Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Patchworkstich, hat den auch eine Maschine?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.11.2005, 17:04
Fadenfee Fadenfee ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Lohmar
Beiträge: 109
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Patchworkstich, hat den auch eine Maschine?

Zitat:
Zitat von Anne-aus-Bremen
mit der Hand mit so einem einfachen Rauf-runter-rauf-Stich
Auf dieser Seite kannst du eine ganz gute Anleitung zum "rauf-runter-Stich" finden.

www.colourwash.de
__________________
Liebe Grüße

Birgit
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.11.2005, 17:54
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patchworkstich, hat den auch eine Maschine?

Maro hat Recht

Man muß für den Quiltstich Nylongarn als Oberfaden benutzen, dann verschwinden die Zwischenstiche optisch. Aber schön ist das nicht Und "echt" aussehen tuts auch nicht Also lieber wieder vergessen und andere Zierstiche verwenden

Mit gefällt z.B. ganz gut der Dreifach-Geradstich; unter Verwendung von Rayon-Stickgarn als Oberfaden wirkt die Stepplinie schön plastisch
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.11.2005, 18:39
Hansi Hansi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Am Nord-Ostseekanal, wo die Schiffe nachts tuten
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Patchworkstich, hat den auch eine Maschine?

Hallo,
das durchsichtige Garn würde ich auch nicht empfehlen, der Quilt wird hart und mein Näma-Händler behauptet, der Faden löst sich irgendwann wieder auf weil er nicht ganz lichtecht ist. Ich quilte mit der NäMa eine gerade Saum mit Stickgarn, Ok sieht nicht aus wie von Hand gequiltet, aber ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.
@ Maroas durchsichtige Garn wird als Oberfaden benutzt.
Anne
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.11.2005, 19:01
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 15.131
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Patchworkstich, hat den auch eine Maschine?

Die Huquarna-lily hat diesen Quiltstich auch. Funktioniert so wie schon beschreiben. Meine Meinung dazu: wenns wie handgequiltet aussehen soll, muss man eben handquilten. Der imitierte Quiltstich sieht eben aus wie gewollt und net gekonnt. Da sind normale Steppstiche oder Zierstiche schöner.
Gruß von Karin aus dem Keller
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.11.2005, 20:03
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Patchworkstich, hat den auch eine Maschine?

Zitat:
Zitat von Kellerkind
Der imitierte Quiltstich sieht eben aus wie gewollt und net gekonnt.
das liegt ganz einfach daran, daß ein handstich nur aus einem faden gebildet wird. ein maschinenstich wird eben mit zwei fäden (einer oben, einer unten) gebildet. deshalb ist maschinengequiltetes immer etwas brettig.

aber so einfach zu sagen, daß das nicht "schön" oder gar nicht "echt" sei, finde ich vermessen. hierzu gibt es kein objektives urteil und kölnquilter würde jetzt sagen: es gibt keine quiltpolizei.
jeder also bitte nach seinem geschmack. toleranz können wir hierbei auch üben

ich quilte leidenschaftlich gerne per hand. ich liiiebe den "nachgemachten handquiltstich" an meinen maschinen. ich überlege immer sorgfältig, welche technik ich wo einsetze. besser oder schlechter ist keine von allen.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06789 seconds with 12 queries