Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Heul, mein Kragen sieht komisch aus....

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.12.2005, 01:20
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.847
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Heul, mein Kragen sieht komisch aus....

Hallo,

wenn ich mir die fertigen Teile im Heft so anschaue, liegen die "inneren" Teile des Kragens direkt aneinander; das müssten die in der Anleitung mit Kragenblende bezeichneten Teile sein.

Die "äußeren" Teile, also der eigentliche Kragen, klaffen auseinander und stoßen nur an der Kragenblende direkt aneinander, nach außen laufen sie auseinander. Die Kragenteile werden, wenn ich die Anleitung richtig verstehe, mit der Kragenblende verstürzt. (Hört sich für mich nicht nach einem ganz klassischen Reverskragen an... von daher ist die Frage, ob du mit der Anleitung im Buch in diesem Punkt wirklich weiterkommst...)

Steck doch mal probehalber alle diese Teile mit Nadeln zusammen, und guck dann, wie es fertig aussieht. Manchmal ist man während des Nähens total verwirrt und denkt sich, wie soll das hinterher so aussehen, aber wenn man dann alles Punkt für Punkt macht, kommt es auf einmal doch so raus. Mir geht das jedenfalls auch öfter so... Wie war noch diese Signatur, Nähanleitungen sind wie Science Fiction-Romane...?

Viel Erfolg und viele Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.12.2005, 01:40
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Heul, mein Kragen sieht komisch aus....

Hallo Steph!
Augenscheinlich ist das ein klassischer Reverskragen. Da mußt du den Oberkragen an die Belege nähen, irgendwo am Beleg ist ein Punkt, dort sollte der Kragen enden.
Der Unterkragen wird ans Teil genäht und dann wird der Kragen und der Beleg in einem Rutsch ans Teil genäht.
Wenn man es ordentlich macht, dann sieht es so aus wie bei Burda.
Du mußt auf jeden Fall den Kragen AN die obere Kante des Beleges nähen, sonst bekommst du die beiden Teile nicht zusammen.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.12.2005, 01:43
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Heul, mein Kragen sieht komisch aus....

Zitat:
Zitat von lalelu
Hier ist die technische Zeichnung, da sind die beiden Kragenecken am Ansatz etwas zusammen genaeht? LG

Hallo Lalelu,

mein Bild ist wohl ein ganz anderes Model. Aber ... wahrscheinlich meinst Du das.

Ich habe vorhin schon versucht etwas auf Deinen Bildern zu erkennen.

Irgendwie sieht es mir wirklich so aus als wenn da etwas fehlt. Der Ansatz der Kragenecken muss zusammen genäht werden, sonst liegt es/er nicht richtig.

Meinen ganzen Pullover findest Du in der Galerie. (Aus Versehen unter Kostüme )

Wenn ich den Kragen nicht so genäht hätte würden die Ecken auch so komisch auseinander stehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kragen.jpg (45,5 KB, 254x aufgerufen)

Geändert von KARINMAUS (16.12.2005 um 01:45 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.12.2005, 11:49
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Heul, mein Kragen sieht komisch aus....

Hallo Steph,
hast du den Kragen ganz rundrum bis zum Punkt, wo der Steg beginnt, verstürzt? Das könnte dann der Fehler sein. Denn er darf nur bis dahin verstürzt werden, wo normalerweise die Blende beginnen würde, also lange Kante und dann so 2-3 cm um die Ecke. Das verbleibende Stück wird an die obere Reverskante des Vorderteils genäht, und zwar auch erst von dem Punkt an, wo die Blende beginnen würde bis zur Innenecke. (An einem "normalen" Reverskragen sind diese Punkte mit einer Markierung bezeichnet.)

Ich hab jetzt offensichtlich nur versucht, die Beiträge der anderen mit anderen Worten zu erklären , ich hoffe, du kannst was damit anfangen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.12.2005, 23:41
Benutzerbild von lalelu
lalelu lalelu ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Eifel
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Heul, mein Kragen sieht komisch aus....

Ihr habt mir super Tips gegeben, wie immer danke. Ich habe es dann nach einigem Draufstarren gerafft und mich an's trennen gemacht. Um 2.30 Uhr morgens habe ich entnervt aufgehoert und am naechsten Tag (mein freier Tag :-)) weitergemacht. Jetzt hat's hingehaut. Nun fehlen noch die Aermel und dann geht's an's Futter.

Iosefa: Du hast es haargenau erfasst. Bei meinem Kragen waren keine Punkte, weil in der Anleitung stand: Bis zum Ansatz der Blende, da ich keine Blende habe und andauernd Blende und Besaetze vertausche, habe ich bis vorne an die Ansatzkante des Besatzes verstuerzt. Nun ja, man lernt dazu und fuer's naechste Mal weiss ich was Sache ist.
__________________
XXX
Steph

Witches are crafty people
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08876 seconds with 13 queries