Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nahtende-was tun mit den Fäden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.10.2005, 19:21
Benutzerbild von oesti
oesti oesti ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.436
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtende-was tun mit den Fäden?

Rückstiche, da wird nichts verknotet und da ribbelt auch nichts.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.10.2005, 19:40
Benutzerbild von iwo
iwo iwo ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Niedersachsen, Landkreis Diepholz
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 299
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nahtende-was tun mit den Fäden?

Rückstich einmal oder öfter? Und was ist wenn aufgetrennt werden muss (passiert mir immer mal wieder). Leider hat meine Näma (Bernina, über 25 Jahre alt - aber näht noch sehr gut) keine automatische Verknotung.

Was ist beim Zurückschneiden, dann schneide ich doch den Rückstich ab - oder wie mache ich das??

Inge
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.10.2005, 19:45
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtende-was tun mit den Fäden?

Zitat:
Zitat von iwo
Was ist beim Zurückschneiden, dann schneide ich doch den Rückstich ab - oder wie mache ich das??

Inge
Du meinst, wenn die Rückstiche sich in der Nahtzugabe befinden und Du die dann später zurückschneiden mußt?

Na ja, manchmal wird die Naht dann von einer querverlaufenden anderen Naht gesichert oder Du mußt drauf achten, die Rückstiche (so ca. 3-4, je nachdem) schon vor der Nahtzugabe zu machen.
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.10.2005, 20:21
Benutzerbild von Amelie81
Amelie81 Amelie81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: am Meer
Beiträge: 390
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtende-was tun mit den Fäden?

Zitat:
Zitat von iwo
Rückstich einmal oder öfter? Und was ist wenn aufgetrennt werden muss (passiert mir immer mal wieder). Leider hat meine Näma (Bernina, über 25 Jahre alt - aber näht noch sehr gut) keine automatische Verknotung.
hm, ich dachte, automatisches Vernähen wäre einfach nur Rückwärtsnähen? und das kann sogar die 50 Jahre alte Maschine meiner Schwiegeroma-in-spe...
Beim Trennen: tja, das ist dann halt etwas mehr arbeit, aber bisher hab ich es noch immer wieder aufgekriegt..
__________________
Liebe Grüße, Amelie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.10.2005, 20:28
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.009
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nahtende-was tun mit den Fäden?

Hallo,

Zitat:
ich dachte, automatisches Vernähen wäre einfach nur Rückwärtsnähen?
meine neue (von meinem göga ) hat einen automatischen vernäher, der macht am ende der naht auf knopfdruck vier stiche auf der naht zurück und dann wieder vier stiche vorwärts - das wars und das ist dann vernähen mit rückstichen und sichern der naht in einem. Hält supergut, bisher ist noch keine naht aufgegangen. Früher auf der alten tretnäma meiner mutter habe ich diese art und weise eben mit mechanik gemacht, hielt auch immer super.

Verknotet habe ich auch mal, weil ich dachte, es ist einfacher , das ist irgendwie nicht so das wahre gewesen, deswegen habe ich es dann gelassen. Mit dem vernähen geht es schneller (man/frau sitzt ja eh schon an der näma) und es hält länger.

Viele grüße, Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12446 seconds with 12 queries