Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 24.09.2005, 12:33
Benutzerbild von Eyeore
Eyeore Eyeore ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 1
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Zitat:
Zitat von Soutage
stimmt, so mach ich´s auch, weil wenns von einer schneiderin ist, hebt das den wert bei manchen leuten ganz schön an (die wissen dann aber nicht dass ich das ja selbst bin).........

grüsse evelyn

Na ja, es kommt wahrscheinlich auch darauf an, wo man wohnt. Ich meine Stadt oder Land.
Ich hatte meinem Mann mal einen Blouson genäht Doppelreiher mit Paspelknopflöcher, Leistentaschen, Manschetten und und und.
"Sein" Freund sagte: "Na, haste dir mal was teures bei ..... geleistet?"
Mein Mann: Nee, die hat meine Frau selber genäht.
Der Freund: Ja ja, vera.... kann ich mich selber, wie soll man denn so eine Jacke selber machen, ha ha.
Bis dahin hatte ich mich aus dem Gespräch ja rausgehalten. Da habe ich zu ihm gesagt:
Weißt du, die Klamotten, die man in den Geschäften kaufen kann, die werden so gemacht: Stell dir einen großen Automaten vor. Vorne kommt der Schnitt, der Stoff und das Bügeleisen rein und hinten kommt das komplett fertige Teil raus......
Nicht daß er mir die Jacke nicht zugetraut hatte, ärgerte mich. Sondern ich nähe nun schon seit 21 Jahren. Wenn ich an seinem Beruf nur das kleinste bemängeln würde, wäre er stink sauer und würde mir "freundlichst-sauer" erklären, daß ich von SEINEM Beruf ja kein Ahnung hätte
Seine Frau hat eine zeitlang auch genäht, da hat er immer ganz stolz gesagt: Kuck mal was meine Frau alles kann

Wenn mich Leute auf die Kleidung ansprechen, dann sagen sie meistens, ja ist halt viel billiger, da kannste viel viel Geld sparen....
Wenn man dann als Beispiel sagt, wieviel 1m Stoff kosten kann, heißt es galtt:
Dann verstehe ich aber nicht, warum dann was selber nähst.....

Im Bekannten Umkreis nähe ich schon lange nichts mehr für Andere.
Da heißt es immer: Könntest du mir das..... nähen. Wenn ich dann sage, was es ungefähr kostet, dann sind sie entsetzt, daß ich überhaupt Geld verlange - aber das ist doch selber gemacht!
Wenn sie in ein Geschäft gehen, dann sagen sie: Das war teuer und ist von XY und dann ist es Qualität.

Aber mir ist aufgefallen, daß man nur von Leuten soo angemacht wird, die kreativ einfach nichts auf die Beine stellen können.
Ich sage nur: NEID!
Allerdings haben viele die Vorstellung, daß eine Nähmaschine ja alles alleine macht wo gibt es die zu kaufen - auchhabenwill


Zitat:
Zitat von nightowl
Den Look mit den nach außen gedrehten Nähten kennt Ihr bestimmt.Mein Sohnemann hat ein bestimmt nicht billiges Exemplar an T-Shirt (Markenware nicht äußerlich sichtbar) geschenkt bekommen.
Nach dem ersten Tragen bekam er mit, wie gelästert wurde ("Da hat die Mutti aber nicht aufgepaßt...oder soll das Absicht sein...") Blieb beim ersten Tragen.
Hätten die Lästermäuler nicht gewußt, daß ich fast alles selbst nähe,
wäre so eine Bemerkung bestimmt nicht gekommen, wer zweifelt schon die großen Modemacher an...
Genau das ist der springende Punkt. Selbstgenähtes wird immer genau unter die Lupe genommen, da kommt oft die Frage: Warum hast du das nicht so oder so gemacht?
Na eben deshalb:

Ichwillnichthabenwasalleanderentragenundweilesmir sooooo bessergefällt

Natürlich ist selbstgenäht nicht gleich selbstgenäht.
Übung macht den Meister.
Deswegen sollte man niemanden kritisieren, jeder hat mal klein angefangen.
Wobei ich mich immer wider wundere, was so alles zum Kaufen angeboten wird.

Allerdings habe ich mir schon längst abgewöhnt, mich zu ärgern, wenn abwertende Kommentare über "selbstgenähtes" gemacht wird. Ich habe mir einfach angewöhnt, für solche Leute nicht die kleinste Nadelarbeit zu verrichten. Die Zeit nutze ich lieber um mir selber was zu nähen.
__________________
Lieben Gruß,

Eyeore

Geändert von Eyeore (24.09.2005 um 14:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 24.09.2005, 13:37
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Gestern, nachdem ich diesen Thread hier gelesen habe, habe ich mich gefragt, ob ich wohl auch zum schlechten Image von Hobbyschneiderinnen beitrage, weil ich nicht so perferktionistisch bin.

Weil wir die vielleicht letzten Sonnenstrahlen genießen wollten, sind mein Freund und ich dann zum Bummeln und Essen nach Bonn gefahren. Wir haben draußen gesessen und ich habe mal genauer darauf geachtet, wie die Leute so rumlaufen. Viele trugen Kleidung, die nicht 100prozentig richtig saß. Längsfalten in Ärmeln und Querfalten in Hosen z.B. sind in Bonn sehr verbreitet. Ich gehe mal davon aus, dass das meiste Kaufkleidung war.

Für mich ist es auch sehr schwierig, Kaufkleidung zu finden, die richtig sitzt. Also insofern: Wo ist der Unterschied? Leider bin ich sehr dick, und da macht es schon einen großen Preisunterschied, ob ich mir ein Kostüm kaufe oder selber nähe. Hinzu kommt: Das, was ich will, krieg ich sowieso nicht bzw. zumindest nicht zu einem Preis, den ich bezahlen kann und will.

Last but not least bin ich inzwischen in einem Alter, in dem mir nur noch sehr begrenzt wichtig ist, "was die Leute denken".

Viele Grüße
Heike

Geändert von Samira (24.09.2005 um 13:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 24.09.2005, 14:45
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.040
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kann Selbstgenähtes trotzdem schön sein?

Bei mir sehen gekaufte Hosen furchtbar aus. Ich habe breite Hüften und eine schmale Taille.
Warum sollte ich mir dann eine Jeans kaufen. Nur weil dann ein bestimmter Name drauf steht?
Ich habe dann ein Haufen Geld ausgegeben und im Rücken steht die Hose unschön ab.
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06798 seconds with 12 queries