Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wenn der Unterkragen vorguckt...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2005, 07:26
Lavendel Lavendel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 325
Downloads: 0
Uploads: 0
Wenn der Unterkragen vorguckt...

Hallo!

Schon wieder ich mit einem Kragenproblem...

Hab mir eine Fleecejacke nach einem selbst entworfenen Schnitt genäht, mit Raglanärmeln, eher etwas länger, weit und mit einem großen Kragen - eben so, wie ich es mag.
Nun guckt der Unterkragen besonders hinten frech vor ! Was soll ich tun? Den Unterkragen unsichtbar einnähen oder einfach kleiner zuschneiden - nur: wo nehme ich am besten was weg ???

Hilfe!!! Und danke Schon mal!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2005, 08:01
Nelly Nelly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.03.2002
Ort: Im Kohlenpott
Beiträge: 15.005
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wenn der Unterkragen vorguckt...

Guten Morgen,
wenn der Unterkragen so frech blinzelt, dann würde ich tatsächlich den Kragen einen Hauch kürzer schneiden, sprich, da, wo Du ihn an Deiner Jacke befestigst. So kann er nicht mehr überstehen. Viel Erfolg.
__________________
Liebe Grüsse von Nelly
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.11.2005, 08:22
Omi Omi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 358
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wenn der Unterkragen vorguckt...

Hallo!
Habe an einen Babykleidchen den Bubikragen aus 2 versch.farbigen Stoff genäht und den Unterkragen etwas größer zugeschnitten. Beim Absteppen des Kragens habe ich die Unterseite etwas vorgezogen. Jetzt sieht es aus ,als hätte ich den Kragen gepaspelt.
Vielleicht kannst Du das auch so machen.
Viele Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.11.2005, 09:35
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wenn der Unterkragen vorguckt...

Liebe Lavendel, die Lösung ist ganz einfach, wenn man sich in den Schnitt hineindenkt: der Oberkragen muss immer etwas grösser sein als der Unterkragen, weil er über die Rundung den weiteren Weg hat. Das ist wie bei den Aussenbahnen in einem Leichtatlethikstadion. Du musst also entweder den Oberkragen etwas grösser zuschneiden oder den Unterkragen kleiner machen. In jedem Fall muss - bei einem Fleece würde ich sagen bis zu 5 mm - Differenz sein und zwar an den Aussenkanten der Teile.

- Kragen wieder abtrennen
- Kragenteile auseinandertrennen (oder neu zuschneiden)
- aufeinanderlegen, rechts auf rechts
- die unteren Kanten (das sind die, die an die Jacke genäht werden), mit Stecknadeln exakt Kante auf Kante stecken.
- Beide Kragenteile zusammen flach bügeln und genau gleich gross schneiden

- Jetzt (erst jetzt !) an den Aussenkanten (also an allen Kanten, die nicht an die Jacke, sondern zusammengenäht werden ) des U n t e r k r a g e n s rundherum 3 bis 5 mm abschneiden.

- Nun - das ist der einzige etwas knifflige Punkt - müssen die Aussenkanten wieder - und zwar exakt - aufeinander(die Stoffkanten liegen genau aufeinader) und zusammengesteppt werden. Dabei bleiben die Ansatzkanten zusammengesteckt. Das bedeutet, Du musst den Oberkragen etwas einhalten, denn er ist jetzt ja länger als der Unterkragen. Bei 0.5 cm und einem weichen Fleece müsste das aber möglich sein, vor allem, weil der Stoff an den Kragenecken ja im schrägen Fadenlauf liegt und sich gut formen läßt. Burda empfiehlt, das kleine Fältchen, dass sich an der Ecke ergibt, mit einer Stecknadel nur im Oberstoff zu fixieren. Das müsste auf jeden Fall klappen.


Viel Erfolg

Isebill

Geändert von Isebill (18.11.2005 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2005, 09:40
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.256
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wenn der Unterkragen vorguckt...

Liebe Isebill,
das war ja eine tolle Anleitung!
Vielen Dank,
jetzt sollte es mir endlich gelingen, gute Kragen zu machen (nach schon einigen Jacken... den letzten habe ich kurzer Hand hinten unten "abgenäht" )
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08171 seconds with 12 queries