Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Denkste, Puppe!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 09.02.2011, 19:36
Benutzerbild von Pinselwascher
Pinselwascher Pinselwascher ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2007
Ort: FFB
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Denkste, Puppe!

Zitat:
...eingestrichen und wie Tapete durchweichen lassen? Wenn ja, wie lange musstet ihr das auf dem Körper lassen damit es einigermaßen stabil ist?
Und wieviel Papier braucht man dafür ungefähr?

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.
Grüße
meerschweinhexe
Wenn man mit Tapenkleister arbeitet, könnte das ganz schön lange dauern, bis das trocknet. Sag ich jetzt mal aus Pappmachee erfahrungen.

Ich hatte ein schmales "Kraftpapier-Klebeband" von Modulor.de. Eine Rolle reicht eigentlich aus.
Wir haben das Band in Streifen gerissen und über einen nassen Schwamm gezogen und angepappt. Das ist relativ schnell getrocknet. 2 Lagen waren schon ausgesprochen stabil.
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 13.09.2012, 07:48
2104margrit 2104margrit ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2006
Beiträge: 38
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Denkste, Puppe!

Das ganze sieht ja beeindruckend aus und war bestimmt ein richtiges
Happening:-))

Verträgt diese Puppe Nadelstiche? Und wie sieht das Innenleben aus?

Ich bin gespannt auf Eure Antwort zu den verschiedenen Anfragen.

Ich wünsche einen schönen Tag und grüße

Margrith
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 13.09.2012, 08:31
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.558
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Denkste, Puppe!

Moin,
Hättest du den Thread ganz gelesen, hättest du Antworten auf deine Fragen gefunden.

Saluti

Zitat:
Zitat von Sushi Beitrag anzeigen
[*]Ich habe zum Ausstopfen Plastefolie benutzt (Malerfolie in ganz dünn, massenweise davon). Man kann genauso gut Papier nehmen oder Watter. Meine Textilklebebandpuppe ist weicher als diese aus dem Papierklebeband, das ja hart wird. Hier hat man mehr Möglichkeiten zu stopfen ohne auszubeulen
Zitat:
Zitat von Darcy Beitrag anzeigen
Falls man die Puppe mit Nadeln bestücken will, würde ich vorschlagen, eine enge Hülle aus Jersey drumherum zu nähen. Ansonsten halte ich sie für ziemlich stabil.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 27.04.2014, 22:18
immimux immimux ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2013
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Denkste, Puppe!

Hallo zusammen!

Dieses Projekt steht am kommenden Wochenende auch bei mir an. Mein Freund freut sich auch schon darauf, mich einzukleben.

Ich habe mich nun nach längerem lesen für die Nassklebebandvariante entschieden. Im anderen Hobbyschneiderin-Forum habe ich auch viel über die Variante "Aus Gips einen Abdruck machen, dann mit Bauschaum ausfüllen, und die Form schliesslich entfernen gelesen". Aber a) sind mir die vielen Einzelschritte, zwischen denen dann immer wieder Wartezeiten zu beachten sind, zu mühselig, und b) ist mir der Bauschaum erstens aufgrund der Handhabung und zweitens aufgrund von möglichen Schadstoffen nciht ganz geheuer.

Also wird es Nassklebeband.

Dieses Video hier finde ich sehr hilfreich: Videonleitung fürs Erstellen einer Schneiderpuppe

Sie arbeiten auch mit Nassklebeband, schneiden dann aber jeweils an den Schnittkanten ein paar Millimeter ab, um wieder die Original-Masse zu erhalten. Zudem bedecken sie die Form mit ganz dünnem Fliess und umfassen sie mit Stretchstoff. Damit die Form sich möglichst nicht verzieht, arbeiten sie mit verschiedenen Markierungen auf dem Klebeband. Zudem achten sie auch darauf, dass die Büste zum Ende dieselbe Haltung hat wie das Original.

Alles in allem eine sehr exakte Vorgehensweise, an die ich mich zumindest ansatzweise halten möchte. Ich werde berichten.
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 27.04.2014, 22:57
hebika hebika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2005
Ort: im schönen flachen Emsland
Beiträge: 17.492
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Denkste, Puppe!

Hallo immimux,

wie wäre es, wenn Du aus Deiner Herstellung der Schneiderbüste einen WIP machen würdest, genauso wie die Threaderstellerin? Ich denke, es interessiert doch einige von uns.

Liebe Grüße

Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08816 seconds with 12 queries