Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Was zieht man an, zum Abschied eines Kollegen

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.10.2005, 13:47
Piadora Piadora ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2004
Beiträge: 648
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was zieht man an, zum Abschied eines Kollegen

Ja Fernvorschläge sind ganz schön schwierig.
Ich bin 170cm,und trage Kleidergröße 38-40, am besten gefalle ich mir in Mini,aber das wäre wohl völlig daneben,(so laufe ich sonst auch nicht rum)
Ich würde ganz gerne einen wadenlangen weiten Rock anziehen, am liebesten mit Rüschen, aber da ich sonst auch nicht so rumlaufe,würde ich mich auch nicht wohlfühlen
Am besten ich nehme einen blauen Müllsack,und schlitze mir zwei Kucklöcher rein, dann kann mich keiner sehen, aber ich bin trotzdem da.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.10.2005, 20:56
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.470
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was zieht man an, zum Abschied eines Kollegen

Hallo Piadora,
das kenne ich gut mit dem Hingehen oder nicht hingehen...
Oft bin ich dann vorher noch krank geworden, wenn ich mich gerade aufgerappelt hatte, wusste, was ich ungefähr anziehe etc. Oder es eben noch nicht wusste.
Mach dir keinen Stress, du kannst ganz für dich allein entscheiden, ob du hingehen möchtest.
Habe mir dein Profil beguckt; Themen zum Reden für Smalltalk hättest du doch genug.
Könntest du vielleicht abmachen, du gehst für 1-1,5 Stunden hin, dann entscheidet Ihr, ob Ihr gemeinsam geht, oder ob du gehst (weiß nicht, wie das mit Fahren ist, aber TAxi geht auch mal vielleicht)? Oder ob Ihr/Du eben noch bleibt. So kannst du die Chance wahrnehmen, ohne dass die Belastung fürchterlich groß ist.
Ich drück dir die Daumen und wünsch dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende,
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.10.2005, 22:09
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Was zieht man an, zum Abschied eines Kollegen

och piadora,
nun mach aber hinne! raus mit dir auf die feier! zieh die schwarze hose an, ne hübsche bluse dazu und ne weste. jacke je nach temperatur, die kannste ja ausziehen. und möglichst was selbstgenähtes, denn dann hast du gleich gespächsstoff. aber dräng den leuten nicht ein gespräch auf. es gibt einen sicheren weg, mit anderen unverbindlich zu plaudern: fragen!! geh auf jemanden zu und frage einfach nach ihrem wohnort oder zu welcher person sie denn gehören. bloß nicht übers wetter reden, das ist grottenlangweilig. auch nicht über politik. wende dich einfach an eine anwesende dame und mach ihr ein kompliment über ihr hübsches kleid oder ihre gute frisur - so kommt man am leichtesten ins gespräch. frag sie nach ihrem frisör etc, aber frag sie nicht aus. wenn du so recht niemanden dort kennst, sollten die fragen nicht zu "intim" sein. sei nett und freundlich, unaufdringlich, aber lass nicht das mauerblümchen raushängen.
du machst das schon richtig! aber hingehen mußt du, das bist du auch denem mann schuldig.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.10.2005, 23:12
Benutzerbild von elchi13
elchi13 elchi13 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 555
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was zieht man an, zum Abschied eines Kollegen

Hallo!

Du darfst Dich nicht verrückt machen - es wird überall nur mit Wasser gekocht! Dein Mann ist doch auch dabei - vielleicht sprichst Du mit ihm über Deine Bedenken und bittest ihn Dich wenigstens die erste Stunde nicht allein zu lassen und Dich überall vorzustellen... So machen wir das immer, wenn so ein unangenehmer - weil ungewohnter Termin - ansteht.

Wenn er dann sieht, dass Du Kontakt gefunden hast, kann er Dich auch mal alleine lassen, wenn nicht, eben nicht!

Liebe Grüße, Claudia

PS: Bei sowas denke ich immer an ein altes Lied von Hermann van Veen:

"Hörst Du denn nicht den Trommler, der beharlich in Dir schlägt? Der Dich bei aller Gegenwert auch durch Feindeslager trägt. Hör auch ihn er sagt dir was, wenn er sich nicht mehr regt, ist das ein Zeichen, dafür dass sich gar nichts mehr bewegt" Mit anderen Worten: ein bißchen Herzklopfen ist immer dabei! Aber manchmal muss man sich auch was trauen!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.10.2005, 23:18
Benutzerbild von UTEnsilien
UTEnsilien UTEnsilien ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: zuhause
Beiträge: 3.797
Blog-Einträge: 8
Downloads: 10
Uploads: 17
AW: Was zieht man an, zum Abschied eines Kollegen

.... ich denke mal, Du suchst unbedingt einen Grund nicht zu der Veranstaltung zu gehen.
du hast nach Deinen Angaben doch eine gute Figur, wieso dann solche Hemmungen.
Stell dir doch mal vor: [B]Alle Anwesenden stünden in Unterhosen und Unterhemd vor Dir, dann bekämst Du [/B] [B]einen Lachanfall![/B] und Deine Hemmungen sind wie weggeblasen.
Dort sind doch keine Übermenschen. Ich kann solch mangelndes Selbstbewustsein nicht nachvollziehen. Die Leute beißen nicht, sind Dir nicht alle überlegen und gehören auch sicher nicht dem Hochadel an!Also was soll's? Spring über Deinen Schatten und Du wirst sehen, es wird ein schöner Abend
__________________
Grüße
Ute

http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/671.gif

besucht mich mal auf meinem Bloghttp://diesunddasvonutensilien.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09263 seconds with 12 queries