Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Frage zum nähen von Babydecken

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2005, 15:46
fröken fröken ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Frage zum nähen von Babydecken

Hallo,

ich nähe schon eine ganze Weile, aber beim Patchwork übe ich mich gerade in den Anfängen. Eigentlich habe ich bis jetzt nur Kissenbezüge und Babydecken genäht.

Zum letzteren habe ich auch meine Fragen:

Für die Decken, die ich bis jetzt genäht habe, habe ich leider ein zu dünnes Volumenvlies genommen. Nach dem ersten Waschen waren die viel zu dünn als Unterlage. Welches Volumenvlies würdet ihr empfehlen? (Ich glaube auf dieser Seite hat mal jemand die Sommerdecken von IKEA empfohlen - was meint ihr?)

Mit einer dickeren Einlage ist das Quilten auch etwas schwieriger. Kann ich dafür den Sprühkleber von madeira benutzen? Löst der sich wirklich rückstandsfrei auf oder sollte ich die Decke nachher nochmal waschen? (Ist eben für ein Baby...)

Ich würde mich über schnelle Hilfe und Anregungen sehr freuen. (Das Baby meiner Freundin ist nämlich schon ein paar Wochen auf der Welt und ich will endlich diese decke fertigbekommen....)

Vielen Dank,

fröken
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2005, 16:50
Benutzerbild von patchworkzauber
patchworkzauber patchworkzauber ist offline
Händlerin für Patchwork
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Eckental in Franken
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum nähen von Babydecken

Zitat:
Zitat von fröken
Für die Decken, die ich bis jetzt genäht habe, habe ich leider ein zu dünnes Volumenvlies genommen. Nach dem ersten Waschen waren die viel zu dünn als Unterlage. Welches Volumenvlies würdet ihr empfehlen? (Ich glaube auf dieser Seite hat mal jemand die Sommerdecken von IKEA empfohlen - was meint ihr?)

Mit einer dickeren Einlage ist das Quilten auch etwas schwieriger. Kann ich dafür den Sprühkleber von madeira benutzen? Löst der sich wirklich rückstandsfrei auf oder sollte ich die Decke nachher nochmal waschen? (Ist eben für ein Baby...)
Hallo Fröken,

als Füllmaterial für eine Babydecke würde ich Dir das hochbauschigste Volumenvlies von Freudenberg Vlieseline Nr. 295 empfehlen. Es eignet sich bestens zum Quilten, wenn es Dir aber zu dick wäre, dann könntest Du die Babydecke alternativ auch zusammenknüpfen.

Einen Heftspray würde ich persönlich für ein Babydecke nicht verwenden, kenne jedoch den von Dir beschriebenen Sprühkleber leider nicht. Sicher gibt es eine Produktinformation, aus der Du nähere Einzelheiten erfahren könntest.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und grüße Dich sehr herzliche, Heidi
__________________
Heidrun Rinner Patchwork & Quilting
. . . .laß Dich verzaubern . . . . .
http://www.patchworkzauber.de
Email:info@patchworkzauber.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2005, 22:45
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum nähen von Babydecken

das 295er ist in der tat das dickste und imho beim handquilten höllisch - aber das ist natürlich geschmackssache mit der maschine hast du sicher weniger probleme, obwohl das auch schon eine sache für sich werden könnte, wenn du die "dicke" und das "gewicht" nicht gewöhnt bist.

vielleicht hilft es dir auch, wenn du beim vlieskauf darauf achtest, daß das vlies möglichst DICHT ist, dann ist der "schwund" beim waschen nicht so stark, auch wenn das vlies an sich relativ dünn erscheint.

wenn du amerikanische vliese siehst, sind die auch immer relativ dünn, waschen sich aber nicht so extrem aus - find ich jedenfalls.
ansonsten nimm zwei lagen vlies aufeinander, da bist du auf alle fälle auf der sicheren seite.

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2005, 23:03
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Frage zum nähen von Babydecken

meine erfahrung:
je billiger das vlies - und sei es noch so dick - desto schneller "wäscht es sich aus".
je dünner das vlies, desto kleiner die quiltstiche (per hand).

das 295 von freudenberg läßt sich wunderbar quilten per hand, nur werden die stiche nicht so klein. das ist aber wurscht, denn auf die kleinheit der stiche kommt es nicht an, sondern auf die gleichmäßigkeit derselben. das 275 ist eines der hochwertigsten vliese, die ich kenne. da es aus synthetischem material ist, kann es nicht zu dicht gequiltet werden und hält trotzdem vielen wäschen stand. auch allergieprobleme wird es nicht geben, da synthetik.
wenn du solche befürchtungen hast, wasche die zu verarbeitenden stoffe mehrmals vor und wasche den quilt, wenn er fertig ist. 30 ° waschmaschine, nur anschleudern, in form ziehen und flach liegend trocknen lassen. eine runde im trockner (kalt) bauscht ihn wieder auf. bloß nicht bügeln, denn dann plättest du das vlies plätt
zum maschinenquilten halte ich die 295 nur für bedingt geeignet.
viel spaß - das baby wird sich freuen und die mama auch.
mein merksatz: nur mit besten materialien können beste ergebnisse erziehlt werden.
nein, ich werde nicht von freudenberg bezahlt.ich beschäftige mich nur seit über 20 jahren mit patchwork.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2005, 08:25
fröken fröken ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Frage zum nähen von Babydecken

Vielen Dank für die vielen Tipps.
Da ich mit der Maschine quilten will, werde ich es mit Vlieseline 275 versuchen.
Bei meinen anderen Decken hatte ich, ehrlich gesagt, auch nur "irgendein" dickeres Vlies genommen. Das war wahrscheinlich der Fehler.

Viele Grüße,

fröken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07233 seconds with 12 queries