Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Moderne Quilts - Textilkunst

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.12.2005, 10:11
Lavendel Lavendel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 325
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Moderne Quilts - Textilkunst

Zitat:
Zitat von regine's
Liebe Christa

tja , die, die Du zitierst und die heute "gross rausgekommen sind" Rauschenbach zb haben nie eine Hochschule besucht und in ihrem Fach
keine Berufsausbildung. Lernen was man braucht kann man auch so...
Um gehaessig zu sein, koennte ich sagen welcher gelernter Schneider,
von der Picke auf mit Berufsabschluss fuehrt heute ein grosses Modehaus ?

Es ist wie mit Schriftstellern die habe auch kein Germanistik Studium !!

Kunst ist, was andere dafuer halten !!
Fettecken von Boys zb ...schreibt man den so ??
ist frueh am Morgen
Es sagt keiner, dass man das studiert oder professionell gelernt haben muss, um es zu beherrschen. Das ist eben, was Christa meinte: man beginnt mit klassischen Quilts und entwickelt sich dann weiter. Aber mit den klassischen Quilts lernt man.

Im übrigen ist mir nicht nur das Design wichtig, sondern auch die handwerkliche Ausführung. Ich kenne selbst einige Damen, die sich für grenzgenial halten, die auch wirklich gute Ideen haben - doch deren Teile sind total verzogen, da hängen - ungewollt - die "Fetzen" davon usw. Das kann es in meinen Augen auch nicht sein. Das ist nicht das, was ich unter Kunst verstehe - DENN KUNST KOMMT EBEN VON KÖNNEN!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.12.2005, 14:04
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.099
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Moderne Quilts - Textilkunst

Zitat:
Zitat von Lavendel
Das Guggenheim Museum ist ein großes Ziel !
Ja, wenn schon - denn schon!

Zitat:
Zitat von Lavendel
Ich finde es interessant, dass du deine Bilder auf Keilrahmen spannst... ich wattiere sie ganz klassisch und quilte / sticke mit der Maschine, wie es sich halt grade ergibt.

Das mit der notwendigen Grundlage in klassischen Techniken ist sooo wahr - mir kommt das immer vor wie beim Ballett: erst wenn du das klassische beherrschst kannst du zum Modernen vordringen. Offene künstlerische Formen brauchen Technik, eine gewisse Routine und handwerkliche Kompetenzen im Umgang mit den Werkzeugen und Methoden iwS - auch wenn man es, wie du ja auch ganz richtig schreibst, hinterher nicht sieht !

@ Sabine: Mit welchen Materialien arbeitest du bevorzugt?

Ich habe lange rumexperimentiert wie ich die Dinger aufhänge. Irgendwie war mir das immer zu lappig und zu "textil"; besonders bei großen Stücken.
Deshalb bin ich dann doch auf Keilrahmen gegangen, obwohl ich mich lange gesträubt habe.

Ich arbeite die Sachen auch ganz klassisch, mit Wattierung an den Stellen, wo es soll, und meist von Hand gequiltet - je nach Aussage - (ich mixe häufig wattierte und ganz platte Stellen) und erst dann wird das Stück mit Rand versehen und auf Rahmen gezogen.
Dabei hat sich für Ausstellungen von großen Bildern bewährt, den Rahmen und das Bild jeweils mit Klettband zu bestücken und erst am Ausstellungsort das Ganze aufzuziehen.
Sonst gibt es trotz meines amerikanischen Vans ein Transportproblem.

Wenn dann das Guggenheim gekauft hat, können die das ja immer noch fest rahmen!

Ich arbeite hauptsächlich mit Seide jeder Art - ich kann einfach an Seide nicht vorbei - aber dann kommt meist noch irgendetwas duffes wie z.B. Wildlederimitat oder Wollstoff drumrum. Das unterstreicht den Glanz der Seide nochmal.

Und zum Handwerklichen sei gesagt:
"Nur wenn man weiß, wie man`s macht, kann man machen, wie man`s nicht macht"!
Ist nicht von mir, ist aber mittlerweile mein Leitspruch.

Übrigens finde ich es richtig gut, daß sich hier doch mehr Leute als ich vermutete, ein wenig mit Kunst auskennen und/oder in der Richtung tätig sind.

Schöööön!


Grüße, Sabine

Ich liebe dieses Forum!
Der Nachteil ist, ich komme überhaupt nicht mehr dazu, meine Ideen umzusetzen .
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.12.2005, 15:23
Lavendel Lavendel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 325
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Moderne Quilts - Textilkunst

@ Sabine:

Klettband ist gut !
Hast du noch nie Probleme bekommen wegen des Rahmens ? Vielleicht machst du ja Einzelausstellungen - was weiß ein Laie, aber ich hab schon oft in Ausschreibungen für Gruppenausstellungen und Wettbewerbe gelesen, Rahmen sei nicht gestattet. Kann mich konkret für Ungarn, Österreich und Italien erinnern .

