavitadream
bitte schön
das kenne ich aber auch mit dem "festdenken "
Danke.

ich dachte an eine schmalere Kante als auf dem Foto (ca. 5 cm). Sollte ich die besser diagonal vom Stoff abschneiden? Sozusagen als Schrägband?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.12.2005, 00:06
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kante an Wolldecke nähen

Diagonal ist nicht nötig! Das bräuctest Du nur bei einer runden Decke oder abgrundetetn Ecken. Ansonsten geht es sogar leichter mit Streifen im Fadenlauf!

Am besten beides Stoffstreifen und Decke) vorher vorwaschen, wenn möglich, damit sich später nichts zusammen zieht.

Ich würde es also so machen:

Streifen mit 2x Nahtzugabe zuschneiden in Länge der Seitenkanten. 1x Nahtzugabe gleich einbügeln.
Streifen mit der Seite ohne eingebügelter Nahtzugabe auf die Unterseite der Decke stecken (mit linker Seite des Streifens nach oben) und festnähen. Dabei an Anfang und Ende immer ein wenig Luft lassen, da dort ja noch ein Streifen ran muß.
Alle Streifen rumklappen und nun Briefecke nach der Anleitung oben arbeiten und dann alle oberen Nähte festnähen. Der Streifen befindet sich am Ende also nur oben!!! Wenn du ihn auch unten haben willst, solltest Du auf die Briefecke verzichten und erst 2 gegenüberliegende Kanten einfassen und dann stumpf die 2 anderen, wie bei Schrägstreifenverarbeitung.

Hoffe, dass das ausreichend zu verstehen war. Ansonsten: Fragen!


Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06551 seconds with 13 queries