Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Authentic Victorian Fashion Pattern

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2005, 19:00
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.868
Downloads: 7
Uploads: 0
Authentic Victorian Fashion Pattern

Hallo ihr Lieben,

hat jmd. von Euch o.g. Buch mit Schnitten und kann mir zum Vergrößern Ratschläge geben?
Ich verstehe die Methoden (Grid- & Grading- Method) kein Stück. Mein English ist doch stark eingerostet bzw. hier nicht zu gebrauchen.

Ich versteh jedenfalls nur Bahnhof!!!

Ganz liebe Grüße und mit Hoffnung auf Hilfe,

Sandra
__________________
Nichts ist für die Ewigkeit...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2005, 19:08
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Authentic Victorian Fashion Pattern

Hallo,

hab zwar das Buch nicht, aber unter Grid- and Grading verstehe ich, dass man das verkleinerte Bild als Vorlage auf einem Kästchenraster (z.B. 1x1cm) hat, um dies jetzt zu vergrössern, muss man sich ein grosses Raster (wie nen Blatt Papier mit Kästchen aus dem Matheunterricht) nach einem vorgegebenen Grössenverhältnis machen, also z.B. jedes Kästchen 10x10cm. Nun geht man her und malt den Inhalt eines Kästchens grössenverhältnismässig 1 zu 10 in diesem Beispiel nach ... Du malst also den Inhalt jedes Kästchens frei Hand nach.

*hat das jez jemand verstanden ?*

Ich weiss leider nicht wie der Quark auf deutsch heisst, kenne das aber aus alten Nähbüchern, wo Schnittmuster nur als Schemazeichnung vorgegeben sind.
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.11.2005, 19:09
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Authentic Victorian Fashion Pattern

Ich kenne zwar die Methode nicht, aber das klingt ja fast nach dem Vergrößern mit Raster, wie man es in Malbüchern findet (oder zumindest zu meiner Zeit fand):
Ein kleines Raster, dessen Kanten die Länge x haben, wird über das Schnittmuster gezeichnet. Dann zeichnest Du ein großes Raster aufs Schnittpapier, dessen Raster die Kantenlänge x/m haben, wobei m der Maßstab ist. Beim Maßstab 1:10 also z.B. 1cm-Raster im kleinen und 1/m=1/0.1=10cm für das große Raster.
Und dann überträgst Du das Muster nach Augenmaß aus den kleinen in die großen Kästchen.

Eine andere, sehr viel schnellere Methode nutzt den Strahlensatz. Du pinnst das Schnittmuster in der Mitte auf Dein Schnittpapier und markierst den Mittelpunkt M. Nun misst Du immer den Abstand d zwischen M und einem markanten Punkt P (z.B. Schulterpunkt, oder untere vordere Mitte) und multiplizierst diesen Abstand mit dem Vergrößerungsfaktor, in unserem Beispiel also mit 10. Dann verlängerst Du die Linie zwischen M und P nach außen, bis die Linie insgesamt 10*d lang ist. Damit hast Du den gesuchten Punkt des vergrößerten Schnitte, also z.B. den Schulterpunkt.

Viel Erfolg

Geändert von Wirbelwind (10.04.2006 um 21:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.11.2005, 11:58
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.868
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Authentic Victorian Fashion Pattern

Danke schön ihr Zwei!!!
Das hat mir schon sehr weiter geholfen :-)

Lieben Dank,

Sandra
__________________
Nichts ist für die Ewigkeit...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09818 seconds with 12 queries