Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Problem mit Zwillingsnadeln!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.11.2005, 22:08
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem mit Zwillingsnadeln!

...und:


hast Du eine Stretch-Zwillingsnadel genommen?

Üblicherweise passen Zwillingsnadeln in alle Maschinen, die Zickzackstiche nähen können - jedenfalls die Madeln bis 4mm Breite. Breitere (es gibt sie noch 6mm breit) können eventuell Probleme machen.

Für einen T-Shirtsaum würde ich Dir zu 4mm-Stretch-Zwillingsnadeln raten.

Bitet achte beim Einfädeln darauf, dass Du das genau nach Bedienungsanleitung Deiner Nähmaschine machst, das ist schon eine wichtige Voraussetzung.

Außerdem habe ich die besten Erfahrungen damit gemacht, die Oberfadenspannung etwas zu lockern (sonst gibt es Biesen) und die - meiner Meinung nach - ideale Stichlänge beträgt 4mm.

Den Bleifuß solltest Du möglichst auch nicht auf's Pedal legen.

Das war's eigentlich schon.

Viel Erfolg und viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2005, 22:10
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.787
Downloads: 20
Uploads: 0
Cool AW: Problem mit Zwillingsnadeln!

Doofe Frage, aber sitzen die Nadeln fest und ordentlich an ihrem Platz, ist die Stichplatte auch nicht verrutscht, hast du die Fäden komplett nochmals eingefädelt und überprüft, dass sie nirgnds hängen? Alles dumme Fragen, aber oft hängt's bei mir an einer total dummen Kleinigkeit.
Außerdem: wo scheint der Fehler aufzutreten: Stößt die Nadel auf ein Hinderniss, verbiegt sie sich vor dem Brechen , verheddert sich vorher etwas ? Das kann man ganz gut feststellen, wenn man vorsichtig am Handrad dreht.

Ich wünsche dir viel Glück und nicht so viel Frust bei der Fehlersuche,

Gruß

Raaga


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.11.2005, 22:57
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Problem mit Zwillingsnadeln!

In Aachen habe ich gelernt, dass es sehr wichtig ist, dass
  • zwei gleiche Garnrollen verwendet werden, also auf keinen Fall eine Rolle, auf der noch viel Garn ist und eine auf der nur noch wenig ist,
  • eine Rolle "auf den Kopf" gestellt werden muss, das heißt, dass die beiden Rollen gegenläufig abrollen.

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.11.2005, 23:11
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.740
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Problem mit Zwillingsnadeln!

Hallo,

was für eine Maschine hast du denn? Bei meiner muss ich auch die Unterfadenspannung reduzieren, sonst wird die Unternaht kein gleichmässiger Zickzack und es gibt eher eine Biese...

Und die Breite der Nadel wäre wirklich ein Anhaltspunkt... Bei meiner geht maximal 4 mm Breite mit der regulären Stichplatte; 6er passt nicht - da machte es auch *knacks*

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.12.2005, 11:22
Fanny Fanny ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problem mit Zwillingsnadeln!

Vielen Dank für Eure vielen Antworten.
Ich werde jetzt alle Tipps der Reihe nach durchgehen und schauen wo der Fehler ist !

Liebe Grüsse

Fanny
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08224 seconds with 12 queries