Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Futter von Hand einnähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2005, 11:36
Susan Susan ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Futter von Hand einnähen

Hallo Zusammen,

ich nähe das Futter der Jacken meistens erst einmal am Beleg mit der Maschine an und die schwehr zugänglichen Kanten dann mit der Hand
(z.B. den Saum an Ärmeln und unten)

Wer näht das Futter komplett von Hand ein und welchen Handstich verwendet ihr da?

Viele Grüße
Susan
__________________
Viele Grüße
Susan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2005, 11:56
Benutzerbild von Schneider-Iris
Schneider-Iris Schneider-Iris ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: im osten von Hamburg
Beiträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter von Hand einnähen

Hallo Susan,

in der Lehre haben wir alles an Futter nur mit der Hand eingenäht.
Später habe ich gelernt wie es nur mit der Maschine geht.
Da ich ziemlich faul bin nähe ich heutzutage das Futter mit der Maschine ein.

Ich weiß nicht wie ich es erklären kann....hmmm

Also so wie das hier beschrieben ist, so haben wir das ungefähr gemacht:

Zitat:
Staffierstich
Wird hauptsächlich zum Einnähen des Futters verwendet. Aber auch zum Zusammennähen von zwei eingeschlagenen Stoffkanten wird dieser Stich angewandt. So wird Futter eingenäht: Nadel in die Bruchkante des Futters einstechen, nach Stichlänge ausstechen. Genau unter dem Ausstich in die Saumzugabe oder den Besatz einstechen, dabei nicht auf die rechte Seite des Kleidungsstückes durchstechen - nach Stichlänge ausstechen. Über der Ausstichstelle in die Bruchkante des Futters einstechen, usw. Werden zwei eingeschlagene Kanten gegeneinander genäht, immer abwechselnd in die eine, dann in die andere Bruchkante einstechen.
http://www.burdamode.com/S,1000001-1...3696,deDE.html

LG
Iris
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2005, 15:10
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter von Hand einnähen

Hallo Susan,

ich mache es so wie Du, Futter am Beleg annähen, Saum und Ärmel von Hand.
Ich benutze auch den von Iris beschriebenen Stich - in etwa .

Wie man das Futter komplett mit der Maschine einnähen kann, habe ich noch nie begriffen, das würde ich gerne mal gezeigt bekommen, die Anleitungen hierzu kapiere ich einfach nicht.....
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2005, 15:21
Benutzerbild von Soutage
Soutage Soutage ist offline
VHS Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2004
Ort: Nähe Linz/Oberösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Futter von Hand einnähen

ohja, von hand staffiert hab ich auch schon zur genüge
es geht eh so wie oben beschrieben, man darf am futter aber immer nur ein "tupferl" vom einstich sehen, also wirklich genau darunter wieder einstechen, staffiert wird von rechts nach links, und die stichlänge ist normalerweise 5-6 stiche pro cm
wenn man möchte das es von aussen wie handstaffiert aussieht aber einem das zuviel arbeit ist, dann kann man das futter mit einem flachen zickzackstich einnähen

grüsse evelyn
__________________
heute näh´ ich, morgen trenn´ ich, übermorgen schneide ich neu zu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2005, 21:20
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.407
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Futter von Hand einnähen

Ich nähe Futter meist von Hand ein, oft sogar ganz traditionell, also zuerst am Beleg, dann die Seitennähte aufeinanderhefte, dann den Saum, Ärmelsaum und zum Schluß das Jackenfutter und Ärmelfutter aneinandernähen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Konfitürenkrakel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14256 seconds with 12 queries