Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Brautkleid in großer Größe

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.10.2005, 10:40
Benutzerbild von liederstern
liederstern liederstern ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 1.049
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid in großer Größe

Guten Morgen zusammen,

darf man denn hier nicht mal schlafen gehen....
Meine Güte, habt Ihr Euch viel Mühe gegeben! DANKE!

Ich hake jetzt mal von oben nach unten ab:

@ jadore38
Tolles Kleid! Wow!
Ich weiß nicht, ob das was für mich wäre... Es hätte den Vorteil, die Taillenfrage zu umgehen, aber ich kann mir schon sehr lebhaft vorstellen, wie mich der Erste fragt: Bist Du schwanger?
Ich muß dazu sagen, nach 10 Jahren zu heiraten macht ja doch nicht jeder.
Ein Schnittmuster in diesem Stil hatte ich aber auch schon auf der Rechnung.

@ Birgit_Martin

Ja, isch abe einen Vornamön: Nicole.
Die von Marion vorgeschlagene Jacke habe ich auch schon befürwortet und gefällt mir immer besser.
Die Volants sind aber nicht so mein Ding.

Aber mich würde interessieren, warum ein wadenlanger, gerader Rock?
Streckt das mehr, wirkt es weniger tonnig? Ich befürchte, um die Rockform hätte ich mir gar keine Gedanken gemacht...

So'n Sissi-Kleid will ich gar nicht haben - das dürfen ruhig die schlanken tragen *einwenigneidischbin*. Also Rüschen und Puffärmel und Pailletten...

Schade, daß Du nicht gleich noch ein Kleid von Dir als Braut eingestellt hast...
Vielleicht hätte ich den Thread besser: "Her mit der Fotos von Eurer Hochzeit" nennen sollen..

@schnippel

*hierschrei*
Das wäre ja klasse, wenn Du mir die Namen nennen könntest.
PLZ: 24113, Ort: Kiel
Anregungen holen, anprobieren und sehen was geht und was gar nicht geht.
Danke schon mal!

Den Tipp mit der nicht einschnürenden Korsage werde ich mir merken - nicht daß die Hochzeit wegen Ohnmacht ausfällt...

@calamitylilly

Ja, das mit dem Probekleid hättet Ihr wohl gerne...
Vielleicht noch als WIP.... nee, is klar!

Meine Freundin heiratet auch nächstes Jahr, einen Anlaß gäbe es also schon, aber eigentlich soll es da kein Kleid, sondern ein Dreiteiler (Top, Jacke, Rock) werden.
Man will ja als Hochzeitsgast die Braut mit ihrem Kleid übertrumpfen... Dann war ich, glaube ich, die längste Zeit die beste Freundin.

@ all

Ja, die Schleife... und ich dachte, dann wäre ich das Problem mit den Oberarmen los.
Ich werde wohl doch anprobieren gehen und mich dann kritisch betrachten und betrachten lassen.
Ich danke Euch schon mal für die tollen Hinweise, die da gekommen sind!!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.10.2005, 15:17
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid in großer Größe

Hallo Nicole,

schön dass Dir die Spitzenjacke auch so gut gefällt. Ich finde sie auf jeden Fall sehr vorteilhaft für eine Frau von Format und der "Frackschoß" hat was. Dazu passt vermutlich nicht nur ein langer gerader Rock (wobei hier Schlitze bis fast zum Knie auch einen gewissen Reiz hätten , ich könnte mir auch ein Modell dazu vorstellen, das einen geraden Schnitt hat und dann erst unterhalb der Knie leicht ausgestellt ist, evtl. mit Godets.

Was m.E. nicht so vorteilhaft wirken würde, ist wenn das Oberteil UND der Rock so walle-walle sind, besonders in weiß Deshalb oben weit und unten eher gerade (oder wie es Dir am besten steht).

Was ich auf jeden Fall wieder machen würde, ist eine Serie von Sonnenbankbesuchen rechtzeitig vor der Hochzeit, damit die Haut eine schöne gesunde Bräune bekommt. Da verzeiht das Auge auch ein paar Pfündchen zuviel Denn weiß ist bei Kleidung nicht gerade "die" Farbe für uns, insbesondere wenn der Teint nicht viel anders ist Und ein wenig Bodylotion mit feinen Glitzerpartikeln, das schmückt die Arme

Da ich schon beim "senfen" bin : schau Dich doch mal nach schönen glänzenden Satin Sheers in Hautfarbe um, ich finde diese Strümpfe/Strumpfhosen viel schöner zu einem Brautkleid als weiße. Und vorteilhafter für uns sowieso Z.B. bei C&A bekommt man diese Sachen auch problemlos bis 58/60.

