Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 23.09.2005, 10:08
Benutzerbild von Scarlett
Scarlett Scarlett ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: München
Beiträge: 347
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Servus,

Leuten, die so dumm daherreden, nehm ich immer gleich den Wind aus den Segeln, indem ich sage: "Ich trage grundsätzlich nur maßgeschneiderte Designerkleidung, solche Billigteile von der Stange würde ich mir nie kaufen. Das sitzt ja nicht richtig und ist auch nicht so hochwertig verarbeitet! Außerdem hab ich noch nie was gewollt was alle haben."

Ich kann mir die Kleider nähen, die mir gefallen und muss nciht das tragen, das von der Mode vorgeschrieben wird. Weil schön ist das auch nicht immer.

Zitat:
Letztens einen Stufenrock gesehen da war die Stufe einfach auf den Stoff darauf genäht nicht versäubert. Der Rock war aus Baumwolle, wie der nach einer Wäsche wohl aussieht.
Diese Röcke hab ich auch schon gesehen - ist jetzt modern
Also ich würd das im Dunkeln nicht anziehen.

Ach ja ich hab mal in einem teuren Trachtengeschäft (Wallach, gibt es jetzt nicht mehr) eine Dirndlschürze aus Seide - sauteuer, selbstverständlich - angesehen. Da war der Saum an der Seite so derart schlampig genäht, das war direkt eine Unverschämtheit. Die Naht war total krumm. Aber ein teuerer Name stand drin - und allein darauf kommts ja an, oder???
__________________
Liebe Grüße, Scarlett

Ein ewig Rätsel will ich bleiben, mir und anderen (König Ludwig II)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.09.2005, 10:22
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Hallo,

es ist doch immer wieder das gleiche: Leute, die selber nicht wissen, wie man einen Knopf annäht, werten unsere selbstgemachte Kleidung, aus welchen Gründen auch immer(Neid?, Minderwertigeitskomplexe?)ab.

Mittlerweile erzähle ich schon gar nicht mehr was ich alles so selber nähe. Habe da einige unschöne Bemerkungen zu hören bekommen.
Da es ja mein Hobby, mein Ausgleich zum Alltag und vor allen Dingen mein persönlicher Geschmack ist, geht es auch niemanden etwas an. Hauptsache ist für mich, daß es mir gefällt. An gelungener, selbstgenähter Kleidung hänge ich viel mehr, als an gekaufter und alleine dieses Gefühl von Freude und Stolz (auch noch nach Jahren) ist die ganze Mühe wert. Bekomme ich ein positives Echo auf selbstgemachte Sachen, freue ich mich sehr darüber, behalte aber mein Geheimnis aus den genannten Gründen für mich. Ich persönlich sage Verwandten und Freunden auch wenn mir etwas an ihnen gefällt, halte mich aber mit negativer Kritik sehr zurück.

LG

Dorothee
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.09.2005, 11:15
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Liebe MyfairLady, Du hast es ganz wunderbar beschrieben. Ein inhaltlich und sprachlich absolut überzeugendes Posting, dem nichts hinzuzuzfügen ist.

"Setzen. Sehr Gut."

Mit geht es übrigens wie Nowak, niemand würde es wagen, mich zu kritisieren. Interessanter Nebenaspekt inzwischen: Alle meinen, ich hätte Mengen an Geld. Vor allem die männlichen Kollegen, deren Frauen Geld in die Boutiquen bringen (immer zuviel, wie die Herren meinen). Wenn man also mal eine gewisse Einkommensklasse erreicht hat und eindeutig nicht mehr aus Ärmlichkeit näht, was sich am sonstigen Lebenstil dokumentiert, dann schlägt das Bedauern um in puren Neid. Aber ganz schnell und ganz radikal.

Ich sehe - wie MyFairLady auch - das Selbernähen absolut auf dem Vormarsch. Hier bei uns brummt es in den Stoffgeschäften und auch beim Nähmaschinenhändler. Es wird natürlich immer Leute geben, die damit nichts anfangen können. Denen der Kuchen vom Bäcker und das Essen im Restaurant immer besser schmecken wird als etwas selbstgekochtes, die sich den Sport im Fernsehen reinziehen statt selbst den Hintern hochzuheben und die das Denken den Talkshows überlassen (..und wählen gehen sie schon garnicht).

Aber das ist ein freies Land mit einer pluralistischen Gesellschaft und wir wollen es alle garnicht anders haben. Stellt Euch mal vor, alle würden jetzt anfangen zu nähen. SChreckliche Vorstellung. MAnche sollten es nämlich wirklich besser lassen, weil sie einfach zu dumm dazu sind und zu wenig Geschmack haben. Da ist Konfektion dann wirklich angenehmer für die Augen.

(Selbstgenäht heißt nämlich nicht wirklich immer chic, wenn das so einfach wäre, dann wären ja alle gelernten Schneider und Designer echte Deppen).


Jetzt muss ich den schönen Text von MyFairlady nochmal lesen......

Isebill
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 23.09.2005, 12:17
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Mensch, Isebill, tut das gut, auf eine ähnlich spitze Feder wie deine zu treffen....... schööön zum Schmunzeln!
deine Kommentare spiegeln übrigens genau meine Erfahrungen wider... entweder Neid oder Bedauern erntet man. Aber die Neider und Bedauerer können, da ja gewaltig fremdgesteuert, doch gar nichts dafür , grins.
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.09.2005, 12:43
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

komisch, das.

habe wirklich nur ich das glück, dass ich *absolut* noch keine negativen bemerkungen zu den selbstgenähten sachen bekommen habe?
(okay, von meiner mutter, aber da ging es nicht um "nähen" und "selbstgenäht" an sich, sondern um den stil der kleidung, da hätte es sich genausogut um gekaufte teile handeln können - sie mag halt keine kleidchen/tuniken über hosen ).

wenn jemand mitbekommt, dass die sachen meiner tochter, meines sohnes und auch meine zu einem inzwischen recht grossen teil selbstgenäht sind, folgt meist ein erstaunter blick, eine fühlprobe, evtl. ein prüfender blick auf das innenleben (natürlich nicht von fremden ) und dann etwas in der richtung wie "das hätte ich ja nicht gedacht, ich wollte schon fragen, wo man das kaufen kann"
*5cmgrösserwerd*

für mich ist nähen ein hobby, und es ist auch ein bisschen notwendigkeit.
nicht, um zu sparen, aber um passende kleidung für uns zu haben, vor allem hosen. meine kinder und ich sind nun einmal sehr dünn und fallen durch gekaufte hosen einfach durch. und wenn die weite passt, sind es bermudas

gespart ist sicher nichts, wenn man bedenkt, was die maschinchen, die stoffe, die zutaten (gerade bei kinderkram, labels hier, bänder da, kordeln, perlen etc.), die kurse kosten.

aber darum geht es ja auch gar nicht, und das ist wohl der punkt, an dem die "fehleinschätzungen" ihren ursprung haben.
selbstgenähtes muss billig sein und *kann* daher nicht gut/schön/modern/passend/wasimmer sein.

und wenn es das doch ist, ist es eben "trotzdem" schön
so würde ich das erklären
vielleicht sollte mal jemand diesen reporter auf dieses forum und die galerie hinweisen, damit er sehen kann, was für "trotzdem schön"e sachen selbstgenäht werden?
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09403 seconds with 12 queries