Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hose ohne innere Naht - wie?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.09.2005, 11:31
Kaethchen Kaethchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Nord-Württemberg
Beiträge: 15.067
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Na gehen tut das schon, aber mit einem Jeansähnlichem Schnitt hat das nichts mehr zu tun.Denk mal an den Zwickel in der oberen Mitte. da hast du ganz schön Stoff unterm Popes. Nee nicht wirklich.
Wobei mir sich der Sinn nicht erschließt..........................

Elke Angela
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.09.2005, 11:55
Benutzerbild von Little-Lucy
Little-Lucy Little-Lucy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Hunsrück/ Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.878
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

@Käthchen:
Zitat:
Denk mal an den Zwickel in der oberen Mitte. da hast du ganz schön Stoff unterm Popes.
Irgendwie steh ich glaub ich, gerade ganz schön auf dem Schlauch... wieso mehr Stoff??

Und der Sinn ist recht einfach erklärt: ich bin Westernreiterin. Dabei trägt man typischerweise Jeans, die vom Bein her gerade geschnitten sind, am Oberschenkel (bis zum Knie) dabei eng anliegen, damit nichts scheuert. Leider ist das bei längeren Ritten oftmals dennoch der Fall, weil Hosen "von der Stange" eben doch nicht optimal passen.
Erwähnen sollte ich noch, dass es innen nur eine einfache Naht gibt, die typische Kappnaht bei diesen speziellen Jeans nur außen ist. Leider ist die einfache Naht nicht nur störend, sondern auch eine Schwachstelle. Die Hosen sind dort, wegen der leichten "Kante", die sich durch die Naht ergibt, als erstes durchgescheuert.
All das würde ich eben gerne umgehen, in dem ich innere Naht weglasse.

Wie gesagt, ich habe solche (Reit-)Jeans schonmal gesehen. Es muß also möglich sein....
__________________
Liebe Grüße
Claudia
-----------
Mein Blog: http://lucy-living.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.09.2005, 12:07
naelieschen naelieschen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Ich hab zwar schon mal eine Reithose für mich genäht und dazu einen normalen Hosenschnitt umgebaut, aber ob das jetzt für Jeans funktioniert?? Bei Stretchstoffen ist das ja schon ein bißchen funktionabeler. Zumal Westernreiter ja ohne Besatz reiten, oder??

Bei Nathalie (www.schnittmuster.net) gibt es Reitkleidung von Jean Hardy, hast du da schon mal geguckt?? Da ist z.B. ein Schnittmuster für Chaps dabei, vielleicht kannst du das ja umbauen?
__________________
Liebe Grüße

Liese
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.09.2005, 12:07
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.922
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

Natürlich geht das! Ich habe mir aus einem knackig-eng sitzenden Hosenschnitt auch schon eine Reithose ohne Innennaht gebastelt. Wenn du die beiden Hosenteile an der Innennaht zusammenlegst, bleibt dazwischen ja eine recht große Lücke. Diese Lücke mußt du dann an der Außennaht wieder abziehen... Zum Reiten würde ich jedoch einen elastischen Jeans verwenden, das ist einfach bequemer.
In der Galerie ist übrigens meine Reitjeans zu sehen, allerdings mit Vollbesatz
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.09.2005, 12:07
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hose ohne innere Naht - wie?

aaaaaaaaaaaaaah, es dämmert! :-)
also eine schrittnaht darf die hose schon haben? also vorne und hinten in der mitte? dann *könnte* es gehen, aber ich zweifle immer noch an der passform.

du legst das vordere und das hintere hosenteil an den innennähten aneinander, so dass die spitzen der mittelnaht aufeinander treffen.

ob man damit allerdings eine gut sitzende enge jeans hinbekommt?
durch das zusammenlegen ist die innenbeinkurve am oberschenkel dann ja weg und der fadenlauf...?
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08712 seconds with 13 queries