Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Tipp- synthetische Flatterstoffe "säumen"

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.11.2005, 01:16
Benutzerbild von karin.b.
karin.b. karin.b. ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: Nähe Rottenburg/Neckar
Beiträge: 654
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tipp- synthetische Flatterstoffe "säumen"

@ Evelin

Danke für den Tipp mit der Kerze.

Ich habe heute 10 (ZEHN) Vorhänge aus Ikea-Organza hergestellt und wäre sicher jetzt noch am Anfang, wenn ich nicht deinen Hinweis gelesen hätte.

Ruckzuck zog ich den Stoff an der Kerzenflamme entlang und feddich :-)

Den roten Organza hab ich auf die vorhandenen cremefarbenen Vorhänge befestigt. Sieht schön weihnachtlich aus ....

Liebe Grüße,

Karin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.11.2005, 10:00
Benutzerbild von evelinharren
evelinharren evelinharren ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Beiträge: 345
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipp- synthetische Flatterstoffe "säumen"

Hallo, Karin.B,

na, gerne geschehen. Es freut mich immer, wenn andere von meinem reichhaltigen Erfahrungsschatz profitieren können!
__________________
Liebe Grüße aus Berlin

Evelin

tolle Stoffe und Zubehör für Kostüm, Bühne + Dekoration

Kostenlose Hotline: 0800-4047078 oder info@evelinharren.de
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.11.2005, 10:03
FlyShogun FlyShogun ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 204
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tipp- synthetische Flatterstoffe "säumen"

Zitat:
Zitat von Louise

Das geht wirklich- die Leute vom Drachenbau schneiden alles heiß und auch die Leute von Threads haben da keine Hemmungen

LG Louise
Hallo Loiise,

genau das tun wir nicht, Drachenbauer schneiden nicht mehr alles heiß, das Heißschneiden stammt aus dem letzten Jahrtausend wo es Tücher gab die nur einseitig gecoatet waren, die fransten aus.
Bei den modernen Tüchern schneiden wir überwiegend mit dem Rollmesser.

Aber noch ein Tipp zur offenen Kante bei Seide, wir legen an der Kante die den Saum bilden soll eine breitere Spur Gutta lassen die fest werden und schneiden die Seide in der Mitte der Gutta durch. So machen wir Drachenschwänze aus Seide, hält tadellos.

bis denn

Gerd
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.11.2005, 10:04
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Tipp- synthetische Flatterstoffe "säumen"

Übrigens kann man laut meinem Fleece-Nähbuch auch die Kunstfaserfleece mit dem Lötkolben beschneiden. Ausprobiert hab' ich's noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.11.2005, 16:28
Benutzerbild von Louise
Louise Louise ist offline
Gewändertruhe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tipp- synthetische Flatterstoffe "säumen"

Zitat:
Zitat von FlyShogun
Hallo Loiise,

genau das tun wir nicht, Drachenbauer schneiden nicht mehr alles heiß, das Heißschneiden stammt aus dem letzten Jahrtausend wo es Tücher gab die nur einseitig gecoatet waren, die fransten aus.
Bei den modernen Tüchern schneiden wir überwiegend mit dem Rollmesser.

Aber noch ein Tipp zur offenen Kante bei Seide, wir legen an der Kante die den Saum bilden soll eine breitere Spur Gutta lassen die fest werden und schneiden die Seide in der Mitte der Gutta durch. So machen wir Drachenschwänze aus Seide, hält tadellos.

bis denn

Gerd
Ich gestehe, dass Drachen der Part meines Mannes sind (und der kauft "nur" und baut nicht selber ) Ich durfte nur mal eine geschrottete Matte retten und sie fliegt sogar wieder gut...
Aber "nichtfransend durch beidseitige Beschichtung" hört sich gut an. Ich muss nämlich das Banner meines Göga nochmal neu machen. Da hatte ich leider mit viel zu schwerem Material gerabeitet, und das Gestänge macht *knacks*
Aber das ist jetzt OT

Louise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07589 seconds with 12 queries