Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Herren


Schnittmustersuche Herren
...


anzugschnitt in größe 88/92

Schnittmustersuche Herren


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2005, 11:16
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
anzugschnitt in größe 88/92

ja, das ist mein problem: mein freund ist knapp 1,80 groß und dabei relativ dürre, männergröße xs-s, mit glück mal größe m. wir kriegen für ihn superschwer klamotten, anzüge sind da noch schwieriger und wenn man mal einen hat, der business-tauglich ist, dann kostet er ein vermögen. deshalb wollte ich das jetzt selbst machen und habe schon einmal 4m dunkelgrünen und glatten stoff mit einem kleinen bisschen stretchanteil besorgt

was mir noch fehlt ist ein schnitt. ich hätte für ihn da gern etwas, wo das revers nicht allzu tief ausgeschnitten ist, vielleicht bis etwa zur brusthöhe. er sollte 3 oder 4 knöpfe haben und ein einreiher sein, der rest ist fast egal, beinweiten und die längen kann man ja noch ändern

ich habe ihm schon alle im netz verfügbaren schnitte von butterrick, vogue, mccalls, simplicity, burda und neue mode gezeigt, aber wirklich begeistert war er von keinem. deshalb suche ich jetzt eher nach schnitten, die schon ausgelaufen sind, oder noch besser schnitte aus den 70ern. die waren ja immer etwas schmaler gehalten, so dass wir da was für ihn finden könnten. wer noch einen schnitt hat und den abgeben möchte (falls meinem freund der schnitt dann gefällt ) oder weiß, wo ich sowas finden kann, bitte melden. wenn ich noch weitere 20 seiten auf ebay.com durchsehen muss ohne einen plan zu haben bekomme ich viereckige augen *lach*
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2005, 12:35
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: anzugschnitt in größe 88/92

Hallo,

kann Deinen Freund verstehen - bei meinem Männe ist das ähnlich, allerdings in die andere Richtung - schlank und ellenlang und der findet auch immer nichts.

Vor etlichen Jahren gab es von Burda mal extra Männer-Hefte und in diesem Superstar-Sonderheft ist auch ein (allerdings normaler) Einreiherschnitt drin. Vielleicht bekommst Du da bei ebay etwas - hat bei mir mal geklappt.

Dass das mit der Grösse etwas wird glaub ich eh nicht, da bleibt nur weitersuchen bis das Design passt und dann die Grösse anpassen, oder radikal - wenn Du im Schnittanpassen mutig bist - nehm einfach einen Damenschnitt der Ihm gefällt (als Tip nicht das Bild sondern die Schnittmusterzeichnung zeigen - sonst ist das gleich als Weiberkram abgestempelt).

Tut mir leid, das hilft jetzt nicht auf die Schnelle, aber vielleicht als Idee...

LG,

toeffel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2005, 16:33
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.790
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: anzugschnitt in größe 88/92

Ich habe mal 1988 für einen Freund ein Jackett in Gr. 90 genäht, den Neue Mode Schnitt Nr. M20839 (Gr. 90 - 110 noch alle Größen da nichts abgeschnitten sondern nur umgefaltet) habe ich noch hier und brauche ihn eigentlich nicht mehr, jedoch ist es vom Stil her halt typisch 80er Jahre. Also nicht schmal geschnitten, nicht in dem Sinne - aber meinem damaligen "Spargeltarzan" hats gut gepaßt.

Was mir noch einfällt, hast Du dir den Golden Pattern Schnitt für Sakkos angeschaut? Ist da eine passende Variante dabei? Denn das Größenproblem wäre damit ja gelöst, auch weil es inzwischen für Golden Pattern Standardmaße gibt so dass Du nicht unbedingt alles vermessen mußt.

Ich möchte den Sakko Schnitt nämlich bald für mich nähen, daher fiel er mir ein.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2005, 16:44
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: anzugschnitt in größe 88/92

Da fällt mir noch etwas ein...

mal abgesehen von den für´s wirkliche Leben nicht tauglichen Stoffen, bei den Faschingsschnitten sind auch einige interessante dabei, ebenso bei den Historischen.

Vielleicht noch eine Alternative?

LG,
toeffel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2005, 11:26
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: anzugschnitt in größe 88/92

die länge ist nicht das problem, anpassen ist auch keine sache, das hab ich schon fest eingeplant. nur mit der größenangabe kann man glaub ich eher erkennen, dass es lang und schlank sein muss *s*

ich hab zwar bei den historischen sachen geschaut, aber da hab ich nur fräcke (??) gefunden und die sind ja nun mal nicht wirklich arbeitstauglich. faschingsschnitte habe ich noch keine gefunden, die irgendwie nach anzug aussahen. das ding ist ja, dass es ein anzug für den job werden soll.

damenmodelle hatte ich auch erst überlegt, aber da sind meistens abnäher drin und da hab ich noch net ganz raus, wie ich die da rauskonstruiert bekomme. von daher lieber direkt ein herrenschnitt, 70er sind gern gesehen, alte 90er teileweise auch, 80er gehen gar nicht (allein wenn ich an miami vice denke krieg ich nen rappel *lach*).

ich seh schon, es wird net einfacher *ss*
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09783 seconds with 12 queries