Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was verlangt Ihr für Selbstgenähtes???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 02.12.2005, 13:06
Pickwicker Pickwicker ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was verlangt Ihr für Selbstgenähtes???

Nachtrag:
Du solltest nicht darüber nachdenken, wieviel und ob überhaupt Geld für den Rock zu verdienen wäre, sondern wie man den Rock noch schöner gestalten könnte um darin echt zu gefallen! Der Kreativität unbedingt freien lauf lassen! Auf jeden Fall das beste Materialien dafür verwenden! Erst wenn es zum Geschäft wird, sollte man hier Abstriche machen, wenn eh nicht genug Geld reinkommt.

MfG.

Geändert von Pickwicker (02.12.2005 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.12.2005, 13:21
Benutzerbild von Katse
Katse Katse ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Ort: Ellwangen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was verlangt Ihr für Selbstgenähtes???

Hallo Ihr Lieben

Vielen Dank für die tollen Tipps.
Habe den Rock fast fertig. Eben war sie da und hat ihn anprobiert. Er paßt.
Habe ihr gesagt, als sie fragte was er kostet, sie solle sich was ausdenken. Muß keine Kohle sein. Werde ihr allerdings sagen, dass ich nicht immer für sie nähen kann. Mal ein Puppenkleid für die Tochter aus Resten ist ja okay. Aber nicht gleich Röcke, Blusen oder sonstiges.
Werde Euch auf dem Laufenden halten, was dabei rauskam.
Mache das ganze ja nicht zum Geld verdienen sondern nähe einfach nur gerne.
Liebe Grüße

Katja
__________________
Liebe Grüße

Katja

http://katsesnaeheck.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.12.2005, 14:58
Benutzerbild von Leviathan
Leviathan Leviathan ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 2.330
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was verlangt Ihr für Selbstgenähtes???

Hallo - ich nähe nur zum Spass und hab letztens meiner Cousine Vorhänge für ein Schiebesystem genäht (ich bin mit der kompl Ausrüstung dort angetanzt , sie hat gebügelt) - wir hatten zusammen viel Spass (das reicht ja schon) und wenn sie mal Zeit hat, dann schneidet sie mir die Haare (das kann sie gut)
Grüßle
L
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.12.2005, 15:27
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was verlangt Ihr für Selbstgenähtes???

Hi!

Ich nähe (oder sticke) grundsätzlich nicht für andere.
Wenn doch, dann nicht gegen Geld und nur, wenn ich grad Lust drauf hab.

Wenn ich nicht mag, sag ich inzwischen auch einfach "nein"

Am einfachsten ist es bei meiner Freundin. Wenn ich für die was mache, babysittet sie für mich oder macht meine Wäsche....sowas halt.

Neulich bat mich die Nachbarin meiner Mutter , ihr ein Taufkissen zu besticken.

Familienerbstück

Das hab ich gemacht, aber ich wollte nichts dafür.

Als meine Mutter es abgeholt hat, hatte die Nachbarin eine Schachtel Pralinen

und 20,- Euro mitgegeben.

Da hatte sie das Kissen noch nicht mal gesehen.

Das fand ich nun wieder sehr großzügig, obwohl sie das in einer Stickerei sicher auch bezahlt hätte (oder mehr? Es waren 5 Namen mit Geb. Datum , eher kleine Schrift)


Aber ich hatte halt gesagt, ich machs umsonst und sie meinte nur "Leute, die sowas können, muß man sich warmhalten

Für mich war das so mehr, als in Ordnung
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.12.2005, 15:52
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.489
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was verlangt Ihr für Selbstgenähtes???

Ich nähe grundsätzlich nicht für andere, sondern nur für mich und unsren Kleinen.
Wenn ich für andere nähe, dann um es zu verschenken. Damit habe ich das Problem "Was nehm ich dafür" nicht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08531 seconds with 12 queries