Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Dessous nähen... besser mit Nähmaschine oder Overlock

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 03.11.2005, 23:10
Benutzerbild von Nadelschnegge
Nadelschnegge Nadelschnegge ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: 35625 - mitten in Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dessous nähen... besser mit Nähmaschine oder Overlock

BH's nähe ich nur mit der normalen Nähmaschine (Bernina Activa 135 S), mit Geradstich, Zickzack und 3-fach-Zickzack.
Bei Slips nähe ich das Schrittteil zwischen Vorder- und Hinterhose sowie die Seitennähte mit der Overlock, ginge aber auch mit der Activa, da sie einen Overlockstich (und entsprechendes Füßchen) hat.

Zu Cover kann ich nix sagen/raten ... mangels eigener Erfahrung ... keine entsprechende Maschine

Zum Gummi-Annähen brauchst du den normalen Zickzack sowie den 3-fach-Zickzack (genähter ZZ, Elastik-ZZ). Wenn deine bisherige Maschine das nicht kann ... wäre es gut, sich nach einer anderen Näma umzuschauen, die das kann. Zum Probenähen einfach Stoff- und Gummi-Reste mitnehmen!!!

Antje
__________________
Viele liebe Grüße
Antje

Die Liebe ist der Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.
Voltaire

Blog Galerie Fundgrube
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.11.2005, 10:02
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dessous nähen... besser mit Nähmaschine oder Overlock

BH's nähe ich grundsätzlich mit der NäMa. Die Seitennähte der Slips mit der Ovi. Einmal habe ich auch das Wäschegummi mit meiner Cover angenäht. Ich muss sagen, es sieht zwar schön aus, aber ich werde es nie, nie wieder machen. Wie eine Vorschreiberin bereits erwähnt hat, der Fuss ist einfach viel zu groß für so filigrane Arbeiten. Für die Janome Cover gibt es ja leider immer noch kein Klarsichtfuss (oder ich habe was verpasst). Mit einem solchen Fuss würde ich es eventuell nochmal probieren, aber ohne auf gar keinen Fall.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.11.2005, 10:50
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Dessous nähen... besser mit Nähmaschine oder Overlock

Guck so unterschiedlich können die Ansprüche sein ...

Der Füsschendruck hat mich bei meiner Näma beim Dessousnähen noch nie interessiert, der steht eh meistens auf eins ...
Die verstellbare Nadelposition brauch ich dabei auch nicht wirklich ...
Abgesehen davon gibts als Ausgleich zu fehlendem Füsschendruck oder Differential auch nen Oberstofftransport ... aber den hab ich auch noch nie benutzt ...

Mir ist der Dreifach Zickzack schon am wichtigsten, da alle anderen normalen Zickzacks egal wie klein, oder auch Geradstiche an belasteten Nähten schon mal nachgegeben haben oder gerissen sind. Ich hab zwar keine grosse Oberweite zu tragen, aber ne schmale Taillie und dicken Po, da brauchts auch beim Slip ne Menge Elastizität und muss Zug aushalten ...

Vielleicht wäre es wirklich sinnvoll, Du wartest die Cover ab und probierst
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.11.2005, 11:10
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dessous nähen... besser mit Nähmaschine oder Overlock

noch eine stimme für "nähmaschine reicht für dessous"

bhs nähe ich komplett mit der nähmaschine (geradstich/dreifach-zickzack) und möchte das auch gar nicht anders machen.

slips und strings und retros nähe ich mit der overlock zusammen, seit ich eine habe, aber die gummibänder nähe ich trotz vorhandener cover mit dem dreifachzickzack auf der nähmaschine an.

anders bei badesachen: die nähe ich ohne nähmaschine, nur mit overlock und cover.

zusammenfassend würde *ich* mich für eine gute nähmaschine entscheiden, "nur" mit der coverlock wirst du bei bhs nicht glücklich (wie gesagt, slips und bademodenkram geht gut, aber für bhs brauchst du eine nähmaschine, die damit klarkommt).
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.11.2005, 11:45
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Dessous nähen... besser mit Nähmaschine oder Overlock

Zitat:
Zitat von Naehjunky
Ausgezogene Nähte kann man fast niemals retten, und das kann bei zu hohem Nähfußdruck mit einem Obertransport sehr leicht passieren.
Ausserdem frisst das Maschinchen den Stoff meist sehr genüßlich bei dem grossen Loch.
Hallo Anja,

bei meiner Nähmaschine kann ich gar keinen Nähfußdruck verstellen.

Bevor ich meine Babylock hatte habe ich mit dem Obertransporteur sogar Strick genäht und es hat sich nix ausgedehnt.

Und mit der Maschine habe ich auch das Falzgummi mit leichter Dehnung an diesen ekeligen Organza genäht. Hat sich auch nichts weiter ausgedehnt mit dem Obertransportfuß. Naja der Organza ist nicht dehnbar. Aber das Falzgummi hätte sich noch mehr verdrücken können.

Ich habe mir gerade noch einmal meinen BH angeguckt. Selbst gekauft. Das untere Gummiband ist von links mit einem schmalen normalen Zickzack angenäht, umgeklappt und dann von außen noch einmal mit einem schmalen Zickzack angenäht. Und die anderen Nähte sind mit dem Stretchzickzack angenäht.

Aber wieso man die restliche Unterwäsche mit der Näma nähen sollte und die Badesachen mit der Overlock??? Das ist mir ein Rätsel. Besonders an Unterwäsche finde ich den Coverstich schöner. Es sei denn man hat eine zickige Covermaschine. Und wieso soll ein Faden untendrunter auftragen???

@ Ela mit was für eine Maschine nähst Du Deine Unterwäsch (ich meine nicht die BH`s) DAHEIM FÜR DICH?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07536 seconds with 12 queries