Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Probleme mit vorderer Mitte beim "Goldenen Schnitt"

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2005, 14:38
elkchen elkchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Hattersheim
Beiträge: 245
Downloads: 0
Uploads: 0
Probleme mit vorderer Mitte beim "Goldenen Schnitt"

Hallo ihr Lieben!
Gestern war ich auf dem Stoffmarkt in Gießen und habe mir den "Goldenen Schnitt" zugelegt. Heute wollte ich es zuhause ausprobieren und bin beim Zeichnen auf ein Problem gestoßen. Zwei Schnitte habe ich jetzt ausprobiert mit demselben Ergebnis: der obere Punkte der vorderen bzw. der hinteren Mitte liegt nicht senkrecht über dem Punkt, der die untere Mitte markiert. Dabei müssen die Punkte doch genau übereinander liegen, weil ich diese Linie dann auf den Stoffbruch legen muß! Der eine Punkt ist ca. 6 cm versetzt gegenüber dem anderen. Woran kann das liegen? Ich habe weisungsgemäß beim oberen Punkt die Oberweite und beim unteren Punkt die Hüftweite angepikst.
Vielen Dank schonmal für euere Hilfe
Elke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2005, 15:11
Benutzerbild von maxikatze
maxikatze maxikatze ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: HP
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Probleme mit vorderer Mitte beim "Goldenen Schnitt"

Was ist denn "der goldenen Schnitt"? Ist das so eine Art Zeichen-Lineal, mit dem man Schnitte selbst konstruieren kann? Sowas sah ich kürzlich auf einer Messe in Zürich, hatte aber keine Zeit, mich näher damit zu befassen.

Falls ja, was hast du dafür bezahlt? (aber wenn es eh nix taugt, oder zu schwierig ist für Ungeduldige...)

Ansonsten viel Glück bei der weiteren Erfahrungs-Bericht-Suche!
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2005, 15:25
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Probleme mit vorderer Mitte beim "Goldenen Schnitt"

Das müßte auch so klappen! Bei einem Kleid muß ich ja auch mit beiden Werten arbeiten...
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2005, 15:47
elkchen elkchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Hattersheim
Beiträge: 245
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit vorderer Mitte beim "Goldenen Schnitt"

... manchmal hilft es, eine schöpferische Pause einzulegen ...
Ich weiß jetzt, was ich falsch gemacht habe: ich bin davon ausgegangen, daß ich ausgehend von einer geraden Linie im kleinen Schnitt auch eine gerade Linie im "großen" Schnitt hinkriegen muß. Muß ich aber nicht! Denn wenn ich konsequent weiterzeichne, wird die Saumlinie auch schräg und zwei schräge Linien ergeben dann in der vorderen Mitte am Saum wieder einen rechten Winkel ............ versteht mich noch irgendjemand? Jedenfalls sieht der Schnitt jetzt vernünftig aus und ich werde ihn probenähen.
Elke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2005, 15:52
garoa garoa ist gerade online
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.171
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Probleme mit vorderer Mitte beim "Goldenen Schnitt"

hallo,
beim goldenen schnitt nimmt man bis zur taille das oberweitenmaß und ab taille das hüftmaß, egal, um welches teil es sich handelt.

als tipp kann ich dir noch raten, beim hersteller anzurufen. sie sind sehr nett und helfen dir bestimmt.

wie sieht denn die kleine zeichnung, von der du ausgehst aus? ist da auch in der VM und HM so ein "knick"?

gruß marion
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12202 seconds with 12 queries