Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bleiband in Vorhänge nähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.11.2005, 13:06
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Bleiband in Vorhänge nähen?

Zitat:
Zitat von Capricorna
... Zum Waschen muss man das Band doch rausnehmen können, oder?...
Nö, das Gardinenbleiband ist meist schon in einem "Schlauch" verpackt und kann mitgewaschen werden. Allerdings sollte man Anfang und Ende -und dazwischen schadet es auch nichts - des Bandes im Saum mit ein paar Handstichen fixieren, damit es beim Waschen nicht verrutschen kann.
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2005, 13:43
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Bleiband in Vorhänge nähen?

Hallo Leute!

Ich hab bisher immer ohne Bleiband genäht, und die Vorhänge fallen auch so schön.

Wenn ihr Haustiere habt solltet ihr sowieso kein Bleiband nehmen, z.B. ein Wellensittich könnte sich durch knabbern vergiften.

Aber sonst, in einem Haushalt ohne tiere, braucht man Bleiband unbedingt?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.11.2005, 14:23
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Bleiband in Vorhänge nähen?

Hallo

Ich habe eine schmales Schrägband drangenäht, das Bleiband durchgezogen, an beiden Seiten etwas überstehen lassen, ( die Bleistückchen, die zuviel sind kann man einfach abziehen) dann erst die Seiten gesäumt und damit das Bleiband fixiert. Mit Bleiband fallen Die leichten Gardienen schöner.

viele Grüße

Elsnadel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.11.2005, 14:25
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bleiband in Vorhänge nähen?

Zitat:
Zitat von Stacheligel
...braucht man Bleiband unbedingt?
Nein, natürlich nicht. Wenn ich Raffrollos nähe, brauch ich keines. Und für gerade Paneele an den anderen Fenstern auch nicht, da schieb ich Stöckchen ein. Und wenn ein Stoff schwer genug und der Saum breit genug ist, auch nicht unbedingt
Wenn's aber ein eher luftiger Gardinenstoff ist, der eher weniger luftig umeinander flattern soll, wäre Bleiband keine so üble Lösung
Jedem Fensterchen sein Gardinchen ...

grinsend
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2005, 14:36
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.145
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Bleiband in Vorhänge nähen?

Hallo,

Zitat:
Zitat von zimtstern
Nö, das Gardinenbleiband ist meist schon in einem "Schlauch" verpackt und kann mitgewaschen werden. Allerdings sollte man Anfang und Ende -und dazwischen schadet es auch nichts - des Bandes im Saum mit ein paar Handstichen fixieren, damit es beim Waschen nicht verrutschen kann.
Ja, den Schlauch drumherum kenne ich, aber das hört sich bestimmt nicht gut an, wenn das in der Waschmaschine rumpoltert, oder? Ich hätte auch Bedenken, dass der feine Store-Stoff durch den Zug dabei kaputt geht... So edle Sachen habe ich nämlich nicht in meiner Wohnung, darum hab ich da keine Erfahrungen mit...

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08208 seconds with 12 queries