Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Problem: Meister werden

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.12.2004, 07:35
Benutzerbild von simau
simau simau ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem: Meister werden

Ich kann Dir nur sagen, versuche durchzuhalten!!!

Ich kann mir sehr gut forstellen wie du dich fühlst, ich bin inzwischen 34 Jahre alt, und in meiner Ausbildung zur Herrenmaßschneiderin bin ich bei meiner Lehrmeisterin auf gut Deutsch gesagt "meiner Meinung nach nur Spießruten gelaufen" (war in der ehemaligen DDR und wir hatten die "verkehrte" Verwandtschaft)

Die haben mir echt das Gefühl gegeben für allles zu blöd zu sein, als ich herkam habe ich bestimmt 2Jahre lag die Nähmaschine nicht mehr angefaßt weil ich es schon selber geglaubt habe, das ich's nicht bringe.

Wenn meine Mutter damals nicht gewesen wäre hätte ich kurz vor Schluß die Lehre noch geschmissen, weil ich echt keinen Kraft mehr hatte.

Heute bin ich froh das sie sich durchgesetzt hat(meine Mutter), nur manchmal bin ich ein bischen traurig das sich mein Traum vom nähen und entwerfen nicht verwirklicht hat. Immer noch würde ich gerne in dieser Richtung arbeiten, aber heute habe ich halt einen anderen guten Job, und es ist nur noch Hobby, aber auch dieses Spießrutenlaufen hat mich im nachhinein doch weitergebracht. Ich weiß noch auf unserer Ausgabe der Facharbeiterbriefe hatte ich mir etwas (Rock, Oberteil, passende Ohrringe) selber gemacht, und da hat meine Lehrmeisterin zu mir gesagt "Na haben sie wieder ein Westpäckchen bekommen!" Und ich habe ihr geantwortet:"Ne hab ich selber gemacht, haben sie das nicht erkannt? Ich denke ich bin so schlecht?" Boh, war ich stolz auf mich.

Heute nähe ich wieder ganz viel selbst, und ein Arbeitskollege von meinem Freundes hat mal gesagt, sieht man das Silke das genäht hatt, die Sachen die man kaufen kann sind gar nicht so ordentlich verarbeitet.
Da freut man sich dann schon.

Ich wünsche Dir viel Kraft und TOi Toi TOi
"halte durch"

Gruß Simau
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.12.2004, 08:40
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem: Meister werden

Hallo Sedisha,

Durchhalten, durchhalten, durchhalten!!!

Egal wie Lehrer und Mitschüler sind. So, wie ich Dich verstanden habe, kannst Du Deine Sache doch eigentlich schon ganz gut, nur das Klima macht Dir zu schaffen. Ignorier es, das geht. Am besten Du tust Dich mit den Leuten zusammen, die, wie Du auch, gut sind und lernst zusammen mit denen.

Viele haben es schon geschrieben: Deine Ausbildung soll Dich auch vorbereiten auf das, was Dir später "blüht". Der Modebereich ist ja wohl einer der schwersten überhaupt. Bei der Konkurrenz ...

* Lerne, wann immer Du kannst und so viel Du kannst
* Das mit der Tapete überm Bett ist eine super Idee, ich mache mir heute noch solche Motivationstapeten wenn ich das brauchen kann.
* Ignoriere so gut es geht dieses negative Klima.
* Frag hier. Ich bin sicher, Du wirst viele gute Tips erhalten.
* Nimm meine Signatur und lebe danach.


Übrigens finde ich es gut, dass Du Dich hier ausgeweint hast. So ist das Problem schon wie von selbst ein klein wenig geschrumpft. Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Als kleine Motivationsgeschichte:
Der Sohn meines Mannes war ein "schlechter" Schüler. Auf dem Gymnasium war er durch Unterforderung einer der Schlechtesten mit einem miserablen Abschluß (3,7). Die Lehrer haben es nicht verstanden, ihn so zu motivieren, dass er gerne und kontinuierlich gelernt hat. Hätte er seinen Nachhilfelehrer nicht gehabt, er hätte das Abi (bei euch Matura) nicht geschafft.

Nun macht er eine Lehre und ist sauglücklich, dass er sehr gute Noten bei den Arbeiten schreibt. Gestern hat er mir erzählt, dass er sehr gerne lernt, die Ausbildung Spaß macht. Der wird seinen Weg machen, da bin ich mir ganz sicher. Trotz aller Unkenrufe aus dem Lehrerkreis und negativer Erwartungen sogar seines Vaters.

Und Du machst Deinen Weg ebenfalls!

Liebe Grüße
Ulrike
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.12.2004, 16:40
Benutzerbild von sedisha
sedisha sedisha ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2004
Ort: Wien (komm aber aus Tirol)
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem: Meister werden

danke!

ihr seid echt alle voll lieb! danke für die guten tipps!

ich bin ja auch nicht faul, nur fertig. mit den nerven. in meiner familie gehts ausgerechnet dieses jahr drunter und drüber. hab eine woche die hand meines opas gehalten, weil es hieß er würde sterben. wäre wir nicht alle bei ihm geblieben, wäre das sicher auch der fall gewesen. mein bruder hat endlich mit seiner freundin ein kind bekommen und somit wurde ich auch tante (worauf ich mein leben lang gewartet habe). dann hatte mein papa geburtstag und da kann ich nicht einfach sagen: das ist mir doch jetzt egal. jetzt hat meine mama einen gipsfuss, weil sie eine tiefe fleischwunde hat und ich kann nicht nach hause fahren und helfen, weil ich lernen muss und absolut nicht mehr weg kann. aber es beschäftigt mich natürlich alles ungemein. und das wirkt sich nicht gut auf meine noten aus.
lerne in jeder freien minute, bemühe mich und kämpfe. und ich will ja gut sein und eigentlich bin ich es ja auch. ich versteh nur nicht, wieso nichts mehr in meinen kopf rein geht. es ist ein vegetieren vom einen zum nächsten tag. und das ausgerechnet heuer.
vielleicht ist das eine dieser prüfungen im leben, die man meistern muss um erwachsener zu werden und mehr reife zu bekommen. in der man entscheiden muss, was wichtiger ist. aber ich sage es ehrlich, ich bereue es kein stück, dass ich mich für meinen opa entschieden habe. und ich würde es wieder tun. ich hab nur diese eine familie und die kann ich nicht im stich lassen, wenn sie meine hilfe braucht. ich wünsche mir momentan nichts sehnlicher, als dass es mit dem lernen endlich wieder klappen würde. aber vielleicht hilft ja die motivationstapete...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.12.2004, 17:05
Benutzerbild von simau
simau simau ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem: Meister werden

Was mußt du denn lernen??

Ich arbeite immer mit Karten, die nehme ich dann mit, zum joggen, Worken, spazieren oder Radfahren, und lerne dann immer nur intensiv das von der Karte,
wenn man das hat, mehreres was zusammengehört wieder auf eine Karte packen und das gleiche wieder, so packt man das alles zusammen, und für einen Begriff kommt dann eine Wissensflut.

Vielleicht hilft dir diese Methode ja
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.12.2004, 17:25
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem: Meister werden

Wenn nichts mehr in den Kopf rein geht, dann brauchst du eine Pause. Da hat jegliches weiterlernen überhaupt keinen Sinn mehr.

Mach für ein, zwei Stunden mal nur etwas für dich und denk nicht an deine Prüfung und an die Lernerei...danch gehts dir bestimmt wieder besser.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11176 seconds with 12 queries