Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Brautkleid-Futter: Seide oder nicht?

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2004, 16:19
julbloss julbloss ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Beiträge: 103
Downloads: 4
Uploads: 0
Brautkleid-Futter: Seide oder nicht?

Hallo,

ich möchte mal wieder über mein "Großprojekt-Brautkleid" berichten.
Mittlerweile hab ich schon einige Fortschritte gemacht. So habe ich mich jetzt für eine Kleidergröße entschieden und das Probekleid nimmt langsam Form an. Es wartet schon darauf, endlich auf meine Schneiderpuppe gehängt zu werden, die wir auch noch so nebenbei "gebaut" haben....sie wird in den nächsten Tagen aus ihrer Gipsform gelöst (ist aus Bauschaum), zusammengeklebt und in Form gebracht.......und wahrscheinlich Lisa getauft

Aber nun wieder zum Kleid. Für einen Stoff habe ich mich mittlerweile auch entschieden. Ich wollte ja erst etwas seidiges haben; aber nach diversen Muster-Fühlungen bin ich davon wieder ab. Ich finde einfach, daß Seide zu sehr knittert und nicht so einen Stand hat, wie Polyesterstoffe. Von letzteren habe ich mir jetzt -auch nach vielen Muster-Fühlungen- einen ziemlich festen, ganz wenig glänzenden, cremefarbenen Satinstoff ausgesucht - nur bestellt ist er noch nicht.

Jetzt zum Futterproblem: da ich noch ein bisschen an der Seide hänge (ich finde, die macht so ein Kleid noch ein bisschen exklusiver), würde ich jetzt gerne das Futter aus Seide machen. Da wäre es ja nicht so schlimm, wenn es ein bisschen knittert. Es gibt ja tausend verschiedene Seidenstoffe und ich weiß nicht, ob sich Seide überhaupt eignet. Wenn, dann würde ich sowas, wie hier bei denverfabrics nehmen. Seide

Ich denke, dieser Stoff ist auch nicht so dünn. Immerhin will ich einiges an Rüschen am Futter befestigen und da sollte er schon ein bisschen was aushalten. Oder meint ihr, Seide ist für so ein Futter überhaupt nicht geeignet? Und wo könnte ich so eine Seide noch bekommen? In den Stoffläden hab ich Seide bei den Futterstoffen noch nicht entdeckt.

Viele Grüße,
julbloss
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2004, 16:37
Ass Ass ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Olten
Beiträge: 188
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid-Futter: Seide oder nicht?

Hallo Julboss

Schön, dass dein Kleid Formen annimmt. War schon gespannt, wie's weitergeht.

Also ich würde keine Seide als Futter nehmen. Ist erstens sehr glitschig (zum Nähen) und zweitens finde ich es schade um den Stoff Näh dir doch was Verführerisches für die Hochzeitsnacht aus Seide ....
Falls du es doch machen willst, zu dünn sollte der Stoff nicht sein. Nicht dass er grad einreisst, wenn du mit dem Absatz hängen bleibst (vor allem da du keinen Reifrock tragen willst). Und ich glaube bei Seide könnte das ein Risiko sein.

LG und weiterhin viel Erfolg mit dem Kleid. Halt uns auf dem Laufenden
__________________
Viele Grüsse
Ass )

Ärgere dich nicht, dass Rosen Dornen haben.
Freue dich, dass Dornen Rosen tragen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2004, 16:49
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.657
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Brautkleid-Futter: Seide oder nicht?

Ich habe dein Brautkleidprojekt jetzt nicht so verfolgt, daß ich auswendig wüßte, was das Futter bei dir aushalten muß, aber generell würde ich sagen, wenn du außen Polyester nimmst ist Seide ans Futter eigentlich verschwendet. Ein schönes Viscosefutter tuts auch. Oder eben auch Polyester.

Generell nimmt man zum Füttern meist glatte Seiden, Ponge oder Habotai und nicht so dick. Wenn dein Rock (wie ich dem Kommentar von Ass entnehme) noch als "Stütze" des Überrockes dienen soll, dann bietet es sich auch an, das Oberteil mit einem dünneren Stoff zu füttern und für das Rockfutter eine steifere Qualität zu nehmen.Oder einen gesonderten Unterrock zu bauen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2004, 20:29
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid-Futter: Seide oder nicht?

Hallo Julbloss,

ich habe mir gerade nochmal das Bild angesehen wie Dein Brautkleid werden soll.

Damit Dein Rock so schön fällt, denke ich auch das Du auf jedenfall etwas festeres von der Qualität brauchst. Vielleicht wäre eine Art Tüll auch nicht schlecht. Die meisten Reifröcke sind ja auch aus einem ähnlichen Material gemacht.

Was mir gerade noch so einfällt: Mein Unterrock - war allerdings fertig gekauft - hat aus zwei Lagen bestanden: Die unterste war auch mit Rüschen und darüber war dann ein glatte Lage Stoff, so daß der Rock schön glatt darüber gefallen ist und sich nichts von den Rüschen durchgedrückt hat. Nur so als Anregung...
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.12.2004, 16:10
julbloss julbloss ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Beiträge: 103
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Brautkleid-Futter: Seide oder nicht?

Hallo,

hmmm, ich denke das mit der Seide als Futter verwerfe ich wieder, nachdem ich eure beiträge gelesen habe und mich auch noch mal nach möglichen Stoffen im www umgesehen habe. Was da als Futterseide verkauft wird, ist tatsächlich sehr dünn und sicherlich nicht besonders haltbar.

Für das Hauptfutter werde ich jetzt also einen schönen Polyesterstoff nehmen und das Corsagenfutter dann vielleicht doch noch aus Seide nähen.

Zum besseren Verständnis: das Innenleben des Kleides sieht so aus, daß unter dem Oberstoff direkt eine Lage Tüll kommt, die aber nur bis zur Taille hoch geht. Die nächste Lage ist dann schon das Futter, welches die ganze Kleidlänge hat. An dieses Futter werden auf der Außenseite die Rüschen drangenäht. Das bezeichne ich mal als das "Hauptfutter". Die Tülllage unter dem Oberstoff verhindert dann glaub ich, daß sich die Rüschen durchdrücken. Dann haben wir unten vier Lagen Stoff (mit den Rüschen).
Das obere Teil des Kleides, also die Corsage wird dann noch mal doppelt gefüttert, und so haben wir hier dann auch 4 Lagen. Und dieses Stückchen Futter (also das Corsagenfutter) würde ich dann vielleicht aus Seide machen. Da sollen dann auch irgendwie die Miederstäbchen rein.

......ihr seht, ich komme irgendwie nicht los von meiner Seide. Ich hab mal bei einem Burdaschnitt gelesen, daß man ein Kleid mit Crepe de Chine füttern sollte, was ja an sich auch ein super schöner (Seiden-)Stoff ist. Vielleicht wär das noch eine Alternative für das Corsagen-Futter, wenn ich es wirklich aus Seide nähe.

Viele Grüße und auf in ein lustiges Näh-Wochenende

julbloss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07807 seconds with 13 queries