Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


vorstellung und frage zu nähvokabeln

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2005, 11:18
marple marple ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2005
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
vorstellung und frage zu nähvokabeln

hallo,

mein name ist miriam, ich bin 32 jahre alt, stolze besitzerin einer zur liebevollen "verschönerung" von stoffen neigenden dogge... seitdem bin ich passionierte flickenerstellerin und habe mir nun eine nähmaschine zugelegt, bzw. erstmal geliehen. einen kurs an der vhs habe ich auch schon gemacht, aber das war didaktischer müll. das einzigem, was ich in den 6 abenden gelernt habe, war das einfädeln und drei nähte. leider wurde nicht erklärt, wann man diese oder jene naht nimmt. ... naja, puschen habe ich immerhin genäht, die sind ganz süß. das meiste habe ich aber aus der bedienungsanleitung der nähmaschine gelernt... immerhin kann ich nun geplatzte nähte ausbessern und hosen kürzen und ausgebuddelte hundekörbchenbezüge flicken...

nun bin ich aber zum lernen hier, denn eigentlich macht mir das nähen total spass.

ich habe mir nun ein paar mit "supereinfach" gekennzeichneten schnitte besorgt, aber die könnten auch auf chinesisch geschrieben sein, ich verstehe kein wort. gibt es vielleicht sowas wie ein lexikon für nähbegriffe? also deutsch- deutsch? für mich liest sich das immer wie "sie müssen nur den nippel durch die lasche ziehen", aber super... von "rechts" nähen, steppen, paspel, biese, stoffbruch, stoß an stoß... ich kann es vielleicht aus den bildern ableiten, aber eigentlich.. nicht wirklich. könnt ihr mir helfen? gibt es irgendwo literatur oder internetseiten, die diese begriffe erklären? oder wie sonst kann man das lernen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2005, 11:29
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: vorstellung und frage zu nähvokabeln

Hallo Miriam,
bei Burda gibt es ein kleines Online-Lexikon dazu:
http://www.burdamode.com/Lexikon,100...3675,deDE.html

Auch einige Nähbücher in denen diese grundlegenden Sachen erklärt werden sind auf dem Markt und für Anfänger durchaus zu empfehlen:
z.B. Burda Nähen leicht gemacht
ISBN 3-88978-078-4 für 9.80 Euro
oder Nähen von A-Z von Neue Mode für 9.-- Euro
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2005, 11:33
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: vorstellung und frage zu nähvokabeln

Hallo Miriam,

willkommen bei der Hobbyschneiderin

Wahrscheinlich ist es am Besten für Dich, wenn Du Dir ein Nähbuch zulegst, aus dem Du solche Sachen lernen kannst.

Allgemein wird hier gern das Buch Nähen leichtgemacht von Burda empfohlen, das für einen guten Preis eine gute Einführung bietet. Hier sind die Anleitungen gezeichnet.

Wenn Du lieber nach Fotos lernen möchtest (mir persönlich fällt das leichter) kann ich Dir den Grundkurs Nähen empfehlen, auch von Burda und wie ich finde den höheren Preis unbedingt wert.

Wenn Du viel Glück hast, läuft Dir vielleicht mal das Handbuch Nähen über den Weg - das kann ich wirklich empfehlen, ein verdammt gutes Buch (das wahrscheinlich kaum einer der es hat auch hergeben wird, aber vielleicht hast Du ja bei Abebooks Glück oder so).

Aus den Büchern solltest Du Dir alles wichtige aneignen können. Und die wichtigesten Grundbegriffe sollten wir Dir sagen können:

Steppen ist einfach mit Gradstich nähen.

Von Rechts nähen/ steppen bedeutet, Du nähst eine Naht so, dass beim nähen die rechte Stoffseite oben ist (zum Beispiel, wenn Du einen Hosenbund annähst, die letzte Naht wird von rechts gesteppt)

Stoffbruch ist ähm ein Bruch im Stoff... beim Zuschneiden wird der Stoff normalerweise doppelt gelegt, so dass man zwei Teile gleich in einem Rutsch zuschneiden kann. Die Kante an der der Stoff zusammengefaltet ist, ist der Stoffbruch.

Stoß an Stoß heisst, dass zwei Stoffteile nicht überlappen sondern genau Kante an Kante gelegt werden.

Brauchst Du Paspel und Biesen für einen besonders einfachen Schnitt???

Liebe Grüße
Sushi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2005, 11:34
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: vorstellung und frage zu nähvokabeln

Zitat:
Zitat von marple
ich habe mir nun ein paar mit "supereinfach" gekennzeichneten schnitte besorgt, aber die könnten auch auf chinesisch geschrieben sein, ich verstehe kein wort. gibt es vielleicht sowas wie ein lexikon für nähbegriffe? also deutsch- deutsch? für mich liest sich das immer wie "sie müssen nur den nippel durch die lasche ziehen", aber super... von "rechts" nähen, steppen, paspel, biese, stoffbruch, stoß an stoß... ich kann es vielleicht aus den bildern ableiten, aber eigentlich.. nicht wirklich.
Hallo Miriam,
äääääh, bist du sicher, dass das "supereinfache" Schnitte sind? Wenn ich Biese und Paspel höre, dann drängen sich mir da nicht ganz unbegründete Zweifel auf.....
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2005, 11:37
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: vorstellung und frage zu nähvokabeln

...
ach ja, gibt es in Deiner Nähe eine öffentliche Bibliothek?
Eventuell haben die auch Bücher/Zeitschriften zum Thema "Nähen" und Du kannst Dir verschiedene Exemplare anschauen.
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13296 seconds with 12 queries