Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nappalederimitat-Wie verarbeiten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2004, 23:51
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
Nappalederimitat-Wie verarbeiten?

Hallo ihr Lieben,

ich habe hier Nappalederimitat vor mir liegen, aus dem eine Tasche für meine Mutter werden soll (die aus der aktuellen Burda), nur bin ich mir mit der Verarbeitung noch nicht so sicher.

Ich vermute mal, dass die Stichlänge nicht zu kurz und das Garn etwas dicker sein sollte, damit nichts einreist. Das erscheint mir zumindest einigermaßen sinnvoll.

Nun ist das "Leder" zwar relativ dick, aber doch recht labberig. Vlieseline zum verstärken habe ich, aber kann ich die einfach so aufbügeln? Zu hoch darf die Temperatur ja nicht sein, aber bei bei niedriger Temperatur schmilzt der Kleber auf der Vlieseline nicht richtig. Reicht es da aus, wenn ich das Futter verstärke? Die Tasche ist ja schon recht groß.

Dann schleppt meine Mutter auch immer jede Menge Kram in ihren Taschen durch die Gegend. Mein Gefühl sagt mir eigentlich, dass durch das Futter die Nähte Tasche eigentlich nicht "krachen" dürften. So ganz sicher bin ich mir allerdings nicht. Sollte ich vielleicht doch die Nähte mit Nahtband oder so vertärken?

Was meint ihr? Es ist mein ersten Mal in Sachen Napplederimitat.

Viele Grüße und gute Nacht,

Emaranda
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2004, 08:28
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nappalederimitat-Wie verarbeiten?

Hallo Emaranda,

die Tasche habe ich auch gerade genäht.

Die Vlieseline wird doch wahrscheinlich mit mittelerer Hitze aufgebügelt. Das sollte bei Velourlederimitat kein Problem sein. Probiere es doch an einem kleine Stück aus.
Das Futter würde ich nicht unbedingt verstärken. Das habe ich mal bei einer Tasche gemacht, und das Futter mußte sehr exakt in die Tasche passen, weil sich sonst alles verzogen hätte. Du machst dir damit nur unnötigen Stress.

Stichlänege etwas größer ist ok. Ich habe ganz normales Nähgarn genommen.

Um die Tasche insgesant stabiler zu machen habe ich als Taschenboden eine dünne Kunststoffplatte (gibt es in Bastelläden oder Heimwerkermärkten) passend zurechtgeschnitten und zwischen Außenstoff unf Futter gelegt. Fixieren kannst du die ganz gut mit diesen kleinen Taschenbodenfüßchen. Da hatten wir gestern eine Diskussion zu (findest du in Annes Beitrag über Taschenbügel). Bei der Kunstoffplatte solltest du die Ecken etwas abrunden, damit das Taschenmaterial nicht beschädigt wird.

Ach ja, damit die Taschenriemen schön stabil werden, habe ich in meinem Handarbeitsladen fertiges Taschenträgerband (gint es in verschiedenen Breiten) gekauft und mit dem Stoff bezogen.

Viel Spaß beim nähen. Meine Tasche ist richtig gut geworden, und es paßt echt viel rein.

Kristina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2004, 09:27
Benutzerbild von MissRobinson
MissRobinson MissRobinson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Viersen
Beiträge: 15.420
Blog-Einträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nappalederimitat-Wie verarbeiten?

Hallo,

ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen erst an einem kleinen Stück zu probieren, ob Deine Maschine Leder überhaupt transportiert. Meine tut das nämlich nicht. Ich habe in diesem Fall Seidenpapier über die zu steppende Nähte gelegt. Da mir das zu aufwendig war, habe ich mir ein Nähfüßchen mit Teflonbeschichtung gekauft. Das kann ich nur empfehlen. Funktioniert astrein.

Viele Grüße
Kristin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2004, 16:47
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Nappalederimitat-Wie verarbeiten?

Hallo,

danke für die Antworten.

Mein Hauptproblem ist aber immer noch, wie ich die Vlieseline auf den Stoff bekomme. Mit Velour habe ich auch schon gearbeitet, was problemlos ging, aber nun habe ich hier Nappaimitat.

Meine Versuchsreihe mit Probelappen war auch nicht sonderlich erfolgreich: Bei niedriger Temperatur ist logischerweise gar nicht passiert, bei etwas höherer Temperatur, klebte die Vleiseline zwar aber nicht so richtig, und ging auch direkt wieder ab. Dann habe ich es mit mehr Druck versucht, dann pappte die Vlieseline zwar, aber ich hatte ein nettes Muster der Bügeleisensohle im "Leder". Weiß nicht, ob das meiner Mutter so gut gefällt. Bei höherer Temperatur fing es dann an nach verbranntem Gummi zu stinken und ich habe aufgegeben.

Im Moment denke ich daran die Vlieseline mit normalem Sprühkleber (nicht mit dem Zeitkleber) aufzukleben. Mal sehen was draus wird...

Viele Grüße und einen schönen Tag,

Emaranda
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.12.2004, 17:11
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nappalederimitat-Wie verarbeiten?

Hallo Emaranda,

vor kurzem habe ich mir auch eine große Tasche aus Nappalederimitat genäht. Es war allerdings relativ fest und brauchte keine Verstärkung, deshalb kann ich dazu nichts sagen.

Genäht habe ich, wie Du schon sagtest, mit nicht zu kleinen Stichen. Das Futter habe ich ein ganz kleines bisschen kleiner genäht als die Tasche, so dass die Belastung auf dem Futter liegt. Das macht bei meiner Tasche einen stabilen Eindruck und hat schon einige Belastungstests hinter sich.

An den Stellen, an denen mehrere Lagen Nappalederimitat und Futter zusammen kamen, hat meine Maschine allerdings gestreikt, so dass ich da etwas gepfuscht habe. Vielleicht ist es nicht verkehrt, wenn Du das bei Deinen Verstärkungsbemühungen im Hinterkopf hast, und mal probierst, ob Deine Maschine die ganzen Lagen dann überhaupt noch vernäht.

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08881 seconds with 12 queries