Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hose ohne innere Naht - wie?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 26.09.2005, 22:19
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Zitat:
Zitat von Pim
Das ist die Naht, die an der Beininnenseite langläuft, also da, wo die Beine "aneinanderstoßen", vom Schritt bis zum Saum...

naja aber das ist dann doch die Schrittnaht, oder?

ein verwirrter
adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.09.2005, 22:46
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.084
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Hallo,

ich würde als erstes versuchen, einen Schnitt für Reithosen zu bekommen - ich weiß, die gibt es, aber ich weiß im Moment nicht wo.

Da ich auch schon mal mit der inneren Naht die entsprechenden Erfahrungen zu Pferde gemacht habe, kann ich Dein Anliegen gut vestehen.

Die andere Möglichkeit wäre, Du änderst einen Jeans Schnitt dahingehend um, das Du da, wo eigentlich die normale Innennaht laufen sollte, im Vorder- und Hinterbein so ein Stück wie den Lederbesatz einarbeitest.

Ich denke mir das so, das Du schon beim Schnittmuster einfach an den Stellen wo bei den Reithosen der Besatz sitzt, auch ein extra Teil zuschneidest und damit die Innennähte quasi versetzt. (gott, ist das schwierig zu beschreiben)
Allerdings weiß ich nicht, wie man das macht - aber auch bei den Radlerhosen wird das ja so eingesetzt.

Wahrscheinlich habe ich gerade alle Klarheiten beseitigt.

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.09.2005, 23:16
Nadelprinzesschen Nadelprinzesschen ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: hinterm Horizont
Beiträge: 1.048
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Zitat:
Zitat von sewing christian
naja aber das ist dann doch die Schrittnaht, oder?

ein verwirrter
adam
Noch ein Versuch

Die Schrittnaht verläuft vom Bund vorne zum Bund hinten "unten durch"

Die Innere Beinnaht läuft am Bein entlang vom Saum bis zur Schrittnaht, also bis zu dem Teil das man auch Zwickel nennt.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.09.2005, 23:24
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Also, die innere Beinnaht kann man auch Schrittnaht nennen, da hat der Jong schon recht...

Zitat:
Die Schrittnaht verläuft vom Bund vorne zum Bund hinten "unten durch"
Das kann man auch Gesäßnaht nennen...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 26.09.2005, 23:52
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.532
Downloads: 6
Uploads: 0
Frage AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Hallo Claudia, du meinst sicher keine Naht im Schrittbereich? da müßtest du so eine Art U nähen und die Hosenbeine mit der außeren Naht dann schließen. Ich kann mir aber nur vorstellen daß es bei dehnbahren MAterial funktioniert, den bei normalem Stoff stimmt der Fadenlauf nicht mehr und du dürftest Probleme beim tragen und bügelb bekomme. Gruß Hedi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06806 seconds with 13 queries