Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Feincord stabilisieren?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 01.12.2005, 23:15
Artemisia Artemisia ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 17.483
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Feincord stabilisieren?


Hat vieleicht doch noch jemand einen Tipp?

LG
Susanne

Juhu, die Smileys funktionieren wieder!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.12.2005, 23:53
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Feincord stabilisieren?

also außer den Bund mit einem Festen Gewegten Band zu doppeln fällt mir nix ein. Es gibt spezielles Bundband, kenn ich von der arbeit, frag mal im Kurzwarengeschäft deines vertrauens...oder Ripsband...wenn du mit baumwolle doppelst kannst du das in den saum schieben bevor du den steppst, dann isses gleich sauber...sonst fällt mir nyx eyn aber vyelleycht hilft dir das ja....

lg

ADAM
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.12.2005, 00:26
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Feincord stabilisieren?

looool
eigentlich ist Cord doch schön, da warm und angenehm auf der Haut.. ABER:
ich habe mir vor ein paar Wochen auch eine Cordhose genäht ohne Elastikanteil. Passt gut, aber nach 2x Tragen..... es ist wirklich so, dass man sie, ohne den Reißverschluß zu betätigen, an- und ausziehen kann. ggg, hm, und dass man dann essen kann wieviel man will und und dabei immer noch kein Engegefühl aufkommt.. tztztztz
dann habe ich schon etwas mehr Länge im Saum berücksichtigt, weil ich schon ahnte, dass sie sich dehnt, und was nun? Hochwasser ohne Ende.... Eigentlich logisch, weil sie sich in der Breite dehnt und das Material wird der Länge halt weggenommen.

Aber Cordhosen sehen immer irgendwie bollerig aus, auch gekaufte. Vielleicht sollte man gleich eine weite Bundfaltenhose machen, dann gehts vielleicht.

Eine andere Hose wird nun zu meiner 50Stunden-Näh-Trenn-Stress-Hose. Tatort: Samt-Cord mit Elastan.
Erst war sie zu weit, dann enger gemacht. Abnäher geändert, weil sie wieder nicht passte. dann habe ich gesehen, dass die Abnäher gar nicht an dem Platz blieben, an den ich sie platziert habe. der Bund dann: der wurde immer weiter, trotz Vlieseline. dann neuer Zuschnitt des Formbundes im Querstrich, also 90° gedreht. Dann passten die Näht nicht aufeinander, weil wieder der Stoff der Hose zu wandern anfing und viel weiter war als ursprünglich. Dann habe ich einen geraden Bund versucht mit steifer Einlage, der war dann viiiiiieeel zu eng. Wieder aufgetrennt. Nun mache ich noch einen letzten Versuch mit Formbund und sehr steifer Einlage und versuche, Hose und Bund irgendwie zu verheiraten.
Das Zeug ist wie Wackelpudding. Ich frage mich was man da noch machen kann. Was macht denn die Industrie in dem Fall? Die Hosen werden doch verkauft wie warme Semmeln zur Zeit.

Für konstruktive Tipps zur Verarbeitung von Cordmaterialien wäre ich auch dankbar.
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.12.2005, 09:24
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Feincord stabilisieren?

Die Industrie NÄHT Bollerhosen nur. Anziehen tun sie andere
Artemisia, wenn Du gegen Winterkälte füttern willst, nimm einen leichten BW-Flanell. Und wenn die 'Bollerhose' nicht wurstpellenmäßig sondern einfach nur körpernah sitzen soll, wasch Cord und Flanell unbedingt vorher (am besten 60° und Trockner) und verarbeite diese beiden Lagen dann als eine. Flanell bollert nicht! Und fängt damit schon 'ne ganze Menge Cordbollern auf Denk mal an gefütterte Lederhosen. Wozu ist u.a. das Futter? - Richtig! Um ein dehnen des Leders zu einem großen Teil zu unterbinden.
Was also tut die kluge Frau? Sie trickst den Cord einfach aus.

Viel Spaß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.12.2005, 12:33
Artemisia Artemisia ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 17.483
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Feincord stabilisieren?

Hallo Zuckerpuppe,
vielen Dank. Da ich von Dir schon viele gute Tipps bekommen habe, fühle ich mich in meinem Vorhaben bestätigt, die Hose mit nicht dehnbarem Stoff zu füttern. Die 60° Wäsche werde ich auch durchführen, bis jetzt ist der Cord erst bei 40° gewaschen. Baumwollstoffe verarbeite ich sowieso nie, ohne sie vorher zu waschen. Im übrigen mache ich in Zukunft einen weiten Bogen um Feincord. (Ich habe allerdings auch stabilere Cordhosen, aber aus Breitcord mit Synthetikanteil).
Falls die Hose tragbar wird, werde ich darüber berichten.

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11103 seconds with 12 queries