Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Was habt ihr für Erfahrungen mit Onion Schnitten?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 16.11.2005, 18:37
Benutzerbild von elchi13
elchi13 elchi13 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 555
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was habt ihr für Erfahrungen mit Onion Schnitten?

Hallo zoana!

Da bin ich gespannt wie Du mit dem Schnitt zufrieden bist. Meine Begeisterung hat etwas nachgelassen, seit ich den ersten Schnitt genäht habe. Bei mir saß der überhaupt nicht. Im Nacken steht es ab und unter dem liegt Kinn eine dicke Falte. Ich habe so einen ähnlichen Schnitt von Burda und der sitzt wirklich wesentlich besser.

Aber ich habe ja noch zwei Schnitte, vielleicht habe ich einfach Pech gehabt mit der Paßform und mir!

Dir auf jeden Fall viel Erfolg!

Gruß, Claudia

PS: Ich habe den 5016 gemacht.

Geändert von elchi13 (16.11.2005 um 22:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.11.2005, 20:36
Benutzerbild von zoana
zoana zoana ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Schweiz (LU)
Beiträge: 261
Blog-Einträge: 31
Downloads: 2
Uploads: 1
AW: Was habt ihr für Erfahrungen mit Onion Schnitten?

Zitat:
Zitat von elchi13
.......Im Nacken steht es ab und unter dem liegt eine dicke Falte.
mit dem nacken bin ich au grad am kämpfen... darum leg ich das gute stück bis morgen auf die seite.
morgen hab ich wieder nähkurs, wo ich dann meine kursleiterin damit quälen kann

bis dann
zoana
__________________
Liebe Grüsse
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ictureid=25285
Das Leben auf unserer Erde mag ja teuer sein, aber es beinhaltet immerhin einen kostenlosen Flug pro Jahr um die Sonne.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17.11.2005, 09:29
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.928
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was habt ihr für Erfahrungen mit Onion Schnitten?

also ich hab erst vorder- und rückenteil zusammengesetzt und dann die kaputze da rangebastelt. ärmel dann als letztes ... also im prinzip ist es egal, wie du anfängst *s*

allerdings ist das mit der passform so eine sache, man merkt bei dem teil mit der gekreuzten kaputze *nummer grad net weiß* dass es eigentlich eine jacke sein soll. der schnitt ist recht weit angedacht, man könnte den fast eine nummer kleiner zuschneiden oder man muss es anpassen. für kurze leute wie mich gilt dann auch, dass er unten net so lang sein sollte und der bogen vielleicht net sooo ausgeprägt sein sollte. sieht sonst komisch aus ... aber dann hat man einen wunderbaren kuschelpulli *ihre teile mag auch wenn nicht ganz super in der passform sind und die kaputze vorn ständig verrutscht*
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.11.2005, 10:37
Benutzerbild von zoana
zoana zoana ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Schweiz (LU)
Beiträge: 261
Blog-Einträge: 31
Downloads: 2
Uploads: 1
AW: Was habt ihr für Erfahrungen mit Onion Schnitten?

hi lady

ich lesen nun deine einträge schon längere zeit und irgendwie lässt mich das gefühl nicht los, dass du total unzufrieden bist mit 1016. egal wo man was gutes reinschreibt, du bist immer da um es mit negativen aspekten zu füllen. das ist nicht nur bei diesen eintrag so sondern auch bei anderen.

also, bei meinem ANORAK komm ich ganz gut voran. ich bin froh über die tips und muss sagen, dass er bis jetzt ziemlich GUT aussieht! ob gammelpullover oder nicht... versuch doch etwas mehr feingefühl zu haben für leute die gerade an diesem projekt arbeiten, anstatt es immer fertig zu machen und eigentlich mehr oder weniger davon abzuraten!

jeder macht seine erfahrungen und ich werde bestimmt andere machen als du und dann kommt es natürlich noch auf den stoff an. wenn ich aber für 1m fleece 18 - 22 Franken bezahle, dann ist der stoff auch ziemlich gut und lässt sich nicht mit einer IKEA decke oder sonstigem vergleichen.

somit bin ich zuversichtlich, dass mein pulli genial und schön wird. und ich freu mich schon dir ein foto davon hier zu lassen.

liebe grüsse
zoana
__________________
Liebe Grüsse
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ictureid=25285
Das Leben auf unserer Erde mag ja teuer sein, aber es beinhaltet immerhin einen kostenlosen Flug pro Jahr um die Sonne.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17.11.2005, 13:17
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.928
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was habt ihr für Erfahrungen mit Onion Schnitten?

ich bin nicht total unzufrieden, ich habe nur etwas anderes erwartet und diese erwartungen sind dann natürlich enttäuscht worden. geht ja auch gar nicht anders, wenn man von einer jacke erwartet, dass sie ein pullover ist.

dass ich das sage hat nichts damit zu tun, dass ich leuten den spaß versauen oder die freude an dem schnitt nehmen möchte, im gegenteil. das ist mehr dazu gedacht, dass andere nicht den gleichen fehler machen. den schnitt finde ich weiterhin schön, ich habe mehrere pullover nach dem schnitt gemacht, habe sogar gerade einen davon auf arbeit an. aber sie haben eben ihre macken, und ich denke, dass man das ruhig sagen sollte, weil man dann eben bei seinem projekt darauf achtet, dass genau das nicht passiert. (deshalb find ich wip's auch so klasse, immo sitze ich vor dem teil für die mcqueen-jacke und ohne das wip hätte ich nz dazugegeben. das hätt was werden können *s*)

zb wer ihn als pullover will sollte eher eine nummer kleiner zuschneiden. wer etwas kleiner ist und keinen großen vorbau hat (wie ich ) sollte vielleicht dann darüber nachdenken, den bogen in der saumkante etwas anzugleichen (der erste satz meines freundes zu meinem ersten pullover, wo ich das noch nicht gemacht habe, war: bist du eingelaufen? nun ja, danach hab ich sie kürzer gemacht und finde es persönlich für mich besser). die kaputze neigt dazu, den kragen zu verziehen (was daran liegt, dass man sie bei einem pullover nicht ständig auf dem kopf hat! da bin ich auch erst im nachhinein drauf gekommen, als ich das teil mal als jacke im regen anhatte). den abnäher zu kontrollieren wäre auch nicht schlecht, der sitzt sehr weit unten, auch für eine große oberweite (hat kasi festgestellt und sie hat 75e).

so sachen bringen mich persönlich weiter als wenn man immer nur sagt "der ist toll" oder "ich find den soooo schööööön". da sind dann alle die darauf antworten restlos begeistert und man selbst hängt dann da, hat einen stoff für 20 franken (um mal deinen preis zu nehmen *s*) verschnitten, weil man eben solche sachen nicht gewusst hat.

euphorie ist ein gutes mittel, um ein stück gut anzufangen, aber kritik ist ein gutes mittel, um ein stück gut zu beenden

von daher, ich will niemandem was, nur bedenkt von vornherein, dass es kein pullover ist. dann klappt der rest von alleine

und ja, ich freue mich auf dein foto und auf deine trageerfahrung und nein, das ist nicht negativ gemeint, das meine ich ehrlich, eben weil es so verschiedene körperformen und möglichkeiten gibt, diesen schnitt zu machen. vielleicht hast du ja noch tipps, was man besser machen kann

so, wieder freunde?
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31953 seconds with 13 queries