Seide klingt gut, schimmert auch so schön. Wildseide mag ich auch, glatte Seide kann ich auf der Haut nicht ertragen. Ich bin eher bei den gröberen Materialien zuhause. Obwohl das beim Verarbeiten nicht immer so toll ist. Ich verarbeite auch dünnen Filz, Nuno-Filz, den ich selbst herstelle, färbe, bleiche und bedrucke Baumwolle und Leinen. Ich verwende für die "Glanzpunkte" eher Metallfolien o.ä. und experimentiere auch mit Glas --- wobei man ganz vorsichtig sein muss, dass das dann nicht kitschig wird.
Wildlederimitat ist auch eine gute Idee, könnte zu meinen Sachen passen!

> Übrigens finde ich es richtig gut, daß sich hier doch mehr Leute als ich vermutete, ein wenig mit Kunst auskennen und/oder in der Richtung tätig sind. <
Seh ich auch so und freu mich ebenfalls darüber!
Ich hab hier vor Ort tendenziell das "Problem", dass Quilten gerne mit Stoffbasteln verwechselt wird und sich bei diversen Treffen grade um diese Jahreszeit alles um Stoffweihnachtsmänner zum Dekorieren dreht
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.12.2005, 18:33
Benutzerbild von Knudel
Knudel Knudel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Malters / LU, Schweiz
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Moderne Quilts - Textilkunst

Zitat:
Zitat von Lavendel
Bin zwar nicht Christa...

Ich verstehe das anders: mit "Nacharbeiten" sind die klassischen Quilts gemeint, Amishquilts, die üblichen Blockquilts, klassische Sampler u.ä. - da lernt man die Technik und die Möglichkeiten kennen.

Was unter deinem Link zu sehen ist, das ist die Textile Umsetzung von Moderner Kunst. Ich verstehe unter modernen Quilts selbst geschaffene Textile Bilder, die sich nicht an Vorlagen orientieren!
Na was soll ich dazu sagen....
ich rede von: Moderne Quilts - Textilkunst; wie es der titel auch sagt.Christa schrieb von picasso und co........
klassische quilts nacharbeiten kann jeder mit der richtigen anleitung.
frei nach einen bild... oder wie ich es oft mache... nach meinen gedanken und gefühlen... das ist für mich moderne textilkunst.

oder hab ich was falsch verstanden dann bitte ich um entschuldigung das oben etwas anderes steht

( Zitat :Gibts hier jemanden, der moderne Quilts herstellt? Ich meine damit die meist rein dekorative "Textilkunst", die sich der traditionellen Patchworktechniken nur noch am Rande bedient.
__________________
Bärbel

wer sucht den hier nach Fehlern
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.12.2005, 22:09
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.099
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Moderne Quilts - Textilkunst

Zitat:
Zitat von Lavendel
@ Sabine:

Klettband ist gut !
Hast du noch nie Probleme bekommen wegen des Rahmens ? Vielleicht machst du ja Einzelausstellungen - was weiß ein Laie, aber ich hab schon oft in Ausschreibungen für Gruppenausstellungen und Wettbewerbe gelesen, Rahmen sei nicht gestattet. Kann mich konkret für Ungarn, Österreich und Italien erinnern .
Bis jetzt hatte ich deshalb keine Probleme, weil ich mich noch nie bei den für "Quilter" ausgeschriebenen Wettbewerben beworben habe - und vermutlich auch nie werde.

Bisher hatte ich nur Ausstellungsmöglichkeiten im hiesigen Raum (Beteiligungen und Einzelausstellungen, die eher im Kunstbereich lagen) und da wurde ich gebeten! Also konnte ich da auch auf meiner Form bestehen.


Das klingt jetzt so schön überheblich; aber Scherz beiseite: Ich trau mich einfach nicht, meine "Kinder" so völlig ohne Kontrolle in anderer Leute Hände zu geben.
Immer wieder staune ich über das Phänomen, das Textilien sofort angefaßt und von allen Seiten im wahrsten Sinne des Wortes "begriffen" werden müssen. So schnell kann man gar nicht gucken. - Mit Gemälden würde das keinem Menschen einfallen -
Und bei meinen Seiden bin ich da vielleicht ein wenig überempfindlich - Ich fürchte immer "Erst das Schokoladeneis und danach der Quilt"

Zitat:
Zitat von Lavendel
Ich hab hier vor Ort tendenziell das "Problem", dass Quilten gerne mit Stoffbasteln verwechselt wird und sich bei diversen Treffen grade um diese Jahreszeit alles um Stoffweihnachtsmänner zum Dekorieren dreht
Das "Problem" ist leider überall vorort... -

Aber da kann ich ja dann mit meinen traditionellen Sachen aufwarten, obwohl, Weihnachtsmänner etc. gibt es auch bei mir nicht. Aber dafür schön romantische andere Sachen.

Während meine Bilder, wie schon gesagt, ganz streng modern und abstrakt sind (ich bin da stark von Max Bill und Dieter Rams geprägt). - Sie sollen halt in unsere Wohnung und zu unseren Möbeln passen. -

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12593 seconds with 12 queries