Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Reitersleut... benäht ihr eure Pferde?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.12.2005, 11:52
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.875
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Reitersleut... benäht ihr eure Pferde?

Hier gibts auch ein Schnittmuster für eine Pferdedecke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2005, 11:57
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Reitersleut... benäht ihr eure Pferde?

wenn du denn ein mäntelchen für deine "jungs" nähen willst, kannst du doch eine vorhandene decke als schnitt benutzen? oder gibts so was nicht?

und ich zettele keine grundsatzdiskussion an, auch nicht per pn - da warst du mit deinem zweiten post schneller
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.12.2005, 11:59
Foxi Foxi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reitersleut... benäht ihr eure Pferde?

Zitat:
Zitat von ennertblume
kannst du deinen Tierheilpraktikerverstand denn damit vereinbaren, den Tieren Kleider zu verpassen? was machen denn die armen wildpferde, wenn ihnen niemand nen schirm reicht oder ihnen ein regenmäntelchen näht?

ich hab zwar selber kein pferd - aber meine tochter hat einen Camargue-wallach. der steht das ganze jahr draußen, bei wind und wetter. wenns dem zu ungemütlich ist, geht der in den unterstand. er sieht gerade jetzt aus wie ein plüschbär, bekommt niemals ne decke und ist pumperlg`sund.
Hallo,
die "normalen" Warmblüter sind nicht mehr an Offenstallhaltung gewohnt und werden daher eingedeckt. Kommen diese bisher nur an Stallhaltung gewohnten Tiere auf die Weide, ist es dringend angeraten, diese einzudecken, um sie dadurch vor Krankheit zu schützen. Das Pferd Deiner Tochter und die von Dir erwähnten Wildpferde sind an die Offfenstallhaltung gewohnt und haben mit einem dicken Winterpelz (Plüschbär) vorgesorgt.
Bei den bisher an Stallhaltung gewohnten Tieren ist das nicht so der Fall, das Fell ist zwar im Winter dicker als normal, aber nicht so wie bei den an die Freihaltung gewohnten Tieren. Deshalb müssen diese Pferde erst einmal an die Temperatur- und Wetterwechsel gewöhnt werden und das geht eben nur mit dem Eindecken. Ich hoffe, das ich mit diesem Beitrag das Vorurteil etwas entschärfen kann, dass Pferde verhampelt/vermenschlicht werden. Denn damit hat diese Vorsichtsmaßnahme nichts zu tun. Einem Mensch, der an Licht, Heizung und Wärme gewohnt ist, bekommt das Wohnen im Freien auch nicht von jetzt auf gleich ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen.
__________________
Viele Grüße
Foxi

Foxis Plauderecke
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.12.2005, 11:59
Benutzerbild von Schnuddelwuddel
Schnuddelwuddel Schnuddelwuddel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Die Schwebebahnstadt :-D
Beiträge: 346
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reitersleut... benäht ihr eure Pferde?

Hallöle Init,

es soll ja auch keine Dauerbemäntelung werden. Es soll eine ganz dünne Decke werden, die NUR bei Regen auf der Wiese draufkommen soll. Mein Großer neigt, aufgrund seiner Vorgeschichte, zur sehr starken Tendenz bei Durchnässung zu einer Muskelentzündung des großen Rückenmuskels.... sehr schmerzhaft und langwierig zu therapieren. ... das kann ich ihm ersparen und tue es auch!!
Ein Unterstand auf der Wiese gibt es leider ( noch ) nicht... aber kommendes Jahr und dann ist der Schmons eh überflüssig. Mein Kleiner ( Mini - Shetty ) hat das eigentlich überhaupt nicht nötig aber er mußte leider am Rücken großflächig operiert werden und da muß ein Schutz drauf. Verband kann man knicken, da der beim ersten wälzen weg ist. In der Box bleibt er nicht, da meine Jungs zusammen stehen und mein Großer quasi Papa ist ( habe den kleinen mit einem knappen halben Jahr aus dem dunkelverschlag geholt ). Ist ja auch nicht nötig.
__________________
Herzliches Grüßle,
Gabriela

Mein Blog: Hagazussa's

Geändert von Schnuddelwuddel (10.12.2005 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2005, 12:47
Benutzerbild von Little-Lucy
Little-Lucy Little-Lucy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Hunsrück/ Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.877
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Reitersleut... benäht ihr eure Pferde?

Huhu!

Ich würde auch sehen, dass ich eine andere passende Decke nehme und davon dann das Schnittmuster abnehme. Wenn Du selber keine hast, vielleicht mal bei Stallkollegen nachfragen, ob Du mal eine zum Anprobieren und Ausmessen leihen kannst.

Was mir dazu noch einfällt: denk an vernünftig sitzende Bauchgurte oder -latz, damit die Decke auch nach dem Wälzen o.ä. noch da sitzt, wo sie hingehört.
Vielleicht kann man ja auch sowas wie eine "Sollbruchstelle" einarbeiten, für den Fall, dass die Pferde sich doch mal verheddern, dass bei genügend Zug die Decke irgendwo aufgeht und dann runterfällt (nur so eine Idee)?

Beim Stoff würde ich auf jeden Fall darauf achten, dass die Pferde darunter nicht schwitzen. Also auf jeden Fall was atmungsaktives. Ob das dann alles allerdings soviel günstiger wird, wie eine gekaufte Decke? Hab gerade die Preise für Regendecken nicht so im Kopf. Gerade die Kurzwaren, wie Gurte und Schnallen oder Schrägband für die Randeinfassung sind ja doch recht teuer und man braucht ja auch einiges davon.
__________________
Liebe Grüße
Claudia
-----------
Mein Blog: http://lucy-living.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10110 seconds with 12 queries