Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Wo soll ich anfangen?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.10.2005, 20:43
butterfly-june butterfly-june ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2004
Ort: Marburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Wo soll ich anfangen?

Hallo RanchRider,
auch von mir erstmal ein herzlich Willkommen.
Ich habe das gleiche Problem wie Du. Bin ziemlich groß, vor allem lange Beine und Arme.
Ich kann Dir nur einen Tipp geben. Lass Dich von einem Profi "ausmessen" und ebenfalls von einem Profi Deine Schnittmuster anpassen lassen. Das ist richtig wichtig. Was vielleicht auch nicht schlecht wäre,vorher mal zu einer Stilberatung zu gehen. Die kann Dir genau sagen, welche Art von Kleidern, Röcken und Hose Dir stehen. Das sollte man nicht unterschätzen. Die beziehen alles mit ein: Kurzer Hals, langer Hals, breite Schultern usw. Ich habe vor ca. 15 Jahre eine Stilberatung in Anspruch genommen, obwohl ich mir gut angezogen vorkam. Nach der Beratung habe ein paar Klamottentypen geändert und der Witz war, die Leute habe mich darauf angesprochen, ob ich abgenommen hätte.
Ich habe das Glück, dass es hier in Marburg ein Nähstübchen bzw. Schneiderwerkstatt gibt. Dort kann man hingehen, zuschneiden, nähen, sich helfen lassen und gemütlich sitzen. Dort habe ich auch den Qualitätsunterschied zwischen einer Damenschneiderin und Herrenschneidern gelernt und vor allem gemerkt.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nähen, beim Durchstöbern dieses tollen Seite und die Hilfe in allen Lebenslagen, die man hier bekommt.
__________________
Liebe Grüße
Heidrun





Meine Schwäche ist meine Güte
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.10.2005, 22:15
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wo soll ich anfangen?

Hallo ranchrider,
auch ich komme aus der Umgebung von Hannover und muss Dir leider mitteilen, dass nicht unbedingt so toll ist, mit den Stoffen. In Hannover: Kaufhof und Karstadt, wobei Karstadt die kompetenteren Angestellten m.E. hat und das Stoffparadies, glaube ich jedenfalls, in der Strasse, die rechts am Kaufhof vorbeiführt. Dann noch Bastian (war mal auf der Hildesheimer str.), aber da bekommst Du nciht unbedingt Schnäppchen, bzw. Stoffe, mit denen auch mal was schiefgehne kann.
Es gibt natürlich noch den 2xjährlichen Stoffmarkt (Kaufrausch pur) , aber der war leider schon.
LG, claudia
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.10.2005, 19:23
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wo soll ich anfangen?

Das mit dem Nähbuch hatte ich für sehr wichtig - kannst Du nicht fürs erste mal eins leihen in einer Stadtbücherei. Ich aheb das von burda - darin ist das mit dem verlängern sehr gut beschrieben - aber vorher unbedingt vermessen lassen. ICh aheb z.B. eine Freundin, die ist normalgroß - hat aber kurzen Körper undmegalaneg Beine - d.h. wir mussten ihren Kleiderschnitt oben kürzen und unten verlängern, im Endeffekt war das kleid genausolang wie laut Schnitt.
Wenn DU also Glück hast - und "nur" lange Beine, dann brauchst Du evt. nur unten zu verlängern ...
und beim langärmeligen Kleid dann bestimmt auch die Ärmel - die muss ich schon verlängern.
Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.10.2005, 18:09
ErikaH ErikaH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.06.2005
Beiträge: 149
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Wo soll ich anfangen?

Ich habe mir das Kleid, das Darcy verlinkt hat (das mit dem Überkleid abgebildet ist) im Juli als eines meiner ersten Stücke genäht (zwei Abende, aber nur deswegen, weil ich das Nähgarn verbaselt hatte und die sichtbaren Nähte erst am zweiten Abend nähen konnte...)

Zwar bin ich nicht extrem lang, aber doch ein Stück größer als 1,68 - das ist die Standardgröße bei deutschen Schnitten. Es war nicht schwierig, das Kleid zu nähen - schließlich muss man nur sauber zuschneiden, die Abnäher sind auch simpel. Den Schnitt habe ich oben verlängert, weil ich einen langen Rumpf habe. Ich habe es mir noch einfacher gemacht und die Hals- und Ärmelausschnitte einfach mit Schrägband versäubert.

Einen Fehler habe ich gemacht: Ich hätte das Kleid, das ich noch länger als im Schnitt genäht habe, seitlich mit Schlitzen versehen sollen, wegen der bequemeren Schrittweite.


Übrigens bin ich nicht der Meinung, dass lange Leute keine durchgehenden Kleider tragen sondern die Optik unterbrechen sollten. Im Gegenteil: Ich finde, lang sieht toll aus!

Ich ziehe allenfalls über das Kleid eine kurze Jacke (inzwischen selbst genäht) oder ein Leinenoberteil mit witzigem Nackenausschnitt (noch fertig gekauft), das ich in zwei Farben habe. Man kann auch einfach ein schmales Shirt drunterziehen, finde ich. Übrigens habe ich mir für die Erstausgabe ein richtig großes Blumenmuster gegönnt.
So etwas hatte ich mir schon lange mal gewünscht, obwohl es sonst bei mir keine Muster gibt. Ausnahme bestätigt die Regel.

Pssssst: Den Stoff haben andere Leute als Vorhang am Fenster hängen...
Er sieht aus wie (sauteures) englisches Leinen, kostet aber nur einen Bruchteil dessen.


Leider ist der Sommer nun vorbei - aber den Schnitt werde ich im nächsten Jahr mindestens noch einmal verwenden.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.10.2005, 18:44
Benutzerbild von Hechicera
Hechicera Hechicera ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 221
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wo soll ich anfangen?

Hi,

noch eine kleinigkeit zu den amerikanischen schnittmustern.

Zu nähen sind die gar nicht so schwer, denn die haben viele bilder zur erklärung dabei und wenn man doch mal etwas nicht versteht, so wird einen hier immer super toll geholfen

Nur eines darf man nicht vergessen, die amis haben immer die nahtzugabe schon dabei !!!! man schneidet also nur ums papier rum aus. Ich persönlich finde das sehr praktisch leider bin ich zwischenzeitlich so "ami-schnittmuster-verwöhnt", das ich meinen letzten rock, nach einem deutschen schnittmuster, doch glatt ohne zugeschnitten habe

Gruss
Hechi, die jetzt nur noch bei den Amis nach schnitten kuckt
__________________
"Zunächst Unvorstellbares wird sich einst...
in unverschleierter Pracht offenbaren."

Galileo Galilei
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07392 seconds with 12 queries