Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosentaschen stehen auf

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2005, 21:46
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Downloads: 2
Uploads: 0
Hosentaschen stehen auf

Ich habe nun schon mehrere Hosen für meine Tochter genäht und immer wieder stellt sich das Problem, dass sich die Hosentaschen beim Tragen aufstellen bzw. sogar das Innenleben rausrutscht!? Ich hab schon alles versucht und stecke wie eine Blöde...ich komm nicht dahinter, was ich falsch mache. Habt ihr eine Idee?
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2005, 21:57
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.034
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hosentaschen stehen auf

Hallöchen,

was für Taschen sind das denn? So ganz "normale", leicht abgerundeter Eingriff, der von der Seitennaht bis etwa zur Hälfte des Vorderteils geht?

Fasst du die Tasche in der Seitennaht mit? Man kann die Tasche auch soweit nach innen verlängern, dass man sie am Untertritt des vorderen Reißverschlusses mitfassen kann (alle gekauften Hosen im Jeans-Stil, die ich habe, sind so gearbeitet). Das sollte schon ganz gut helfen

Aus welchem Gewebe machst du denn die Taschenbeutel? Vielleicht ist das Material zu flutschig, und krabbelt am Außenstoff nach oben? Ich nehme für Taschen so eine Art Nesselstoff; den gibt es in verschiedenen Stärken, und ich meine, der wird auch extra dafür empfohlen. Der ist "rauher" als der übliche Futterstoff; ich nehme an, der ist dann nicht so bewegungsfreudig...

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2005, 22:05
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.243
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hosentaschen stehen auf

Hallo,
das hatte ich auch bei einem guten burda Hosenschnitt. Habe dann die Tasche umkonstruiert, dass der Eingriff nicht einfach nur schräg ist, sondern wie bei einer andern Hose, die ich hatte, als Ecke gearbeitet. D.h. die Öffnung geht nicht so weit in der Seitennaht runter, dafür glaub ich oben etwas weiter Richtung Mitte und dann mit Ecke. Dafür musste ich im Schnitt den Taschenausschnitt im Vorderteil ändern und die obere Taschenkante. Das hat super geholfen, ist mein meist genähter Schnitt geworden.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2005, 22:19
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hosentaschen stehen auf

@Kerstin
Das sind ganz normale seitliche Taschen. Ich habe bisher immer den gleichen Stoff genommen, wie für die Hose auch, war in den Schnitten auch so angegeben. Auf Nesselstoff bin ich noch gar nicht gekommen. Da ich bei den Hosen in Gr. 80 bis auf eine Ausnahme keinen Reißverschluss, sondern Gummi einarbeite, kann ich den Trick mit dem Untertritt leider nicht anweden.

@stoffmadame
So ganz hab ich das mit der Ecke jetzt nicht kapiert... Heißt das, der Tascheinfriff ist nicht nur abgerundet, sondern eckig? Wenn das was hilft, probier ich das mal aus.
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.12.2005, 10:09
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 15.054
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Hosentaschen stehen auf

Du kannst die Taschenbeutel mit einem Stoffstreifen verbinden, dann stülpen sie sich nicht mehr nach außen.
LG
Inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11132 seconds with 13 queries