Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Vario Zange ???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.12.2004, 22:36
Marion25 Marion25 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 4.332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vario Zange ???

Hallo,

ich habe die Prymzange schon viele Jahre und benutze sie hauptsächlich für alle verschiedenen Druckknöpfe. Klappt sehr gut!

Die Idee mit der Lochzange ist super, werde ich mir auf jeden Fall bei Gelegenheit mal eine besorgen!

LG Marion
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.12.2004, 22:46
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.910
Blog-Einträge: 87
Downloads: 0
Uploads: 0
Idee AW: Vario Zange ???

Zitat:
Zitat von charlotte
ich habe immer probleme mit der zange. ich habe wohl zuwenig kraft, um sie mit power zusammenzudrücken. daher greife ich lieber zum hammer...

Frau nehme eine stabile Tischkante, die Variozange dazwischen, und drücke Ihr Gewicht ganz sachte dagegen,
klappt seit vielen, vielen Jahren gut

Das Werkzeug der Zange passt dann natürlich nur zu den Prymsachen,
das der anderen Zangen auch natürlich nur zu deren Sachen,
kommt halt rauf an was Du am meisten nutzt.

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.12.2004, 22:56
Benutzerbild von basabi
basabi basabi ist offline
Bestickung, Verkauf von Stickereibedarf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2002
Ort: Tornesch
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vario Zange ???

Vor der Vario-Zange hatte ich auch mal eine Lochzange, war so'n Billigteil und die habe ich dann mal gefiehert (weggeworfen), weil sie nicht wirklich gut gearbeitet hat, denn ich hatte ja nun die Vario-Zange und dich Locheinsätze dazu und den Rest habe ich ja schon geschrieben.

Seit geraumer Zeit gibt es ja aber von Prym auch eine Lochzange. Ich habe mich nur noch nicht getraut die anszuschaffen, die sieht nämlich auch so aus wie die, mit der ich eben nicht zufrieden war.

Könnt ihr mich auf Grund euer Erfahrungen von der Prym-Lochzange oder auch YKK überzeugen oder sollte ich lieber in den Baumarkt gehen? Hersteller?
__________________
Barbara aus Tornesch bei Hamburg
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.12.2004, 22:59
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vario Zange ???

Hallo,

die Variozange von Prym habe ich auch und möchte sie nicht mehr missen!

Es lassen sich die ganzen Druckknöpfe, Ösen etc. viel einfach und bequemer eindrücken als mit dem Hammer zu zielen.

Das es in Deutschland nur Prym-Druckknöpfe gibt, liegt daran, dass Prym diese Art Knöpfe erfunden hat und sicher auch immer noch das Patent darauf hat.
So ist zumindest gesichert, dass man immer die Variozange verwenden kann.

Die Zange kostet derzeit 10,95 Euro.

Ich kann gerade nicht sehen wer das schrieb, aber wenn die Zange mal nicht ganz so sauber locht ist einfach das Lochwerkzeug noch voll Stoff oder Filz.
Daher mache ich, wenn ich viel zu lochen haben, immer vorsichtig mit einer Stecknadeln die ausgestanzten Stoffteilen aus dem Werkzeug und dann ist alles ok. Wenn die Zange richtig arbeitet ist ein leichtes Stanzgeräusch (knack) zu hören, wenn nicht - säubern.

Eine Alternative zu der Prym-Variozange? Meines Wissen nicht, wozu auch. Für mich jedenfalls nicht.

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.12.2004, 23:15
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.876
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Vario Zange ???

hallo Helga,

Zitat:
Zitat von Viola210
Eine Alternative zu der Prym-Variozange? Meines Wissen nicht, wozu auch.
YKK !
die Werkzeuge (Einsätze) sind allerdings zum größten Teil kompatibel. YKK Knöpfe/Ösen sind etwas preiswerter. Unter Anderem, weil sich in den Packungen nur das Werkzeug befindet, nicht aber der Halter dafür. Den, oder die Zange, muss man seperat erwerben, was ja aus ökonomischer/ökologischer Sicht sehr sinnvoll ist.

schöne Grüße, Rosa.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08344 seconds with 12 queries