Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Riß im Hemd

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 21.09.2005, 09:49
RenateB RenateB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 15.002
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Riß im Hemd

Hallo Susi

Die Idee ist auch gut, wenns machbar ist.

Bei meiner Bluse, war die Knopfleiste leider nur einfache Breite doppelt und
dann der Rand mit Overlock versäubert - da ging es nicht!

Renate
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.09.2005, 15:27
eroth eroth ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Pfalz (Rheinland-Pfalz)
Beiträge: 178
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Riß im Hemd

Danke für die Antworten.

Die Knopfleiste nach außen umlegen, da müßte man den Kragensteg abtrennen, ob ich den wieder schön drankriege?

Eine neue Knopfleiste dransetzen geht nicht, wie das ein "Firmenhemd" ist, und außerdem wäre da auch das Problem mit dem Kragensteg.

Habt Ihr euch schon mal an sowas wie einen Kragensteg auftrennen und dann wieder zusammennähen getraut?
__________________
liebe grüsse
eroth
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.09.2005, 16:03
Benutzerbild von sushile
sushile sushile ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2002
Ort: Im Taunus
Beiträge: 386
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Riß im Hemd

Hallo Eroth,
naja, einen Kragensteg abgetrennt und wieder angenäht habe ich bisher nicht. Ich kann also auch keine Erfahrungswerte mitteilen.
Aber es käme doch auf einen Versuch an, oder?
Viele Grüße
Susi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.09.2005, 00:13
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Riß im Hemd

Hallo Erna,

eine solche Reparatur habe ich auch schon gemacht, genau wie Renate es beschrieben hat.

Vlieseline halte ich für nicht besonders geeignet, da der Bügelflicken an dieser Stelle auch in gewisser Weise das kaputte Gewebe ersetzen soll. Die Stopfstiche kommen ja nur über die ausgefransten Kanten, damit es nachher wieder hält und die Stopfstelle nicht zu auffällig wird. Wenn Du ein 100%ig passendes Nähgarn kaufst und ganz kleine Stiche nimmst, sieht man es hinterher kaum.

In jeder gut sortierten Kaufhaus-Kurzwarenabteilung bekommt man kleine Päckchen mit Baumwoll-Bügelflicken in den verschiedensten Farben, ich habe auch schon Nylonflicken (für Jacken etc.) gesehen. Diese Bügelflicken kann ich nur empfehlen. Falls sich mal nach der Wäsche was ablöst, kann man sie auch nochmals anbügeln
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.09.2005, 08:33
eroth eroth ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Pfalz (Rheinland-Pfalz)
Beiträge: 178
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Riß im Hemd

Danke Birgit,

ich werde es mit den Baumwoll-Bügelflicken versuchen.

Benutze ich zum Reparieren den Stopffuß und führe diesen freihand über den Riß oder mit den normalen Nähfuß vorwärts und rückwärts nähen?
__________________
liebe grüsse
eroth
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06886 seconds with 13 queries