Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Frage zu Größe von Burda-Schnitten

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.12.2005, 17:05
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu Größe von Burda-Schnitten

hm....könntest Du nicht "aus Versehen" mal einen Pulli mopsen, nachmessen und den Schnitt Deiner Wahl ausmessen...

Ich hatte auch schonmal Kolleginnen, die versehentlich mit einem anderen Mantel rausmarschiert sind, kann also alles mal vorkommen
Oder in einem Moment, an dem sie nicht im Büro ist, eine Jacke oder ähnliches kurz ausmessen...

Oder in einem Kaufhaus ein Sweatshirt in Gr. 44/46 ausmessen und mit Deinem Schnitt vergleichen ?

Schönes Geschenk, das muss aber eine sehr nette Kollegin sein....
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.12.2005, 17:23
Benutzerbild von Susie
Susie Susie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 377
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu Größe von Burda-Schnitten

mmmh, schwiiiiiieeerig. Normalerweise ziehen wir uns im Büro nicht aus

Ich könnte höchstens mal in die Jacke der Kollegin schauen, finde ich allerdings auch nicht wirklich zuverlässig. Und auf mein Augenmaß ist leider auch nicht wirklich Verlass. Sie sagt selber von sich, daß sie Gr. 44 trägt, ich schätze mal, daß sie ein bisschen zu ihren Gunsten gemogelt und mir eine Größe unterschlagen hat.
Vielleicht gehe ich mal in ein Bekleidungsgeschäft und schaue mir Shirts in der entsprechenden Größe an.....

@paulinchen: Als ich meine neue Coverlock bekam und sie meinen neuen selbstgenähten Pulli bestaunt hat, habe ich ihr angeboten ihr auch etwas zu nähen. Aus Höflichkeit hat sie aber das Angebot noch nicht angenommen. Da ich im Moment krankgeschrieben bin und sie mit dem ganzen Sch.... alleine sitzen lasse, und wir haben im Moment wirklich jeden Tag Großkampftag, möchte ich ihr zu Weihnachten eine besondere Freude machen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.12.2005, 17:32
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.860
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frage zu Größe von Burda-Schnitten

Und wenn Du ihr einen Gutschein machst - zum Beispiel ein Mini-Shirt nähst - und dann mit ihr zusammen guckst, dass es auch wirklich paßt? Meine Erfahrungen sowohl bei Schnittmustern als auch beim Kaufen schwanken auch erheblich - neulich hab ich gerade mal eine Hose in Größe 40 nicht mal über den Hintern gezogen gekriegt - und der Reissverschluß WAR auf (normalerweise lieg ich so zwischen 38 und 40) - und das bei einer Outdoor-Hose, die ja nun eher nicht knalleng geschnitten sind....

Sabine

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.12.2005, 19:11
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.617
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage zu Größe von Burda-Schnitten

Die Frage ist auch: trägt sie eine Gr. 44/46 einer Normalkollektion oder einer großen Größen Kollektion?
Schließlich fällt das total anders aus, die Normalkollektion ist i.d.R. wesentlich kleiner/schmäler als eine große Größen Kollektion. Oder umgekehrt gesagt sind die großen Größen großzügiger ausfallend.
Beispiel:
Von den Maßen her müßte mir Oberteile Burda Gr. 50 passe , es reicht aber locker Burda Gr. 48 (Große Größe) - aber aus anderen Gründen paßt mir Burda gar nicht.
Wenn ich einen Normalgrößenschnitt nehme, brauche ich Gr. 50 (z.B. bei McCall) oder wenn ich Kleidung in Normalgröße kaufe dann ebenfalls.
Wenn ich aber auf große Größen Kollektionen gehe, dann paßt mir oft Gr. 44/46.
Von daher würde ich - außer die Kollegin mags gerne lässig weit und Du nähst einfach größer - die Dame nochmal genau inspizieren.
Evtl. läßt sich ein Gespräch über Konfektionsgrößen und deren Veränderungen in den letzten Jahren anfangen? Daran kannst Du evtl. erkennen ob sie große Größe 44/46 meint oder Normalgröße.
Gruß
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.12.2005, 21:57
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu Größe von Burda-Schnitten

Öhm.. ich würde auch lieber einen Gutschein machen. Das mit 44/46 wäre mir zu vage...
1. die Damen mogeln gerne
2. die Industrie schmeichelt gerne

Es wäre wohl peinlich, wenn du ihr einen Pulli nähst, der sitzt wie Wurstpelle. Genauso blöd sähe es aus, wenn er runterhängt wie ein Sack.
Und bei Burda kann dir wirklich beides passieren.
In der Maßtabelle stehen die Körpermaße und selbst da decke ich schon eine Spanne von 38-50 ab...
Und dann kommen bei den Schnitten je nach Verwendungszweck Bequemlichkeitszugaben drauf. Wenn du Glück hast, paßt es. Wenn du Pech hast, ist der Pulli, der am Modell wunderbar saß, bei dir an den Armen zu eng.. oder der Rock, der beim Modell so knapp aussah, als ob keine Laus mehr drunterging, so weit, dass er dezent über die Hüfte rutscht.
Ich würde wirklich eher einen Gutschein machen, ein Maßband nehmen, bei ihr mal kurz um Busen, Taille und Hüfte messen, vielleicht noch die Ärmellänge dazu und dann nähen.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07075 seconds with 12 queries