Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum kann man nur 10 cm-Preise sehen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2005, 11:36
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
Warum kann man nur 10 cm-Preise sehen?

Hallo,

warum man oft keine Meterpreise von Stoffe, etc. sehen kann, sondern nur 10 cm-Preise aufgeführt sind.


Aus gegebenem Anlass (Suulchen regt auch dazu an) möchte ich hier kurz berichten:

Wenn ein Online-Shop (meiner auch) angibt Bestell-Einheit 1 = 10 cm, also wenn Sie 1,20 m bestellen möchten 12 eingeben und dazu steht auch nur der Preis für jeweils 10 cm, ist das keine Schikane der Shop-Bestreiber, sondern einfach NICHT anders möglich.

Unsichtbar für meine Kunden müssen wir einen Meterpreis eingeben, das System unseres Shop rechnet automatisch den 10 cm-Preis aus, den man dann öffentlich sieht.

Jetzt kann man z.B. für 1,20 m zu bestellen 12 eingeben und das System rechnet das entsprechen um und zeigt es in der Bestell-Auflistung wenn man in seiner Bestellung weiter schreitet. Dort wiederum könnte man ja auch noch ändern und schon wird wieder umgerechnet.

Als wir das damals merken, hatten wir diesen Shop schon für 6 Monate gemietet und über viele Stunden, Tage und Wochen komplett eingerichtet. Auch die Mails mit der Firma brachten keine positive Lösung für unser Problem.

Es gibt einen bestimmten Rahmen und innerhalb dieses Rahmens haben wir Gestaltungsmöglichkeiten. Den Zusammenhang zwischen Bestelleinheit, Preis und Rechenfunktion bis Bestellliste – darauf haben wir leider keine Einfluss.

Da wir nicht die Einzigsten mit diesem Problem sind, haben wir uns schweren Herzen damit abgefunden. Und falls wir bei irgendeiner Bestellung das Gefühl haben, es ist etwas unklar frage ich halt noch mal bei dem Kunden nach.

Da ich kein Computerspezialist bin, kann ich es nur so erklären.
Wer es besser kann oder besser weiß – darf gerne nachlegen.

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2005, 12:01
Benutzerbild von froggy
froggy froggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Weingarten und Mainz
Beiträge: 448
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Warum kann man nur 10 cm-Preise sehen?

Hallo Helga,
diese 10cm-einheiten sind mir auch schon aufgefallen, weil sie so ungewohnt sind. Ist aber doch eigentlich egal, mal angenommen, man müßte ständig von Yard in Meter umrechnen, fände ich das viel nerviger.

Vielleicht kann man von der Webseite Deines Shops einfach alles mit 10.0 multiplizieren, bevor es in der Shopsoftware eingelesen wird? Der Kunde gibt also m an, und ihr macht Dekameter draus? Das muß doch irgendwie gehen???

Viele Grüße,
Anke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2005, 12:14
AlinaM AlinaM ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 118
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Warum kann man nur 10 cm-Preise sehen?

Hallo,

eigentlich kann man als Kunde ja einfach die Preise x10 nehmen, das geht im Kopf. Falls genau das das Problem sein sollte , könntest du die m-Preise ja in den Beschreibungstext schreiben.

Wenn das Problem die Bestellmenge ist, dann müsste eine Mindestmenge oder Sicherheitsabfrage eingebaut werden, also 1 geht nicht oder ein Fenster erscheint und fragt: Wollen Sie 10cm in Ihren Warenkorb legen... Aber eigentlich sollte man doch hinkriegen, das 1,10 dann 11 ist etc.

Ansonsten würde ich den Softwareverkäufer regelmäßig mit Anfragen vollpflastern, damit vielleicht doch ein Update kommt, das die Meter-Angaben erlaubt.

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2005, 12:15
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Warum kann man nur 10 cm-Preise sehen?

Hallo Anke,

nein, geht nicht.
Wir haben keine Möglichkeit das zu ändern. Damals haben wir ja auch mit der Firma uns in einigen Mails darüber ausgetauscht.

Wir haben dann (wie auch die anderen Betroffenen) bei JEDEM Artikel darauf hingewiesen.

Was Du vorschlägst finde ich (falls es ginge) viel unverständlicher.
Jetzt habe ich doch: 1 Einheit = 10 cm - eigentlich einleuchtend.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2005, 12:23
Morlock Morlock ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum kann man nur 10 cm-Preise sehen?

Hallo Zusammen,

erstmal vorneweg: ich bin recht neu hier und möchte alle herzlich grüßen.

Zur Problemstellung:

Das was hier beschrieben ist, stimmt in weiten Teilen. Viele Shops können nur 10 cm-Preise rechnen, denn wenn man den Meterpreis zu Grunde legt, müsste man mit drei Nachkommastellen arbeiten und das können die meisten Systeme nicht. Ich selbst programmiere gerade für eine Kundin (www.lightcabin.de) einen Shop, der wohl am 4.11.2005 online geht, dort habe ich dieses und viele weitere Probleme gelöst.

Nun denn, es gibt da Lösungsansätze, zum Beispiel einen Rapport verkauft man ja nicht cm-Weise, sondern am Stück und bei unserem Shop kann man jedem Artikel sagen, wie er gerechnet werden soll: per Meter, Stück, Knäuel bei Wolle etc. das ist damit ziemlich praktisch. Dazu kommt, dass man jedem Artikel mitgeben kann, wieviel man davon als Mindestbestellmenge bekommen kann, ein Shopbetreiber möchte ja nicht, dass man 1 cm Stoff bestellen kann.

Infos gern per PN.

Viele Grüße, Morlock
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10845 seconds with 12 queries