Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Suche Stoff zum "Vornähen", billigen Baumwollstoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2005, 10:49
fabivogel fabivogel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
Suche Stoff zum "Vornähen", billigen Baumwollstoff

Hallo an alle.

Ich möchte mir eine "Jeans" aus Leder nähen (suche dafür immer noch Schnittmuster,, habe eins bei www.hudsons-bay.de gefunden aber das ist glaube ich nicht so das richtige.. Dann habe ich noch ein Schnittmuster von www.kwiksew.com über Kreative Dessous bestellt die Frau war sehr nett warte noch drauf).

Na ja, wie macht ihr das wenn ihr was näht ? Ihr näht doch sicher erstmal ein "Muster" auzs billigem Stoff und wenn alles passt, dann mit dem eiegntlich Stoff. Ich möchte es auf jeden Fall so machen weil das Leder das ich verwende sehr teuer und wertvoll ist (es handelt sich um sehr weiches Leder, auch gar nicht os dick wie eine Ledernhosn oder so steif wie man es von vielen Ledern kennt.. Mein Leder fällt schon fast wie Stoff..). Ich suche daher einen Jeansstoff mit dem ich das machen kann.. Da muß man doch irgendwo Stoff hinterhergeschmissen bekommen für solche Zwecke ???? Ich möchte auf jeden Fall Stoff aus 100% Baumwolle haben, weiß nicht wei schwer der am besten für Hosen, usw. ist, 300 gm/m2/lfm??

Kann mir da jemand helfen ?

Danke,
MfG,
Fabi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2005, 11:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.645
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Suche Stoff zum "Vornähen", billigen Baumwollstoff

Ähem... das sind so ein bißchen zwei Themen in einem... einmal die Frage, wie andere es mit dem "Vornähen" (auch Probestück genannt) halten und dann eine Frage nach einer Bezugsquelle.

Letztere ist im Forum "Bezugsquellensuche" besser aufgehoben und findet dort sicher auch mehr Resonanz.

Was die Frage nach dem Probestück betrifft halte ich es so:

Meistens mache ich keines, weil ich schon hinreichend gut weiß, wie ich meine Schnitte ändern muß. Den Rest mache ich bei Anproben während des Nähens.

Es sei denn, der Stoff ist sehr teuer und/ oder der Schnitt von einem mir noch unbekannten Hersteller und/oder ich habe so viel am Schnitt rumgebastelt, daß ich nicht mehr abschätzen kann, ob der so noch passt. Dann suche ich mir einen möglichst ähnlichen Stoff für ein Probestück. Der muß nicht unbedingt megabillig sein, denn ich habe vor, das Probestück hinterher auch tragen zu können. Welcher das wird, entscheide ich normalerweise nach "Fühlprobe" im Laden. Da kann ich auch sehen, wie der Stoff fällt etc. Anders kann man nicht zuverlässig entscheiden, ob der Probestoff in seinen Eigenschaften dem Originalstoff ähnlich ist.

Und wenn ich mir ganz fürchterlich unsicher bin, was den Schnitt betrifft und fürchte, es könnte ein TfT (Teil für Tonne) werden, dann mache ich ein erstes Probemodell aus Nessel. Das wird angepasst, der Schnitt geändert und dann das tragbare Probemodell genäht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2005, 11:39
HannesS HannesS ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 145
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Suche Stoff zum "Vornähen", billigen Baumwollstoff

300g ist ein bisschen leicht.
Warum nicht Kunstleder als Probestück ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2005, 11:50
Benutzerbild von Gabis_Korsagen
Gabis_Korsagen Gabis_Korsagen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Solingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Suche Stoff zum "Vornähen", billigen Baumwollstoff

du schreibst, dass du sehr weiches leder für die endgültige hose nehmen willst.
ich habe die erfahrung gemacht, je weicher und dünner das leder ist um so mehr besteht die gefahr, dass es sich in sich verzieht. leder kann erstaunlich dehnbar sein.
anfangs ist es total angenehm wenn es sich an den körper anschmiegt,leider sieht so eine hose nach mehrmaligem tragen eventuell ausgebeult aus.

deshalb ist es sinnvoll die hose mit stoff zu füttern, vielleicht kannst du dazu dann auch gleich die "musterhose" weiterverwenden.
__________________

Liebe Grüße Gabi

meine Mode - meine Stickmuster
auf
www.GabisKorsagen.de & auf meinem Blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2005, 13:00
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.179
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Suche Stoff zum "Vornähen", billigen Baumwollstoff

huhu

wichtig is, dass du einen probestoff suchst, der in den eigenschaften deinem originalstoff ähnelt.

also ähnlich dick, ähnlich dehnbar, ähnlicher fall.
sonst kann es sein, dass zwar dein probestück super sitzt, aber das endstück überhaupt nicht.


bei leder würd ich auch zu nem nessel tendieren, weil da is ja nicht mehr viel mit trennen und neunähen, weil die löcher bleiben.

was gabi schreibt solltest du auch unbedingt beachten, leder verhält sich meist ein wenig anders, wenn es warm wird.
auch was das ausreißen der nähte angeht und so
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07177 seconds with 12 queries