Ein Hochzeitsfoto zu finden wird wahrscheinlich nicht so einfach Ich fürchte, die sind in irgeneiner Kiste ganz hinten im Keller verräumt. Warum? Inzwischen bin ich 3 x umgezogen und diese Ehe ist Vergangenheit
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.10.2005, 22:42
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München, Zürich, nein: Wallisellen
Beiträge: 15.025
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Brautkleid in großer Größe

Hi Nicole,
wenn Du ein Probemodell machst und uns das vorzeigst, können wir mit vereinten Kräften ein schnuckeliges, einmaliges Kleid exklusiv für Dich hinkriegen Dafür sind wir schließlich da (und Du hast gefragt *breitesgrinsen*)

Ein WIP muß nicht sein, wird aber selbstverständlich immer gern genommen *ganzbreitesgrinsen*
Und wenn Frauen mit Format hübsch verpackt sind, findet das Kleid auch bestimmt viele Nachahmer, die mal nicht Puffärmel anziehen (wer hat die eigentlich erfunden? Was denken sich die Hersteller dabei, in großen Größen Puffärmel anzubieten ?)

genug gesülzt
wir sind gespannt auf Deine Entscheidung
Lilly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.10.2005, 03:27
Benutzerbild von ulliversum
ulliversum ulliversum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: bei Köln
Beiträge: 14.884
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid in großer Größe

Hallo Nicole!

Habe hier auch noch einen schönen Link mit Abend- und Brautmode in (u.a.) großen Größen. Variiert bis Größe 70..
hier klicken

Vielleicht hilft es bei der Ideenfindung.

Viel Spaß,

LG, Ulli


PS Ha! Ein eigener Sessel *plumps* - ist das schön!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.10.2005, 15:25
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Brautkleid in großer Größe

Hallo Nicole,

dem meisten was hier so gesagt wurde kann ich mich nur anschliessen. Am wichtigsten ist, dass Du Dich in DEINEM Kleid wohlfühlst.

Und da hilft nur eins - ausprobieren. Ich würde mit (mindestens) einer guten (aufrichtigen) Freundin auf deren Urteil Du Dich verlassen magst/kannst in einem Brautmodengeschäft ganz unterschiedliche Kleider ausprobieren.
Auf die Verkäuferinnen würde ich mich da nicht verlassen wollen, die wollen ja auch verkaufen was sie da haben und kennen Deinen persönlichen Geschmack nicht. Da hab´ich schon krasse Sachen erlebt - ja u. a. auch mit Puffärmeln. Aber andersherum auch wirklich gute Beratung die für die Katz war, da die Käuferin anscheinend ein anderes Bild (von sich?) hatte.
Wenn Deine Grösse ein Problem ist kannst Du vielleicht vorher anrufen und nachfragen, ob sich ein Besuch überhaupt lohnt.

Einerseits hast Du so die Möglichkeit einen passenden Schnitt zu finden, aber auch das Material spielt ja eine Rolle. Meist "befingert" man ein Material das man mag ganz unwillkürlich und auch das kann schon eine Hilfe sein.

Nächsten Monat will ich auch mit einer Freundin los und bin noch unentschlossen wo wir hingehen. In Hamburg gibt es zwar mehrere (kleinere)Geschäfte aber die alle abklappern?

Von Laue in Tellingstedt habe ich auch schon gehört, haben die wirklich so eine riesige Auswahl hinsichtlich der Modellvielfalt (mal abgesehen von der Grösse)?

Bei den letzten 2 Kleidern an denen ich beteiligt war, hat sich beim Ausprobieren doch noch so das einen oder andere grundlegend geändern - also die Mühe lohnt sich.
Obwohl ich beide genäht hätte, haben wir jedes Kleid (günstig) gekauft und dann geändert. Die Grundform wurde dabei natürlich beibehalten, aber ansonsten - es lebe die individuelle Gestaltung.

Ansonsten schau doch mal bei Ebay bei den Schnitten rein - da werden gerade 2 grosse angeboten (natürlich nicht von mir!), einer davon wurde oben schon erwähnt. Ich guck da auch gerade rum für besagte Freundin.

Na dann viel Erfolg...

LG,

toeffel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09471 seconds with 13 queries