Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Ich hab mich getraut

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.10.2005, 13:18
Benutzerbild von Katrinchen
Katrinchen Katrinchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Ich hab mich getraut

Hallo Ihr Lieben,

ich bin total stolz auf mich. Nachdem ich einige Zeitschriften gekauft hatte, konnte ich nicht mehr an mich halten und hab mich mit Lineal und Rollschneider eingedeckt und Stoff ausgesucht. Ich hab mir ein Kissen ausgesucht, die Kissenplatte ist fertig genäht. Sicherlich ist es noch nicht so perfekt wie bei Euch, aber ich finde es ganz gut.
In der Anleitung steht, man soll Volumenvlies 280 verwenden, ist das ok? Weiß jemand, ob ich das vielleicht in Aachen kaufen kann, dann spar ich mir diese Woche die Extra-Fahrerei und warte bis zum Wochenende.
Außerdem bin ich mir nicht sicher, wie ich dann quilten soll (in den Nahtlinien).
Soll man den Stich sehen, oder soll er mehr verschwinden? Quilte ich alles mit der gleichen Garnfarbe, welche nehme ich, wenn ich mehrere Töne habe?
Bügelt Ihr sofort jede Naht einzeln, oder kann mann erst mal nähen und dann bügeln?
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.
Eigentlich bin ich mehr so der "Learning by doing" Mensch, daher hab ich mir bisher noch kein Buch gekauft. Werd' ich aber ganz bestimmt nachholen

Danke für Eure Hilfe

Liebe Grüße
Katrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2005, 13:31
Paula Paula ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 202
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Ich hab mich getraut

Hallo Katrin,
ich bin zwar noch ganz frisch infiziert, werde bestimmt aber nie geheilt werden können.
Ich selbe habe erst viel gelesen, dann auch ausprobiert und mich recht zügig einer Nähgruppe angeschlossen.
Ich selber bügle jede Naht gleich, da es sonst zum Schluß zu konfus wird, außerdem sieht das Nähbild korrekter aus.
Vlies bekommt man überall, Karstadt etc. manchmal sogar in einem Gardinengeschäft.
Weiterhin viel Spaß und gutes Gelingen
Paula
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2005, 13:34
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich hab mich getraut

Hallo Katrin,
aaalso, das sind ja eine Menge Fragen...

Ich nehme für Kissen immer Thermolam, da kann ich dann nur Top und Vlies quilten und bracuhe keine extra Rückseite (die Rückseite der Kissenhülle kommt ja erst später dran.... Bei mir jedenfalls, ich habe bislang nur Kissen gemacht, bei denen die Oberseite gepatcht war - dir Rückseite war einfach nur Stoff.)

Ob's Thermolam in Aachen gibt, weiß ich allerdings nicht!

Wenn du in den Nahtlinien quilten willst, dann solltest du beim Quilten den Stoff rechts und links der Naht etwas (!) auseinander ziehen. So versinken die Stiche besser in der Naht und du siehst die Quiltlinien nicht; es wird nur schön plastisch.

Wenn du nicht in der Naht, sondern neben der Naht quilten willst empfiehlt sich die Verwendung eines Abstandhalters, damit es gleichmäßig wird (z.B. Kantenlineal).

Wenn du kreuz und quer quilten willst, muss du den Transporteur versenken, die Stichlänge auf 0 stellen und den Stopffuß benutzen. Das solltest du allerdings vorher auf einem Probestück üben!

Ich quilte immer mit Geradstich (2,5), da ich den eingebauten Quiltstich doof finde. Schluckt nur viel Faden, aber ist nicht schön (meine Meinung).

Garn nehme ich, was ich finde Habe schon mit IKEA-Garn gequiltet, mit Stickgran, mit Multicolorgarn von Valdani.... Hauptsache, es gefällt dir. Wenn ich mehrere Farben im Top habe (=Normalfall), nehme ich zum Quilten entweder Multicolorgarn, oder eine der Grundfarben oder eine Kontrastfarbe oder auch mehrere Farben. Kommt eben drauf an, welchen Effekt du erzielen willst....

Bügeln... Ja, ich bügel eigentlich immer erst fertige Blöcke. Die kleinen Nähte zwischendurch streiche ich mit dem Daumennagel aus. Wenn der Block nicht aus 137 Teilchen besteht, bügel ich manchaml auch erst, wenn ich mehrere Blöcke zu einer Reihe zusammen gesetzt habe

Je mehr Nähte, desto mehr Bügeln.

Und nun die wichtigste Information von allen: Es gibt keine Quiltpolizei!!! Also, mach's, wie es dir gefällt!!!!!
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2005, 15:31
Benutzerbild von Amelie81
Amelie81 Amelie81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: am Meer
Beiträge: 390
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich hab mich getraut

Zitat:
Zitat von anea
Und nun die wichtigste Information von allen: Es gibt keine Quiltpolizei!!! Also, mach's, wie es dir gefällt!!!!!
klasse!
Ich bügel auch nicht ständig nach jeder Naht, da wär ich ja mehr mit hin- und herlaufen beschäftigt (das Bügeleisen steht woanders)... das mit dem Daumennagel funktioniert ganz gut, finde ich. Wenn man die Stücke schön flach aufeinander legen kann, geht das zusammennähen besser, also muss davor (entweder mit dem Bügeleisen oder mit dem Daumennagel ) geglättet werden.
Übrigens hab ich in meinem neuesten Patchwork-Buch gelesen, dass man auch beim Maschinenquilten die Nähte auseinander bügeln soll, nicht zu einer Seite. (Bisher hatte ich letzteres gelernt) Wie macht Ihr das?
__________________
Liebe Grüße, Amelie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2005, 16:09
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ich hab mich getraut

hallo katrinchen,
wenn du sowieso in aachen bist, warum nimmst du nicht an einem der patchwork-kissen-workshops für anfänger teil? da lernste auch, was es mit dem vlies auf sich hat und wie dann weiter verfahren wird
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08906 seconds with 12 queries