Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH-Bügel kürzen - wie???

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.12.2005, 20:39
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH-Bügel kürzen - wie???

hallo antja,

ich hab grad gestern wieder bügel gekürzt.

ich nehme einen handelsüblichen und in (fast ) jedem haushalt vorhandenen seitenschneider oder eine kombizange und knipse die bügel an den vorher markierten stellen ab.

wo ich kürze, hängt davon ab, wieviel ich kürzen muss.
gestern waren es 5cm, die habe ich auf beide seiten verteilt. aussen 3cm, in der mitte 2cm, das kam von der form am besten hin.
wenn es nur etwa 1cm insgesamt ist, kürze ich an der armseite.

dann feile ich die grate ein wenig ab und tauche die enden in zweikomponentenkleber. acryllack soll auch gehen.

mit heißkleber habe ich schlechte erfahrungen gemacht, der haftet auf dem metall nicht richtig, und ist zu "klebrig". die bügel lassen sich nicht gut ins bügelband schieben.

nach dem versiegeln den lack/kleber noch ein bisschen abfeilen und die form des tropfens evtl. korrigieren (schön flach), bügel einschieben, verriegeln, fertig.

viel spass beim heimwerken
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2005, 20:59
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.896
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: BH-Bügel kürzen - wie???

den bügel außen und in der mitte kürzen klingt gut
signatur
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.12.2005, 21:14
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH-Bügel kürzen - wie???



also zur klarstellung:
*nicht* den bügel in der mitte durchschneiden!

__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.12.2005, 02:34
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: BH-Bügel kürzen - wie???

bei mir hat es mit dem Seitenschneider nicht funktioniert. Ich habe diverse Handwerker befragt und die meinten unabhängig und übereinstimmend, dass es sich bei den BH-Bügeln um Stahlbügel handelt und dass es nicht ohne entsprechendes Werkzeug geht, die Dinger zu kürzen. Ich besitze sowas nicht.
Das mit dem "einfach abknipsen" --- wie Ela sagt, das geht wohl doch nicht so einfach.

Ich habe mir fürs erste so geholfen, dass ich aus einem uralten Bügel-BH die Bügel herausgefummelt habe und die dann eingesetzt habe in mein Werk. Passt auch.

Für die Zukunft muss ich mir was überlegen.
Bin gespannt was hier noch für Antworten kommen.
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.12.2005, 10:15
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH-Bügel kürzen - wie???

Zitat:
Zitat von myfairlady
bei mir hat es mit dem Seitenschneider nicht funktioniert. Ich habe diverse Handwerker befragt und die meinten unabhängig und übereinstimmend, dass es sich bei den BH-Bügeln um Stahlbügel handelt und dass es nicht ohne entsprechendes Werkzeug geht, die Dinger zu kürzen. Ich besitze sowas nicht.
Das mit dem "einfach abknipsen" --- wie Ela sagt, das geht wohl doch nicht so einfach.
ich weiss ja nicht, wie massiv deine bügel sind , aber mit den "normalen", die ich in den diversen onlineshops bestellt hatte, ging es bisher problemlos mit hilfe der kombizange.

hier ist meine bebilderte "anleitung" aus dem WIP:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...0&postcount=26

guten morgen,
yasmin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13818 seconds with 13 queries